Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage

Muttertag - Mit diesen Ideen und Rezepten verwöhnst du deine Mami so richtig

Wie entstand der Muttertag? Erfahre mehr über seine Geschichte, Tipps, wie du deiner Mutter eine Freude machen kannst und feine Rezeptvorschläge.
Muttertag - Mit diesen Ideen und Rezepten verwöhnst du deine Mami so richtig
Muttertag - Mit diesen Ideen und Rezepten verwöhnst du deine Mami so richtig
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.

Woher kommt der Muttertag?

Er kommt ursprünglich aus den USA. Dort feierte ihn die Methodistin Anna Marie Jarvis 1907 zunächst als Gedenktag an ihre verstorbene Mutter, was vielen gefiel. Im darauffolgenden Jahr widmete sie den Andachtsgottesdienst allen verstorbenen Müttern und liess vor der Kirche 500 weisse Nelken an Mütter verteilen.

Nur zwei Jahre später feierte man den Muttertag schon in 45 Staaten der USA! Auch international verbreitete er sich schnell. In der Schweiz etablierte er sich erst einige Jahre später. Zunächst feierte man ihn nur in kleinen Kreisen, obwohl es bereits Initiativen gab, die ihn gross einführen wollten. Erst 1930 gelang das, nachdem sich Fachleute wie Konditoren und Floristen engagierten und gemeinsam mit Presse, Flugblättern und Radio Werbung machten.

Der Muttertag ist bis heute der Ehrentag der Mütter. An jedem zweiten Sonntag im Mai stehen sie im Mittelpunkt der Familie, werden beschenkt und verwöhnt. Es ist ein Tag der Liebe, der Wertschätzung und des Dankes für die geleistete Arbeit und Fürsorge aller Mütter.

Ideen zum Muttertag

1. Sag´s mit Blumen

Ein klassisches Muttertags-Geschenk sind Blumen. Kleine Kinder pflücken gerne selbst ein Sträusschen aus den ersten Frühlingsblumen für ihre Mami, welches sie stolz überreichen. Ältere Kinder wissen oft schon, welche Mamis Lieblingsblumen sind und lassen einen schönen Strauss beim Floristen zusammenstellen.

2. Mit viel Liebe selbst gemacht

Selbst gemachte Geschenke sind immer etwas Besonderes. Das kann zum Beispiel ein gemaltes Bild sein, ein schön verzierter Bilderrahmen mit einem Foto oder ein bemalter Blumentopf mit einer Pflanze für die nächste Garten- oder Balkonsaison - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, Hauptsache es steckt viel Liebe darin!

3. Am Muttertag ist die Küche für Mütter tabu

Die meisten Mütter geniessen es sehr, wenn sie sich mal nicht um das Essen kümmern müssen. Das fängt mit einem schön gedeckten Frühstückstisch an, geht weiter mit einem feinen Mittagessen und einem leckeren, (selbstgebackenen) Kuchen zum Kaffee am Nachmittag. Ein liebevoll vorbereitetes Abendessen rundet den Tag ab.
Wer sich nicht ans Backen oder Kochen wagen möchte, könnte einen Muttertags-Ausflug mit einem Besuch im Lieblingsrestaurant der Mutter planen und/oder beim Konditor frischgebackenen Kuchen besorgen.

Rezeptideen für Muttertag

Wir wünschen einen gelungenen und unvergesslichen Muttertag❣️



Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
KOCHEN LERNEN
Dreikönigskuchen selbst backen? Klar!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Brokkoli - reich an gesunden Nährstoffen!
KOCHEN LERNEN
8 Dinge über Zopf, die du vielleicht noch nicht kennst!
FEIERN UND BEWIRTEN
Apéro - die beliebte Schweizer Tradition
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Sind Pflaumen und Zwetschgen dasselbe?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Birne - die süsse Schwester des Apfels
IM TREND
Glace selber machen: Glacerezepte & -tipps
KULTURELLES
1. August Essen – Kulinarisches zum Nationalfeiertag
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Zitruszauber in Küche und Haushalt
IM TREND
Sommer zum Dahinschmelzen
KOCHEN LERNEN
Glacé, Granita, Sorbet - worin unterscheiden sie sich?
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Mai ist die Zeit der Kräuter!
KOCHEN LERNEN
Dreikönigskuchen selbst backen? Klar!
Was am Dreikönigstag gefeiert wird und wie du selbst einen feinen Dreikönigskuchen oder eine Galette des Rois wie vom Bäcker backen kannst, erfährst du hier.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Brokkoli - reich an gesunden Nährstoffen!
Greife nochmal zu, bevor die Brokkoli-Saison zu Ende ist. Das vielseitige Kohlgemüse ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund!
KOCHEN LERNEN
8 Dinge über Zopf, die du vielleicht noch nicht kennst!
Kurioses rund um den beliebten Sonntagszopf und wertvolle Gelingtipps!
FEIERN UND BEWIRTEN
Apéro - die beliebte Schweizer Tradition
Wir haben einige interessante Tipps und Informationen zum beliebten Schweizer Apéro, die du vielleicht noch nicht kennst.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Sind Pflaumen und Zwetschgen dasselbe?
Pflaumen und Zwetschgen ähneln sich zwar, sind aber dennoch nicht das Gleiche. Wie sie sich unterscheiden und für was du sie jeweils verwenden kannst, erfährst du hier.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Birne - die süsse Schwester des Apfels
Birnen sind unglaublich vielseitig: Sie können sowohl süss als auch pikant zubereitet werden und enthalten jede Menge gesunder Nährstoffe.
IM TREND
Glace selber machen: Glacerezepte & -tipps
Welche Glace ist dein Liebling: die rahmige Stracciatellaglace oder der fruchtig-leichte Frozen Yogurt? Finde es heraus!
KULTURELLES
1. August Essen – Kulinarisches zum Nationalfeiertag
Ein festliches 1. August Essen für die ganze Familie mit leckeren Rezepten für Menüs, Brunch oder Grillpartys. Alles mit original Schweizer Spezialitäten.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Zitruszauber in Küche und Haushalt
Zitrusfrüchte sind vielseitig einsetzbar. Einige Ideen für den Haushalt und Rezeptvorschläge für den Sommer.
IM TREND
Sommer zum Dahinschmelzen
Glace, Eis oder Gelati beschreiben alle eine Süssspeise aus gefrorener Flüssigkeit, wie beispielsweise Rahm, Milch oder Wasser. Nichts verkörpert den Sommer so sehr, wie eine Kugel dieser Köstlichkeit!
KOCHEN LERNEN
Glacé, Granita, Sorbet - worin unterscheiden sie sich?
Glacè ist nicht gleich Glacé. Doch worin unterscheiden sich die verschiedenen Eissorten? Du erfährst es im folgenden Beitrag mit dazu passenden Rezepten.
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Mai ist die Zeit der Kräuter!
Hier findest du Tipps und Tricks für den Anbau und die Verwendung von Kräutern sowie ein Rezept für den perfekten Pesto.