Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?

So putzt du sauber und umweltschonend.
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
GEHE ZUM BLOG

Erschöpft vom Kochen und wohlgenährt durch das leckere Essen. Aber entspannen kannst du noch nicht. Nun ist es an der Zeit, sich dem Schlachtfeld in der Küche zu widmen.

Auch in den Prozess des Aufräumens und des Reinigens kannst du Nachhaltigkeit ganz einfach mit einbauen.

Wie kann ich das Putzen meiner Küche nachhaltig gestalten?

Dazu gibt es verschiedene einfache Tipps, die du in deinen Koch-Alltag mit einbauen kannst, ohne viel Aufwand betreiben zu müssen:

1. Sage Adios zu herkömmlichen Putzutensilien und -mitteln!

  • Ersetze die Spülbürste durch eine Bürste aus Holz und Naturborsten.
  • Wenn du eher ein Schwamm-Typ bist, dann gibt es zum Beispiel Alternativen aus Schwammkürbis, der vegan und zu 100% biologisch abbaubar ist.
  • Achte bei Spüllappen darauf, dass diese ausschliesslich aus Baumwolle hergestellt sind, denn andere Lappen sind meistens mit Mikrokunststoff versetzt, der dann im Wasser landet.
  • Selbergemachtes Spülmittel?! Ja klar, das geht ganz easy! Hier findest du eine Anleitung für einige selfmade-Spülmittel. Darunter ist auch ein Rezept für ein Geschirrspülmittel zu finden.

2. Geschirrspüler vs. von Hand abwaschen

Die Annahme, dass eine Geschirrspülmaschine zu viel Wasser verbraucht und von Hand abwaschen ökologischer ist, gilt heut zu Tage nicht mehr. Die Geräte sind im Vergleich zu früher sehr effizient geworden und machen den Küchenalltag nebenbei etwas leichter.

Es lohnt sich nur dann von Hand abzuwaschen, wenn wenig Sachen gereinigt werden müssen. Ist dir der Luxus einer Abwaschmaschine vergönnt? Um unter diesen Umständen trotzdem nachhaltig sein zu können, fülle das Abwaschbecken oder eine Schüssel mit Wasser und spüle deine gebrauchten Utensilien darin statt unter dem laufenden Wasserhahn.

3. Resteaufbewahrung

Hat es nach dem Essen noch Reste oder hast du nicht die ganze Gurke gebraucht? Mit diesen Alternativen bewahrst du deine Lebensmittel nachhaltig auf.

  • Die Bienenwachstücher gehören schon fast zu den Oldtimern unter den nachhaltigen Verpackungsmaterialien. Sie sind ein guter Ersatz zur herkömmlichen Frischhaltefolie und man kann mit ihnen einfach Gläser abdecken oder angeschnittenes Gemüse. Unter diesem Link findest du Tipps zur Anwendung und Reinigung von Bienenwachstüchern sowie Ideen, wie du das Bienenwachstuch am Ende seines Lebens nochmals weiterverwenden kannst.

  • Der Stasher – der kluge Beutel mit vielen Talenten. Vom Eingefrieren bis zum Garen von Gemüse, kann dieser Beutel praktisch alles. Anstelle von Plastik wird bei diesem Beutel Platinum-Silikon verwendet, der unbedenklich ist für Lebensmittel. Das Beste zum Schluss: Der Stasher ist sogar Geschirrspüler-tauglich.

  • Aufbewahren und Einfrieren in Grosis alten Weck-Gläsern? Das geht natürlich auch und sieht dazu noch extrem trendy aus.

Es gibt immer wieder neue Verpackungsalternativen oder kreative nachhaltige Trends, die du in deiner Küche verwirklichen kannst. Bleibe auf dem Laufenden und suche dir das heraus, was zu dir passt.
Weitere Tipps, wie man nachhaltig kocht, findet ihr hier.

Von Linda, V-ZUG

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie du mit Freude & Leichtigkeit deine Ernährung umstellen kannst
KOCHEN LERNEN
Eistee ganz einfach selber machen
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
NICHT ZU VERPASSEN
Deshalb sind Bienen wichtig
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
Ein Salat ohne Dressing ist vergleichbar mit einer Suppe ohne Salz. Hast du Lust, neue Dressings für deinen Salat auszuprobieren?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
Glaubst du nicht? Wir erklären es und zeigen dir, wie du deinen eigenen Cashew-Drink machst.
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
Langweilige Wasser-Eiswürfel gehören der Vergangenheit an. Mit wenig Aufwand kannst du wunderbare optische und geschmackliche Highlights zaubern. Wir zeigen dir, wie.
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
Das leichte Fischgericht aus Lateinamerika wird auch bei uns zusehends beliebter.
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
Ob süss oder pikant, Kaltschalen sind ideale Sommergerichte! Sie sind schnell zubereitet, vitaminreich, leicht und erfrischend.
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
Stand-up-Paddling ist eine Sommertrendsportart, die immer mehr Menschen begeistert. Der grosse Vorteil: Jeder kann sofort loslegen!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
Egal ob rot, blau oder schwarz! Hauptsache sie sind gesund und mit ihnen tust du deinem Körper etwas Gutes.
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie du mit Freude & Leichtigkeit deine Ernährung umstellen kannst
Tschüss Jo-Jo-Effekt. Mit diesen Tipps schaffst auch du eine nachhaltige Umstellung.
KOCHEN LERNEN
Eistee ganz einfach selber machen
Erfrischender Eistee ist im Sommer ein Verkaufsschlager! Du kannst ihn aber preiswert und um einiges gesünder selbst herstellen und verschiedene Kompositionen ausprobieren.
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
Mit ein paar einfachen Massnahmen kannst du die Sommerhitze draussen lassen und in der Wohnung oder im Büro einen kühlen Kopf bewahren.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
Himbeeren sind köstliche kleine Vitaminbomben, die sich sehr vielfältig in der Küche verwenden lassen: im Kuchen, als Konfitüre, Glace und vieles mehr.
NICHT ZU VERPASSEN
Deshalb sind Bienen wichtig
Bienen sind enorm wichtig für die Natur und uns Menschen. Wir hätten beispielsweise verschiedene Obst- und Gemüsesorten, Hülsenfrüchte, Samen und Öle nicht als Nahrung zur Verfügung, wenn es die Bienen nicht mehr gäbe.