Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage

Das Säure-Basen-Gleichgewicht: Mythos oder Wahrheit?

Kann der Körper wirklich übersäuern? Müssen wir etwas Bestimmtes beachten? Die Antworten erhältst du in folgendem Beitrag.
Das Säure-Basen-Gleichgewicht: Mythos oder Wahrheit?
Das Säure-Basen-Gleichgewicht: Mythos oder Wahrheit?
Conny von V-Kitchen
Hallo, ich bin Conny, Autorin und Familienmanagerin. Ich koche leidenschaftlich gerne, probiere gerne neue Rezepte aus und interessiere mich für gesunde Ernährung.
Gefällt dir das?
Conny von V-Kitchen
Hallo, ich bin Conny, Autorin und Familienmanagerin. Ich koche leidenschaftlich gerne, probiere gerne neue Rezepte aus und interessiere mich für gesunde Ernährung.

Viele Lebensmittel wie Brot, Fleisch oder Teigwaren bilden während des Verdauungsprozesses saure chemische Verbindungen. Das heisst, diese Verbindungen geben H+-Ionen ab. Basische Lebensmittel können wiederum diese H+-Ionen aufnehmen. Basische Produkte sind beispielsweise Früchte, Gemüse und Nüsse. Ist es ratsam, auf das Gleichgewicht zwischen säurebildenden und basisch wirkenden Lebensmitteln zu achten?

Kann der Körper übersäuern?


Viele Ernährungsratgeber warnen davor, dass wir zu viele säurebildende Lebensmittel zu uns nehmen. Dies könnte zu einer "latenten Acidose", einer versteckten Übersäuerung, führen. Messbar wäre diese anhand eines abweichenden PH-Wertes des Blutes, der normalerweise bei 7,4 im leicht basischen Bereich liegt.

Sie gehen davon aus, dass ein übersäuerter Körper mehr leisten muss, um den Säureüberschuss auszugleichen. Müdigkeit, Erschöpfung, Muskel- und Gelenkbeschwerden könnten die Folge sein, ebenso Schädigungen an den Knochen. Manche behaupten, die Säuren würden sich in neutralisierter Form als "Schlacken" im Körper ablagern, was wiederum langfristig zu Gicht führen könne.

Das Business mit der Übersäuerung


Es gibt unzählige Ratgeber, wie man eine drohende Übersäuerung des Körpers verhindern könne. Dazu gehören spezielle Diäten, wie das Basenfasten oder die Trennkost, bei der es darum geht, basische und säurebildende Lebensmittel nicht zeitgleich zu konsumieren. Betroffene könnten sich mithilfe eines Ernährungsplans und Nahrungsergänzungsmitteln zurück in einen basischen Zustand versetzen, der Gesundheit und allgemeines Wohlbefinden verspricht. Wer noch tiefer in die Tasche greifen möchte, kann sogar Hotelkuren buchen, während denen man sich angeblich mit basischem Essen von der Säurelast erholen kann. Sogar spezielle Funktionswäsche, Decken und basische Socken sind auf dem Markt erhältlich.


Der gesunde Körper reguliert den Säure-Base-Haushalt selbständig


Gesunde Menschen können die tägliche Säurelast sehr gut ausgleichen, ohne etwas Bestimmtes einnehmen oder tun zu müssen. Im Körper muss es unterschiedliche PH-Werte geben, damit er richtig funktionieren kann. Das Mageninnere beispielsweise ist sehr sauer, das Blut und Flüssigkeiten des Nervensystems sind hingegen leicht basisch. Puffersysteme sorgen dafür, dass ein ständiger Ausgleich stattfindet, damit das jeweilige Milieu aufrechterhalten wird. Dies geschieht häufig über die Lunge, indem CO₂ ausgeschieden wird, oder über den Urin.

Eine Übersäuerung des Körpers droht normalerweise nur Menschen, die bereits vorerkrankt sind und Stoffwechselprobleme haben, zum Beispiel chronische Nierenerkrankungen oder Diabetes. In diesen Fällen kann es zum Beispiel zu schwachen Muskeln, Wahrnehmungsstörungen und Herzproblemen kommen.

Unser Fazit

Wer sich ausgewogen ernährt, muss nicht auf das Gleichgewicht zwischen säurebildenden und basischen Lebensmitteln achten. Es stimmt, dass es Lebensmittel gibt, die im Körper sauer oder basisch wirken. Ein gesundes körpereigenes Puffersystem sorgt allerdings für Ausgleich, sodass es zu keiner Übersäuerung kommt, die weitere Massnahmen wie eine Diät oder Kur erfordern würde.

Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
TIPPS UND TRICKS
Spinat - Einkauf, Lagerung und Zubereitung
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Zuckerersatz: Backen und kochen ohne Industriezucker
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Kochen mit Resten: Simple Rezepte zu deiner Inspiration
DIESE WOCHE AKTUELL
6 Tipps für mehr Vitalität und Wohlbefinden
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Gute Laune mit Happy Food?
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Fitness im Winter: Ideen für Indoor-Workouts
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Genussvoller Veganuary: Von kreativen Aromen zu einem gesunden und bewussten Lebensstil
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Warum ist Hühnersuppe gut gegen Erkältung?
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Der optimale Teller: Fein und ausgewogen, mit allem, was dein Körper braucht
DIESE WOCHE AKTUELL
Kalorienarm kochen – Gourmet light für den Alltag
DIESE WOCHE AKTUELL
Warum Nüsse echte Fitmacher sind!
TIPPS UND TRICKS
Vitaminreiches Gemüse für den Winter
TIPPS UND TRICKS
Spinat - Einkauf, Lagerung und Zubereitung
Erntefrischer Spinat kann vielseitig zubereitet werden und liefert jede Menge gesunder Nährstoffe. Kann man ihn aufwärmen, ja oder nein?
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Zuckerersatz: Backen und kochen ohne Industriezucker
Zuckerersatz kann auch lecker sein! Geniesse süsse Leckereien & köstliche Desserts, ohne Abstriche im Geschmack oder der Qualität deiner Mahlzeit zu machen.
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Kochen mit Resten: Simple Rezepte zu deiner Inspiration
Du suchst Rezepte, für die kein Einkauf notwendig ist? Wir zeigen dir, wie Kochen mit Resten zum Festmahl wird. Lass dich inspirieren und werde kreativ!
DIESE WOCHE AKTUELL
6 Tipps für mehr Vitalität und Wohlbefinden
Tue Körper und Geist etwas Gutes und verwöhne dich mit ein paar leicht umzusetzenden Wellness-Tipps.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Gute Laune mit Happy Food?
Schokolade soll glücklich machen. Doch auch andere Lebensmitteln wie Bananen, Avocado und Aprikosen sollen Stimmungsaufheller sein. Was steckt dahinter?
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Fitness im Winter: Ideen für Indoor-Workouts
Im Winter gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie du dich indoor fit halten oder sogar deine Fitness verbessern kannst. Was könnte dir Spass machen?
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Genussvoller Veganuary: Von kreativen Aromen zu einem gesunden und bewussten Lebensstil
Gesund muss nicht kompliziert sein. Entdecke passend zum Veganuary vielfältige Saftkreationen voller Vitamine mit dem Hurom Slow Juicer.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Warum ist Hühnersuppe gut gegen Erkältung?
Warum eine Hühnersuppe so gesund ist und wie sie gekocht wird, erfährst du in diesem Beitrag.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Der optimale Teller: Fein und ausgewogen, mit allem, was dein Körper braucht
Der optimale Teller zeigt dir, wie du eine Hauptmahlzeit ausgewogen zusammenstellen kannst. Es geht dabei darum, ausgeglichene Mengen von Flüssigkeiten, Nährstoffen und Energie zu sich zu nehmen.
DIESE WOCHE AKTUELL
Kalorienarm kochen – Gourmet light für den Alltag
Du willst kalorienarm kochen und trotzdem nicht auf Geschmack verzichten? Probier es aus mit frischen Zutaten, kreativen Rezepte und viel Genuss!
DIESE WOCHE AKTUELL
Warum Nüsse echte Fitmacher sind!
Eine Handvoll Nüsse pro Tag versorgt dich allerlei wertvollen Nährstoffen. Welche das sind und in welchen Nüssen du sie findest, erfährst du hier.
TIPPS UND TRICKS
Vitaminreiches Gemüse für den Winter
Iss bunt, leb gesund! Erfahre in unserem neuen Blogbeitrag, wie du dich mit der richtigen Ernährung für den Winter fit machst.