Bärlauch - Frühlingsaromen zum Verschenken!

Bärlauch ist ein Geschenk der Natur, sehr schmackhaft, gesund und vielseitig verwendbar. Auf was du dabei achten solltest, kannst du hier lesen.
Bärlauch - Frühlingsaromen zum Verschenken!
Bärlauch - Frühlingsaromen zum Verschenken!
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Bärlauch gehört zur Gruppe der Lauchgewächse, ebenso wie Zwiebeln, Schnittlauch und Knoblauch. Bärlauch, auch Wilder Lauch oder Waldknoblauch genannt, wächst vor allem in Europa und im nördlichen Asien. Er liebt schattige, feuchte Standorte. Kultivierter Bärlauch stammt meistens aus Osteuropa. In freier Natur wird Bärlauch circa 20 bis 30 Zentimeter hoch und kann von März bis April geerntet werden. Seine Blüte reicht vom April bis in den Mai. Nach der Blüte verlieren die Blätter deutlich an Geschmack und werden zunehmend bitter.

Achtung:
Bärlauch kann sehr leicht mit den giftigen Maiglöckchen verwechselt werden! Der sicherste Test, ob es sich wirklich um Bärlauch handelt, geht folgendermassen: Zerreibe ein Blatt zwischen den Fingern; wenn sich der typische Knoblauchduft entfaltet, handelt es sich eindeutig um Bärlauch.

Bärlauch findest du während seiner Saison im Wald, in Grünanlagen oder an Bachläufen. Du erkennst ihn nicht nur an seinem typischen Aussehen, sondern auch am Geruch. Dort, wo es nun würzig nach Knoblauch duftet, wächst höchstwahrscheinlich Bärlauch.

Bärlauch ist auch bekannt als Heilpflanze. Ihm wird eine blutreinigende und verdauungsfördernde Wirkung nachgesagt. Er enthält ausserdem viel gesundes Vitamin C, Chlorophyll, Spurenelemente und Mineralstoffe.

Wie lagerst du Bärlauch am besten?

Bärlauch sollte möglichst frisch verarbeitet werden, da seine empfindlichen Blätter schnell welken. Für kurze Zeit kann er im Kühlschrank aufbewahrt werden, am besten in feuchtes Küchenpapier gewickelt. Du kannst Bärlauch auch tiefgefrieren, so profitierst du auch nach der Bärlauch-Saison von diesem köstlichen Wildgemüse. Einfach nach dem Waschen im einem Gefrierbeutel einfrieren. Allerdings verliert er so an Geschmack. Als Pesto verarbeitet bleibt sein Geschmack am längsten erhalten.

Wie verwendest du Bärlauch?

Das Wildkräuter wird am besten roh verarbeitet, so bleiben sein knoblauchähnliches Aroma und weitere wertvolle, gesunde Inhaltsstoffe erhalten. Du kannst Bärlauch frisch in den Salat geben, ein feines Butterbrot mit ihm belegen, einen Kräuterquark verfeinern oder ein leckeres Pesto mit gerösteten Pinienkernen, Parmesan und Olivenöl zubereiten. Das Pesto schmeckt wunderbar zu Pasta oder zu frischen Ofenkartoffeln.

Selbstgemacht: Bärlauch-Pesto mit Parmesan

Wir zeigen dir, wie du dein „Bärlauch-Pesto" selbst zubereiten kannst. Es eignet sich auch wunderbar zum Verschenken!

Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
NICHT ZU VERPASSEN
Deshalb sind Bienen wichtig
KOCHEN LERNEN
Smoothies – mehr als ein Sommergenuss
TIPPS UND TRICKS
Nachhaltig kochen fängt bei einer guten Vorbereitung an
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Erdbeeren - Zückerli der Natur
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Welche Ernährung ist die richtige?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
Glaubst du nicht? Wir erklären es und zeigen dir, wie du deinen eigenen Cashew-Drink machst.
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
Das leichte Fischgericht aus Lateinamerika wird auch bei uns zusehends beliebter.
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
Ob süss oder pikant, Kaltschalen sind ideale Sommergerichte! Sie sind schnell zubereitet, vitaminreich, leicht und erfrischend.
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
Stand-up-Paddling ist eine Sommertrendsportart, die immer mehr Menschen begeistert. Der grosse Vorteil: Jeder kann sofort loslegen!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
Egal ob rot, blau oder schwarz! Hauptsache sie sind gesund und mit ihnen tust du deinem Körper etwas Gutes.
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
Mit ein paar einfachen Massnahmen kannst du die Sommerhitze draussen lassen und in der Wohnung oder im Büro einen kühlen Kopf bewahren.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
Himbeeren sind köstliche kleine Vitaminbomben, die sich sehr vielfältig in der Küche verwenden lassen: im Kuchen, als Konfitüre, Glace und vieles mehr.
NICHT ZU VERPASSEN
Deshalb sind Bienen wichtig
Bienen sind enorm wichtig für die Natur und uns Menschen. Wir hätten beispielsweise verschiedene Obst- und Gemüsesorten, Hülsenfrüchte, Samen und Öle nicht als Nahrung zur Verfügung, wenn es die Bienen nicht mehr gäbe.
KOCHEN LERNEN
Smoothies – mehr als ein Sommergenuss
Von vielen als Vitaminbombe geliebt. Hier erfährst du, wie du deinen Smoothie pimpen kannst und geben dir 3 leckere Rezepte mit.
TIPPS UND TRICKS
Nachhaltig kochen fängt bei einer guten Vorbereitung an
Nachhaltigkeit beim Kochen beginnt nicht erst beim Mise en Place in der Küche, sondern schon beim Planen deiner Menüs und dem wöchentlichen Lebensmitteleinkauf. Was du dabei berücksichtigen kannst, erfährst du in diesem Artikel
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Erdbeeren - Zückerli der Natur
Die beliebteste "Beere" von Herr und Frau Schweizer.
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Welche Ernährung ist die richtige?
Es gibt nicht die eine richtige Ernährung. Finde heraus, welche für dich die richtige ist.