Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage

Auberginen - alles über die beliebte Eierfrucht

Auberginen sind gesund und sehr vielseitig einsetzbar. Einige Dinge solltest du bei Einkauf, Lagerung und Zubereitung unbedingt beachten.
Auberginen - alles über die beliebte Eierfrucht
Auberginen - alles über die beliebte Eierfrucht
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.

Auberginen können vielseitig zubereitet werden: angebraten, als Püree oder gefüllt sind sie eine leckere und gesunde Abwechslung auf dem Teller. Sie sind ein fester Bestandteil der mediterranen und orientalischen Küche.

Auberginen gehören zu den Nachtschattengewächse und stammen ursprünglich aus Indien. Mittlerweile bekommt man sie ganzjährig, da sie weltweit angebaut werden. Im hiesigen Klima werden sie zwischen Juli und Oktober geerntet. Ausserhalb der Saison sind die Niederlande, die Türkei, Spanien und Italien die Hauptlieferanten.

Auberginen sind gesund!

Auberginen sind reich an Mineralstoffen wie Kalium, Mangan und Kupfer sowie den Vitaminen C, B1 und B2. In rohem Zustand enthalten sie nur wenige Kalorien, da sie grösstenteils aus Wasser bestehen. Daher sind sie als sättigende, kohlenhydratarme Zutat in der Low-carb-Küche sehr beliebt. 100 g frische Auberginen liefern etwa 17 kcal. Wer auf eine fettarme Ernährung achtet, sollte beim Braten der Auberginen auf die Fettmenge achten und möglichst eine beschichtete Bratpfanne verwenden. Nach dem Braten können die einzelnen Auberginenscheiben noch kurz zum Abtropfen des Fettes auf Haushaltspapier gelegt werden.

Schon gewusst?

  1. Auberginen sollten nicht roh gegessen werden, denn sie enthalten Solanin, eine schwach giftige chemische Verbindung.
  2. Weisse Samen zeugen von der Frische der Frucht, braune Samen sind ein Hinweis auf eine überreife Aubergine.
  3. Du kannst Auberginen mit und ohne Schale verzehren. Den Strunk solltest du hingegen immer entfernen.
  4. Da die Eierfrüchte einen sehr dezenten Eigengeschmack haben, vertragen sie besonders gut kräftige Kräuter und Gewürze wie Thymian, Knoblauch oder Rosmarin.

Warum werden Auberginen gesalzen?

Bevor Auberginen weiterverarbeitet werden, werden sie gesalzen und ruhen etwa 20 Minuten. Während dieser Zeit wird den Früchten Wasser entzogen und mit dem Wasser Bitterstoffe. Die Aubergine schmeckt anschliessend weniger bitter und ist leichter zu verdauen. Ein weiterer Vorteil: Sie saugt beim Braten weniger Fett auf.

Einkauf und Lagerung

Achte beim Einkauf von Auberginen besonders auf:

  • eine glatte, glänzende Schale
  • die Frucht gibt auf Druck leicht nach
  • die Aubergine sollte nicht zu fest sein
So lagerst du Auberginen am besten:

Auberginen brauchen während ihrer Lagerung eine kühle Umgebung, Kellerräume sind ideal. Die Lagerung im Kühlschrank ist hingegen zu kalt, sodass die Früchte eine gummiartige Konsistenz bekommen.

Beispielsweise zu Grilliertem passt sehr gut unser Auberginen-Tartar - probiere es doch mal aus!

Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
KOCHEN LERNEN
Mangold: Mindestens so gut wie Spinat!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Alles, was du über Wirz wissen musst: Nährstoffe, Lagerung, Zubereitungstipps und feine Rezeptideen
TIPPS UND TRICKS
Vitaminreiches Gemüse für den Winter
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Diese regionalen Lebensmittel haben im Herbst und Winter bei uns Saison
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Brokkoli - reich an gesunden Nährstoffen!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Die grösste Beere der Welt: Der Kürbis!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Pastinake - das gesunde Wurzelgemüse
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Mais: Vielseitig, gesund und weltweit von grosser Bedeutung!
KOCHEN LERNEN
Mediterrane Kräuter, Inhaltsstoffe, Zubereitung - Teil 2
KOCHEN LERNEN
Basiskräuter und Kräuter zum Mitkochen - Teil 1
KOCHEN LERNEN
Pilze kochen und zubereiten für herbstliche Gerichte
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Leaf to Root – Verwerten statt Wegwerfen: Tipps für die smarte und leckere Resteverwertung
KOCHEN LERNEN
Mangold: Mindestens so gut wie Spinat!
Mangold ist so vielseitig wie schmackhaft und gesund. Wir stellen dir die wichtigsten Sorten vor sowie 5 feine Rezeptvorschläge.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Alles, was du über Wirz wissen musst: Nährstoffe, Lagerung, Zubereitungstipps und feine Rezeptideen
Was alles im Wirz steckt, wie er zubereitet wird und was du feines aus ihm zaubern kannst, erfährst du in diesem Beitrag.
TIPPS UND TRICKS
Vitaminreiches Gemüse für den Winter
Iss bunt, leb gesund! Erfahre in unserem neuen Blogbeitrag, wie du dich mit der richtigen Ernährung für den Winter fit machst.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Diese regionalen Lebensmittel haben im Herbst und Winter bei uns Saison
Auch in den kälteren Jahreszeiten gibt es bei uns saisonale Früchte-, Gemüse- und Salatsorten. Welche das sind und welche positiven Auswirkungen sie auf unseren Körper haben, erfährst du hier.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Brokkoli - reich an gesunden Nährstoffen!
Greife nochmal zu, bevor die Brokkoli-Saison zu Ende ist. Das vielseitige Kohlgemüse ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Die grösste Beere der Welt: Der Kürbis!
Die gesunde Riesenbeere ist nicht nur optisch ein Genuss, sondern auch als Suppe, Püree, Kuchen und mehr. Alles rund um den Kürbis und tolle Rezepte findest du hier.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Pastinake - das gesunde Wurzelgemüse
Im bekömmlichen Wurzelgemüse steckt einiges an gesunden Nährstoffen drin und es schmeckt köstlich! Ein guter Grund, die Pastinake öfter auf den Tisch zu bringen!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Mais: Vielseitig, gesund und weltweit von grosser Bedeutung!
Mais ist eine der wichtigsten Nutzpflanzen der Welt. Spannendes rund um das vielseitige und gesunde Getreide erfährst du in diesem Beitrag.
KOCHEN LERNEN
Mediterrane Kräuter, Inhaltsstoffe, Zubereitung - Teil 2
Welche mediterranen Kräuter zu welchen Gerichten passen, was in Kräutern enthalten ist und wie du sie am besten zubereitest, erfährst du hier.
KOCHEN LERNEN
Basiskräuter und Kräuter zum Mitkochen - Teil 1
Setze aromatische Akzente mit der Geheimzutat vieler Gerichte: Frischen Kräutern! Erfahre hier alle Tipps rund um die beliebtesten Küchenkräuter und welche Rezepte du mit ihnen verfeinern kannst.
KOCHEN LERNEN
Pilze kochen und zubereiten für herbstliche Gerichte
Entdecke die Vielfalt der Pilze und lerne, wie du sie perfekt zubereitest. Erfahre alles über Pilze kochen und lass dich von den Aromen verzaubern.
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Leaf to Root – Verwerten statt Wegwerfen: Tipps für die smarte und leckere Resteverwertung
Was früher selbstverständlich war, wird nun zum Food-Trend: Nose to Tail kennst du vielleicht bereits – hier kommt Leaf to Root, das vegetarische Pendant. Das Prinzip nimmt sich zum Ziel, alle essbaren Pflanzenteile in cleveren Rezepten zu verwenden.