Nachhaltig kochen – aber wie?

Es fällt einem nicht immer so leicht, Gewohnheiten abzulegen und sich auf Neues einzulassen. In diesem Beitrag werden dir einfache Tipps und Tricks geboten, wie du Nachhaltigkeit ganz einfach beim Kochen mit einbringen kannst.
Nachhaltig kochen – aber wie?
Nachhaltig kochen – aber wie?
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
GEHE ZUM BLOG

Die Begriffe «klimafreundlich» und «nachhaltig» polarisieren heut zu Tage stark und sind fast in aller Munde. So ist es nicht überraschend, dass diese Bewegung auch in unseren Küchen einkehrt. Jedoch fällt es einem nicht immer so leicht Gewohnheiten abzulegen und sich auf Neues einzulassen. In diesem Beitrag werden dir einfache Tipps und Tricks geboten, wie du Nachhaltigkeit ganz einfach beim Kochen mit einbringen kannst.

Bist du trendy – kochst du klima-friendly 😎

Was bedeutet nachhaltig Kochen?

Beim nachhaltigen Kochen entscheidet man sich bewusst, sei dies beim Einkaufen, Verarbeiten oder dem Umgang mit Resten, für die klimafreundliche Variante.

Unsere top 5 Tipps und Tricks für nachhaltiges Kochen & Geniessen

  1. Wenig Wasser, mehr Deckel: Wenn du beim Kochen wenig Wasser verwendest und gleichzeitig den Deckel auf dem Topf lässt, kannst du so ganz einfach Strom und Geld sparen.
  2. Wozu hast du einen Wasserkocher? Verwende ihn, wenn du Wasser aufkochen musst, denn das ist viel energieeffizienter als abzuwarten bis die Hitze der Herdplatte das Wasser endlich zum Blubbern bringt (ausgenommen bei Induktion). Wenn du mehr Wasser benötigst, als im Kocher Platz hat, kannst du einfach den Kocher bis zum Maximum befüllen, den Rest in der zugedeckten Pfanne erhitzen lassen und schlussendlich beides zusammengeben.
  3. Investiere in ein langlebiges und qualitativ hochwertiges Kuchengadget. Auch wenn zu Beginn ein grosser Betrag investiert werden muss, wird durch die Langlebigkeit des Geräts der Kaufpreis wieder relativ. Zusätzlich kannst du so auch Abfallproduktion vermeiden.
  4. Energie sparen mit der Resthitze: Es ist meist nicht nötig ein Gericht während der kompletten angegebenen Garzeit auf dem laufenden Herd brutzeln oder im Ofen backen zu lassen. Es ist problemlos möglich, für die letzten 5 – 10 Minuten das Gericht mit der Resthitze im Backofen oder auf dem Herd fertig garen zu lassen.
  5. Verzichte auf Fertiggerichte: Wenn du Menüs selbst kochst, kannst du entscheiden, welche Zutaten du verwenden möchtest. So vermeidest du unnötige Zusatzstoffe und produzierst weniger Abfall.

Vielleicht sind dir alle diese Tipps und Tricks bereits bekannt und gehören für dich zum gewohnten Kochablauf. Umso besser!

Wenn du dich darüber informieren möchtest, was du vor und nach dem Kochen berücksichtigen kannst, um mehr Nachhaltigkeit in deine Küche zu bringen, geben dir unsere weiteren Artikel Auskunft darüber.

Quellnachweis und Literaturtipps:


Von Linda, V-ZUG

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
DIESE WOCHE AKTUELL
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie du mit Freude & Leichtigkeit deine Ernährung umstellen kannst
KOCHEN LERNEN
Eistee ganz einfach selber machen
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
Ein Salat ohne Dressing ist vergleichbar mit einer Suppe ohne Salz. Hast du Lust, neue Dressings für deinen Salat auszuprobieren?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
Glaubst du nicht? Wir erklären es und zeigen dir, wie du deinen eigenen Cashew-Drink machst.
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
Langweilige Wasser-Eiswürfel gehören der Vergangenheit an. Mit wenig Aufwand kannst du wunderbare optische und geschmackliche Highlights zaubern. Wir zeigen dir, wie.
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
Das leichte Fischgericht aus Lateinamerika wird auch bei uns zusehends beliebter.
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
Ob süss oder pikant, Kaltschalen sind ideale Sommergerichte! Sie sind schnell zubereitet, vitaminreich, leicht und erfrischend.
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
Stand-up-Paddling ist eine Sommertrendsportart, die immer mehr Menschen begeistert. Der grosse Vorteil: Jeder kann sofort loslegen!
DIESE WOCHE AKTUELL
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
So putzt du sauber und umweltschonend.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
Egal ob rot, blau oder schwarz! Hauptsache sie sind gesund und mit ihnen tust du deinem Körper etwas Gutes.
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie du mit Freude & Leichtigkeit deine Ernährung umstellen kannst
Tschüss Jo-Jo-Effekt. Mit diesen Tipps schaffst auch du eine nachhaltige Umstellung.
KOCHEN LERNEN
Eistee ganz einfach selber machen
Erfrischender Eistee ist im Sommer ein Verkaufsschlager! Du kannst ihn aber preiswert und um einiges gesünder selbst herstellen und verschiedene Kompositionen ausprobieren.
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
Mit ein paar einfachen Massnahmen kannst du die Sommerhitze draussen lassen und in der Wohnung oder im Büro einen kühlen Kopf bewahren.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
Himbeeren sind köstliche kleine Vitaminbomben, die sich sehr vielfältig in der Küche verwenden lassen: im Kuchen, als Konfitüre, Glace und vieles mehr.