Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage

Was ist Clean Eating?

Clean Eating ist ein Ernährungskonzept, das für saisonale, regionale Produkte und frische Zubereitung steht und viele Vorteile mit sich bringt.
Was ist Clean Eating?
Was ist Clean Eating?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.

Wörtlich übersetzt heisst Clean Eating „sauberes Essen". Das bedeutet, dass möglichst nur unbehandelte Lebensmittel, nicht industriell verarbeitete Lebensmittel auf den Tisch kommen. Im Grunde handelt es sich dabei um ein altes Ernährungskonzept in neuem Gewand, nach dem bereits unsere Grosseltern lebten: Frisch, regional, saisonal, unbehandelt und selbst zubereitet. Früher war diese Lebensweise mangels Alternativen selbstverständlich, doch nie war das Angebot an Fertigprodukten und stark verarbeiteten Lebensmitteln grösser als heute.

Was kaufen Clean Eaters?

Sie kaufen ihre Produkte am liebsten regional und saisonal ein und bereiten die Speisen frisch zu - je frischer, desto besser. Dazu gehören Gemüse, Obst, Eier, Milch, vollwertige Getreideprodukte, Nüsse, pflanzliche Fette, Fisch und Fleisch. Dieser Trend kommt dir vielleicht bekannt vor? Es gab ihn schon einmal in den 1980er Jahren, damals allerdings unter dem Namen „Vollwert-Ernährung".
Neue Kreationen wie Overnight Oats, Bowls oder Smoothies verpassen dem etwas angestaubten Image der Vollwerternährung eine peppigere Note. Dank verschiedener Inspirationen aus fernen Küchen, beispielsweise der ostasiatischen, erhält Clean Eating sogar noch eine Prise Exotik, die das Essen spannender und abwechslungsreicher macht.

Welche Produkte meiden Clean Eaters?

Clean Eaters legen Wert auf Nahrungsmittel, die nicht industriell verarbeitet wurden. Auf den Teller kommen weder Fast Food noch Fertiggerichte. Auch Weissmehl, raffinierter weisser Zucker, Geschmacksverstärker und Farb- und Süssstoffe sind tabu.

Tipp: Clean Eating sollte nicht allzu verbissen umgesetzt werden, sonst kann sich daraus eine krankhafte Sucht nach gesundem Essen entwickeln, die sogenannte „Orthorexia Nervosa".

Die Vorteile von Clean Eating

Clean Eating ist keine Diät, sondern vielmehr eine Lebenseinstellung. Wer frische, vollwertige und unverarbeitete Lebensmittel bevorzugt, macht automatisch vieles richtig. Die Ernährung wird dadurch kalorienärmer, fettärmer, ballaststoffreicher, vitaminreicher und mineralstoffreicher - kurz gesagt: Sie wird gesünder! Clean Eating ist aber nicht nur gut für den Körper, sondern auch für die Umwelt. Wer sich saisonal und regional ernährt und auf in Plastik eingeschweisste Produkte verzichtet, verbessert seinen ökologischen Fussabdruck, was ebenfalls ein wichtiger Aspekt von Clean Eating ist

Hast du weitere Tipps oder Anregungen, dann schreib uns.

Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
TIPPS UND TRICKS
Spinat - Einkauf, Lagerung und Zubereitung
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Zuckerersatz: Backen und kochen ohne Industriezucker
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Kochen mit Resten: Simple Rezepte zu deiner Inspiration
DIESE WOCHE AKTUELL
6 Tipps für mehr Vitalität und Wohlbefinden
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Gute Laune mit Happy Food?
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Fitness im Winter: Ideen für Indoor-Workouts
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Genussvoller Veganuary: Von kreativen Aromen zu einem gesunden und bewussten Lebensstil
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Das Säure-Basen-Gleichgewicht: Mythos oder Wahrheit?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Warum ist Hühnersuppe gut gegen Erkältung?
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Der optimale Teller: Fein und ausgewogen, mit allem, was dein Körper braucht
DIESE WOCHE AKTUELL
Kalorienarm kochen – Gourmet light für den Alltag
DIESE WOCHE AKTUELL
Warum Nüsse echte Fitmacher sind!
TIPPS UND TRICKS
Spinat - Einkauf, Lagerung und Zubereitung
Erntefrischer Spinat kann vielseitig zubereitet werden und liefert jede Menge gesunder Nährstoffe. Kann man ihn aufwärmen, ja oder nein?
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Zuckerersatz: Backen und kochen ohne Industriezucker
Zuckerersatz kann auch lecker sein! Geniesse süsse Leckereien & köstliche Desserts, ohne Abstriche im Geschmack oder der Qualität deiner Mahlzeit zu machen.
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Kochen mit Resten: Simple Rezepte zu deiner Inspiration
Du suchst Rezepte, für die kein Einkauf notwendig ist? Wir zeigen dir, wie Kochen mit Resten zum Festmahl wird. Lass dich inspirieren und werde kreativ!
DIESE WOCHE AKTUELL
6 Tipps für mehr Vitalität und Wohlbefinden
Tue Körper und Geist etwas Gutes und verwöhne dich mit ein paar leicht umzusetzenden Wellness-Tipps.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Gute Laune mit Happy Food?
Schokolade soll glücklich machen. Doch auch andere Lebensmitteln wie Bananen, Avocado und Aprikosen sollen Stimmungsaufheller sein. Was steckt dahinter?
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Fitness im Winter: Ideen für Indoor-Workouts
Im Winter gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie du dich indoor fit halten oder sogar deine Fitness verbessern kannst. Was könnte dir Spass machen?
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Genussvoller Veganuary: Von kreativen Aromen zu einem gesunden und bewussten Lebensstil
Gesund muss nicht kompliziert sein. Entdecke passend zum Veganuary vielfältige Saftkreationen voller Vitamine mit dem Hurom Slow Juicer.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Das Säure-Basen-Gleichgewicht: Mythos oder Wahrheit?
Kann der Körper wirklich übersäuern? Müssen wir etwas Bestimmtes beachten? Die Antworten erhältst du in folgendem Beitrag.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Warum ist Hühnersuppe gut gegen Erkältung?
Warum eine Hühnersuppe so gesund ist und wie sie gekocht wird, erfährst du in diesem Beitrag.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Der optimale Teller: Fein und ausgewogen, mit allem, was dein Körper braucht
Der optimale Teller zeigt dir, wie du eine Hauptmahlzeit ausgewogen zusammenstellen kannst. Es geht dabei darum, ausgeglichene Mengen von Flüssigkeiten, Nährstoffen und Energie zu sich zu nehmen.
DIESE WOCHE AKTUELL
Kalorienarm kochen – Gourmet light für den Alltag
Du willst kalorienarm kochen und trotzdem nicht auf Geschmack verzichten? Probier es aus mit frischen Zutaten, kreativen Rezepte und viel Genuss!
DIESE WOCHE AKTUELL
Warum Nüsse echte Fitmacher sind!
Eine Handvoll Nüsse pro Tag versorgt dich allerlei wertvollen Nährstoffen. Welche das sind und in welchen Nüssen du sie findest, erfährst du hier.