Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage

Kresse - der vielseitige Nährstoffspender

Interessante Fakten rund um die gesunde Kresse, woher sie kommt, was in ihr steckt und wie du sie selbst ziehen kannst.
Kresse - der vielseitige Nährstoffspender
Kresse - der vielseitige Nährstoffspender
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.

Kresse sieht nicht nur hübsch aus, sie ist auch noch gesund und sehr vielseitig in der Küche anwendbar.

Wo kommt Kresse her?

Ursprünglich brachten die Römer die Kresse aus ihrer ehemaligen Heimat Südwestasien, Nord- und Ostafrika mit.

Wann hat Kresse Saison?

Kresse aus dem Freilandanbau hat von März bis September Saison. Man bekommt sie jedoch das ganze Jahr über im Handel, im Winter aus dem Treibhausanbau.

Unser Tipp - Kresse selberziehen!

Kaum eine andere Pflanze lässt sich so leicht selbst anbauen, wie die Kresse. Bereits nach 1-2 Tagen beginnt sie zu keimen! Und das Beste: Für den Anbau brauchst du nicht mal Erde; es genügt eine Unterlage, die Feuchtigkeit aufsaugt, wie beispielsweise Watte, ein Küchenpapier oder ein Papiertaschentuch. Die Keimlinge werden an einen hellen Ort gestellt, ein bis zweimal pro Tag gewässert und können bereits nach 6 Tagen geerntet werden! Am besten schneidest du sie mit der Schere ab, gewaschen werden muss sie nicht, wenn sie aus eigenem Anbau stammt.

Was macht Kresse so gesund?

Kresse enthält neben Ballaststoffen und Eiweiss sehr viel Vitamin C, was die Abwehrkräfte stärkt. In 100 Gramm Kresse stecken 59 Milligramm Vitamin C, 10 Milligramm mehr, als in Zitronen und Orangen!

Der Vitamin-A-Gehalt ist ebenfalls überdurchschnittlich hoch: 100 Gramm Kresse enthalten ganze 365 Mikrogramm. Vitamin A ist wichtig für die Augen und für die Haut. An B-Vitaminen sind B1, B2 und B3 vertreten, ebenso Vitamin D.

Auch die ätherischen Senföle, welche den Sprossen ihre leichte Schärfe verleihen, haben es in sich. Sie sind gut für den Darm und stärken dadurch wiederum die Abwehrkräfte. Kresse hat ausserdem den Ruf eines echten Fettkillers.

Wie kannst du Kresse verwenden?

Kresse wird am besten frisch verwendet und kann zu vielerlei Speisen dazugegeben werden: Zu Salaten, Smoothies, auf ein Butterbrot, über eine Suppe oder ein Rührei, Kräuterquark oder Kräuterbutter - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was schmeckt.

Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Zuckerersatz: Backen und kochen ohne Industriezucker
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Kochen mit Resten: Simple Rezepte zu deiner Inspiration
DIESE WOCHE AKTUELL
6 Tipps für mehr Vitalität und Wohlbefinden
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Gute Laune mit Happy Food?
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Fitness im Winter: Ideen für Indoor-Workouts
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Genussvoller Veganuary: Von kreativen Aromen zu einem gesunden und bewussten Lebensstil
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Das Säure-Basen-Gleichgewicht: Mythos oder Wahrheit?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Warum ist Hühnersuppe gut gegen Erkältung?
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Der optimale Teller: Fein und ausgewogen, mit allem, was dein Körper braucht
DIESE WOCHE AKTUELL
Kalorienarm kochen – Gourmet light für den Alltag
DIESE WOCHE AKTUELL
Warum Nüsse echte Fitmacher sind!
TIPPS UND TRICKS
Vitaminreiches Gemüse für den Winter
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Zuckerersatz: Backen und kochen ohne Industriezucker
Zuckerersatz kann auch lecker sein! Geniesse süsse Leckereien & köstliche Desserts, ohne Abstriche im Geschmack oder der Qualität deiner Mahlzeit zu machen.
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Kochen mit Resten: Simple Rezepte zu deiner Inspiration
Du suchst Rezepte, für die kein Einkauf notwendig ist? Wir zeigen dir, wie Kochen mit Resten zum Festmahl wird. Lass dich inspirieren und werde kreativ!
DIESE WOCHE AKTUELL
6 Tipps für mehr Vitalität und Wohlbefinden
Tue Körper und Geist etwas Gutes und verwöhne dich mit ein paar leicht umzusetzenden Wellness-Tipps.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Gute Laune mit Happy Food?
Schokolade soll glücklich machen. Doch auch andere Lebensmitteln wie Bananen, Avocado und Aprikosen sollen Stimmungsaufheller sein. Was steckt dahinter?
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Fitness im Winter: Ideen für Indoor-Workouts
Im Winter gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie du dich indoor fit halten oder sogar deine Fitness verbessern kannst. Was könnte dir Spass machen?
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Genussvoller Veganuary: Von kreativen Aromen zu einem gesunden und bewussten Lebensstil
Gesund muss nicht kompliziert sein. Entdecke passend zum Veganuary vielfältige Saftkreationen voller Vitamine mit dem Hurom Slow Juicer.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Das Säure-Basen-Gleichgewicht: Mythos oder Wahrheit?
Kann der Körper wirklich übersäuern? Müssen wir etwas Bestimmtes beachten? Die Antworten erhältst du in folgendem Beitrag.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Warum ist Hühnersuppe gut gegen Erkältung?
Warum eine Hühnersuppe so gesund ist und wie sie gekocht wird, erfährst du in diesem Beitrag.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Der optimale Teller: Fein und ausgewogen, mit allem, was dein Körper braucht
Der optimale Teller zeigt dir, wie du eine Hauptmahlzeit ausgewogen zusammenstellen kannst. Es geht dabei darum, ausgeglichene Mengen von Flüssigkeiten, Nährstoffen und Energie zu sich zu nehmen.
DIESE WOCHE AKTUELL
Kalorienarm kochen – Gourmet light für den Alltag
Du willst kalorienarm kochen und trotzdem nicht auf Geschmack verzichten? Probier es aus mit frischen Zutaten, kreativen Rezepte und viel Genuss!
DIESE WOCHE AKTUELL
Warum Nüsse echte Fitmacher sind!
Eine Handvoll Nüsse pro Tag versorgt dich allerlei wertvollen Nährstoffen. Welche das sind und in welchen Nüssen du sie findest, erfährst du hier.
TIPPS UND TRICKS
Vitaminreiches Gemüse für den Winter
Iss bunt, leb gesund! Erfahre in unserem neuen Blogbeitrag, wie du dich mit der richtigen Ernährung für den Winter fit machst.