Die grössten Energie-Fresser im Haushalt

Mit diesen Tipps für deine Haushaltsgeräte kannst du Energie sparen. Was du beim benutzen von Kochherd, Waschmaschine und Geschirrspüler beachten solltest.
Die grössten Energie-Fresser im Haushalt
Die grössten Energie-Fresser im Haushalt
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Da sich die politische Situation in der Ukraine nicht deutlich verbessert hat, wird sehr wahrscheinlich auch die Schweiz die Folgen, insbesondere bei der Energieversorgung, zu spüren bekommen. Was wir uns bei den aktuell ungewöhnlich warmen Temperaturen noch nicht vorstellen können, könnte durchaus diesen Winter Wirklichkeit werden. Einmal mehr wird deutlich, dass wir uns mit dem Konsum und Verhalten auseinandersetzen sollten. Was im eigenen Haushalt getan werden kann, um Energie zu sparen, erfährst du in diesem Artikel.

Mit den nachfolgenden Tipps lassen sich die häufigsten Energie-Fresser im Haushalt identifizieren und im besten Fall auch gleich eliminieren.

Kühlschrank & Kühltruhe überprüfen

Zu den grössten Energieverbrauchern im Haushalt zählen in der Regel der Kühlschrank sowie extra Gefrierschränke. Achte daher schon bei der Anschaffung auf eine niedrige Energieeffizienzklasse und „no frost“ Technologie, die das regelmässige Abtauen unnötig macht. Bei bereits vorhandenen Geräten können defekte, undichte Türen schnell zur Energie-Falle werden.

Herd & Topf richtig nutzen

Bei der Wahl des Kochtopfs sollte man sich an seinem Kochfeld orientieren. Bei zu kleinen Töpfen auf grossen Platten entweicht die Wärme und Energie verpufft! Ausserdem ist es ratsam beim Erhitzen von Wasser für Pasta & co. immer einen Deckel zu benutzen und auf kleiner Stufe zu kochen.

Kaffeemaschine & Co. nicht auf Standby lassen

Für viele Leute gehört der Espresso nach einem feinen Essen einfach dazu. Doch muss dafür die Kaffeemaschine wirklich den ganzen Tag im Bereitschafts-Modus stehen? Tipp, einfach morgens vor der Arbeit durch die Wohnung gehen und alle Geräte ausschalten, die den Tag über nicht benötigt werden. Wenn du diese am Abend nicht vermisst, können diese getrost auch weiter aus bleiben.

Sparprogramm der Abwaschmaschine nutzen

Lass die Maschine für dich arbeiten! Die meisten modernen Geschirrspüler verfügen über ein Sparprogramm, welches mit weniger Wasser auskommt, als wenn man von Hand abwäscht. Alternativ sollte man sicherstellen, dass die Maschine bis zum Maximum gefüllt ist, bevor man sie laufen lässt. Das gleiche gilt übrigens auch für die Waschmaschine, wo Kurzprogramme oft schon ausreichen, um Alltagskleider zu reinigen.

Extra-Tipp: mit deinen alten, aber funktionstüchtigen Geräten die Kreislaufwirtschaft unterstützen!

Vom Küchenradio, welches noch tadellos funktioniert, aber nicht mehr zum Einsatz kommt, über das alte Waffeleisen von Tante Inga oder die hippe Smoothie-Maschine, welche zum Staubfänger geworden ist. All diese Geräte könnten in einem neuen Haushalt Personen glücklich machen, sofern sie an geeigneter Stelle z. B. im Brockenhaus Zug abgegeben werden. Dort werden die Geräte geprüft, gereinigt und verkauft. Somit sparst du als „Gönner“ wertvolle Ressourcen und wirst gleichzeitig zum Circular-Hero!

Wenn du mehr über nachhaltiges Einkaufen erfahren möchtest, dann komme am 24.9.22 an den 3. nationalen Secondhand Day! Im Brockenhaus Zug erhalten alle V-Kitchen Nutzer:innen durch Vorzeigen dieses Posts sogar 20 % auf den Einkauf.

Gastbeitrag von Ricarda, Brocki Zug

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
TIPPS UND TRICKS
Wo tummeln sich die meisten Bakterien im Haushalt?
KOCHEN LERNEN
Saucen binden - so geht´s!
DIESE WOCHE AKTUELL
Weniger ist Mehr – nachhaltig glücklich
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Eisen - welche Lebensmittel enthalten besonders viel?
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Wintergerichte zum Start ins neue Jahr (gesponsert von AMC)
TIPPS UND TRICKS
Winterblues ade
TIPPS UND TRICKS
Vitaminbomben im Winter
TIPPS UND TRICKS
Bewusst essen und auf seinen Körper hören
IM TREND
Fitnesstrend aus Japan: Slow Jogging
DIESE WOCHE AKTUELL
Gesunde Verpflegung auch unterwegs (gesponsert von Kitchen & More)
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
DIESE WOCHE AKTUELL
Weihnachtstraditionen rund um die Welt
TIPPS UND TRICKS
Wo tummeln sich die meisten Bakterien im Haushalt?
Die meisten Bakterien befinden sich im Haushalt nicht dort, wo man sie als erstes vermuten würde. Wo das ist und was du dagegen hilft, erfährst du hier.
KOCHEN LERNEN
Saucen binden - so geht´s!
Es gibt verschiedene Methoden, um eine Sauce zu binden. Wir stellen dir die beliebtesten vor und zeigen, wie´s geht
DIESE WOCHE AKTUELL
Weniger ist Mehr – nachhaltig glücklich
Glücklich zu sein, ist ein Erfolgsfaktor und Ziel eines jeden Menschen. Doch was braucht es dafür oder was eben nicht?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Eisen - welche Lebensmittel enthalten besonders viel?
Eisen ist ein wichtiger Nährstoff, der dem Körper zugeführt werden muss. Wo viel Eisen drin ist und wie du es aufnehmen solltest, erfährst du hier.
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Wintergerichte zum Start ins neue Jahr (gesponsert von AMC)
Einfach, gesund, deftig, vegi und vieles mehr – für die kalten Tage gibt es zahlreiche Winterrezepte, die du ganz einfach und schnell selbst zubereiten kannst. Da wird einem warm ums Herz!
TIPPS UND TRICKS
Winterblues ade
3 Tipps, die dir Motivation geben, in Leichtigkeit und energievoll in den Tag zu starten.
TIPPS UND TRICKS
Vitaminbomben im Winter
Im Winter sind Vitamine besonders wichtig, um fit und gesund zu bleiben. Mit welchen Lebensmitteln dir das gelingt, erfährst du im folgenden Beitrag.
TIPPS UND TRICKS
Bewusst essen und auf seinen Körper hören
Oft essen wir, ohne es wirklich bewusst zu geniessen. Mit bewusster essen schmeckt das Essen nicht nur besser, sondern du bist auch schneller satt und isst automatisch weniger.
IM TREND
Fitnesstrend aus Japan: Slow Jogging
Slow Jogging ist ein Fitnesstrend, der sich gut eignet, um mit dem Laufen zu beginnen oder um an Gewicht zu verlieren. Hier erfährst du mehr darüber.
DIESE WOCHE AKTUELL
Gesunde Verpflegung auch unterwegs (gesponsert von Kitchen & More)
Bist du auch regelmässig unterwegs und nimmst dir kaum Zeit für ein gesundes Mittagessen? Wir haben die Lösung für dich inkl. tollem Angebot exklusiv für dich als V-Kitchen User.
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
Gebäck aus Brandteig sieht schön aus und ist viel einfacher in der Herstellung als man denkt. Probiere es aus!
DIESE WOCHE AKTUELL
Weihnachtstraditionen rund um die Welt
Erfahre hier, wie man in der Schweiz aber auch in Norwegen, Spanien oder Island Weihnachten feiert.