Fruchtsirup selbst herstellen

Sirup lässt sich aus wenigen Zutaten sehr einfach selbst herstellen, ganz ohne chemische Zusatzstoffe. Wie es geht, erfährst du im Folgenden.
Fruchtsirup selbst herstellen
Fruchtsirup selbst herstellen
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Fruchtsirup ist besonders bei Kindern sehr beliebt, aber auch viele Erwachsene verfeinern sich gerne ihr Trinkwasser oder ihren alkoholischen Drink (zum Beispiel Prosecco) mit einem Schuss Sirup, um eine fruchtig-süsse Geschmacksnote zu erhalten. Industriell hergestellter Sirup enthält oft reichlich Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe, manchmal auch Süssstoffe statt Zucker. Wer lieber auf natürliche Zutaten setzt, kann sich seinen Sirup ganz einfach selbst zubereiten. Wie es geht, erfährst du hier.

Grundrezept für Sirup

Fruchtsirup kann aus allen gängigen Fruchtsorten, die sich entsaften lassen, hergestellt werden. Auch Quitten, Kirschen und Melonen eignen sich für Sirup. Du kannst auch verschiedene Obstsorten mischen und so ein ganz eigenes Aroma kreieren.

Zur Herstellung von Sirup brauchst du:

  • 1 kg Früchte
  • 500 g Zucker
  • 1 L Wasser
  • Saft von 2 Zitronen (optional)
  • oder Saft von 2 Orangen (optional)

Zubereitung

Zunächst muss aus den Früchten der Saft gewonnen werden.
  1. Als Erstes werden die Früchte sorgfältig gewaschen.
  2. Falls du Sirup aus Beeren machen möchtest, beispielsweise aus Himbeeren, Erdbeeren oder Johannisbeeren, müssen sie püriert werden.
  3. Obst mit etwas festerer Konsistenz, wie Birnen oder Äpfel, wird zunächst vom Gehäuse und den Kernen befreit, kleingeschnitten, in wenig Wasser weichgekocht und dann püriert.
  4. Danach wird das pürierte Obst mit einem Liter Wasser und dem Zucker für ungefähr 30 Minuten gekocht. Die Masse darf leicht köcheln und sollte immer wieder umgerührt werden.
  5. Kurz vor dem Ende der Kochzeit kannst du noch den Zitronensaft (oder Orangensaft) dazugeben, je nach Geschmack. Die Zugabe muss nicht sein, bewirkt aber eine feine, leicht säuerliche Geschmacksnote.
  6. Zum Schluss filterst du alles durch ein Sieb, welches mit einem Baumwolltuch ausgelegt ist und füllst es mithilfe eines Trichters in saubere, gut verschliessbare Flaschen ab.

Haltbarkeit

Deinen selbstgemachten Sirup kannst du mindestens sechs Monate lang verwenden. Angebrochene Flaschen sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Hast du schon mal unser erfrischendes Rezept für Bubble Tea mit Holunderblüten Sirup ausprobiert? Es schmeckt selbstverständlich auch mit anderen Sirup-Sorten hervorragend!

Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
TIPPS UND TRICKS
Wo tummeln sich die meisten Bakterien im Haushalt?
KOCHEN LERNEN
Saucen binden - so geht´s!
DIESE WOCHE AKTUELL
Weniger ist Mehr – nachhaltig glücklich
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Eisen - welche Lebensmittel enthalten besonders viel?
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Wintergerichte zum Start ins neue Jahr (gesponsert von AMC)
TIPPS UND TRICKS
Winterblues ade
TIPPS UND TRICKS
Vitaminbomben im Winter
TIPPS UND TRICKS
Bewusst essen und auf seinen Körper hören
IM TREND
Fitnesstrend aus Japan: Slow Jogging
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Ist Weisswein ein Sommerwein und Rotwein ein Winterwein?
DIESE WOCHE AKTUELL
Gesunde Verpflegung auch unterwegs (gesponsert von Kitchen & More)
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
TIPPS UND TRICKS
Wo tummeln sich die meisten Bakterien im Haushalt?
Die meisten Bakterien befinden sich im Haushalt nicht dort, wo man sie als erstes vermuten würde. Wo das ist und was du dagegen hilft, erfährst du hier.
KOCHEN LERNEN
Saucen binden - so geht´s!
Es gibt verschiedene Methoden, um eine Sauce zu binden. Wir stellen dir die beliebtesten vor und zeigen, wie´s geht
DIESE WOCHE AKTUELL
Weniger ist Mehr – nachhaltig glücklich
Glücklich zu sein, ist ein Erfolgsfaktor und Ziel eines jeden Menschen. Doch was braucht es dafür oder was eben nicht?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Eisen - welche Lebensmittel enthalten besonders viel?
Eisen ist ein wichtiger Nährstoff, der dem Körper zugeführt werden muss. Wo viel Eisen drin ist und wie du es aufnehmen solltest, erfährst du hier.
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Wintergerichte zum Start ins neue Jahr (gesponsert von AMC)
Einfach, gesund, deftig, vegi und vieles mehr – für die kalten Tage gibt es zahlreiche Winterrezepte, die du ganz einfach und schnell selbst zubereiten kannst. Da wird einem warm ums Herz!
TIPPS UND TRICKS
Winterblues ade
3 Tipps, die dir Motivation geben, in Leichtigkeit und energievoll in den Tag zu starten.
TIPPS UND TRICKS
Vitaminbomben im Winter
Im Winter sind Vitamine besonders wichtig, um fit und gesund zu bleiben. Mit welchen Lebensmitteln dir das gelingt, erfährst du im folgenden Beitrag.
TIPPS UND TRICKS
Bewusst essen und auf seinen Körper hören
Oft essen wir, ohne es wirklich bewusst zu geniessen. Mit bewusster essen schmeckt das Essen nicht nur besser, sondern du bist auch schneller satt und isst automatisch weniger.
IM TREND
Fitnesstrend aus Japan: Slow Jogging
Slow Jogging ist ein Fitnesstrend, der sich gut eignet, um mit dem Laufen zu beginnen oder um an Gewicht zu verlieren. Hier erfährst du mehr darüber.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Ist Weisswein ein Sommerwein und Rotwein ein Winterwein?
Welchen Wein bevorzugst du im Sommer, welchen im Winter? Es kann verschiedene Gründe für Präferenzen geben. Welche, erfährst du im folgenden Beitrag.
DIESE WOCHE AKTUELL
Gesunde Verpflegung auch unterwegs (gesponsert von Kitchen & More)
Bist du auch regelmässig unterwegs und nimmst dir kaum Zeit für ein gesundes Mittagessen? Wir haben die Lösung für dich inkl. tollem Angebot exklusiv für dich als V-Kitchen User.
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
Gebäck aus Brandteig sieht schön aus und ist viel einfacher in der Herstellung als man denkt. Probiere es aus!