Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen

Mit ein paar einfachen Massnahmen kannst du die Sommerhitze draussen lassen und in der Wohnung oder im Büro einen kühlen Kopf bewahren.
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Besonders in Städten heizt sich die Luft sehr schnell auf. Das liegt zum einen am Asphalt, den Gebäudefassaden und Dächern, zum anderen gibt es dort weniger Grün- und Wasserflächen, die für eine natürliche Abkühlung sorgen. Eine Klimaanlage verbraucht im Jahr mehr als 100 Schweizer Franken an Strom. Eine Investition, die sich mit unseren Tipps einsparen lässt.

  • Verdunkle die Fenster tagsüber
  • Lüfte nicht tagsüber, sondern nachts
  • Schalte unbenutzte Geräte aus
  • Pflanzen regulieren die Innentemperatur
  • Zur Not hilft ein Ventilator

1. Verdunkle die Fenster tagsüber

Aufgrund der Wärmestrahlung der Sonne, die durch die Fenster in die Innenräume eindringt, heizen sich besonders dunkle Gegenstände und Teppiche schnell auf. Das kannst du verhindern, indem du tagsüber, sobald die Sonne scheint, die Vorhänge zuziehst oder die Jalousien – besser noch die Rollläden – herunterlässt. Ein aussen liegender Sonnenschutz hält die Hitze am effektivsten ab. Helle Vorhänge und Jalousien sind von Vorteil, weil sie sich gar nicht erst aufheizen.

2. Lüfte nicht tagsüber, sondern nachts!

Die Versuchung ist gross, im Sommer alle Fenster zu öffnen, um ein leichtes Lüftchen durchziehen zu lassen. Mit der leichten Luftbewegung kommt aber leider auch die Hitze in die Wohnung. Besser ist es, bei kühleren Nachttemperaturen zu lüften und die Fenster tagsüber geschlossen und verdunkelt zu halten. Einige ziehen trotzdem den heisseren Lufthauch stehender, kühlerer Luft vor. Das liegt am Windchill-Effekt, der den Unterschied zwischen realer und gefühlter Temperatur beschreibt. Probiere aus, womit du dich wohler fühlst.

3. Schalte unbenutzte Geräte aus

Elektrogeräte, auch im Standby-Modus, sorgen in Innenräumen für zusätzliche Wärme. Schalte daher alles, was nicht unbedingt benötigt wird, aus. Das können beispielsweise Kopierer, Drucker, Kaffeemaschinen, Halogenlampen, Bildschirme oder TV-Geräte sein. LED-Lampen heizen sich im Vergleich zu Halogenlampen kaum auf.

4. Pflanzen regulieren die Raumtemperatur

Pflanzen wirken in der Wohnung oder im Büro wie natürliche Klimaanlagen. Durch die Verdunstung von Wasser helfen sie, die Raumtemperatur zu senken.

5. Zur Not hilft ein Ventilator

Wenn die Hitze kaum auszuhalten ist, kann ein Ventilator helfen. Er verbraucht 50-mal weniger Strom als eine Klimaanlage. Auch hier kommt der Windchill-Effekt zum Einsatz: Durch die Luftbewegung entsteht Verdunstungskühle auf der Haut, die Temperatur fühlt sich kühler an als sie in Wirklichkeit ist.

Mit unseren fünf Tipps bewahrst du auch im Sommer einen kühlen Kopf.

Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
DIESE WOCHE AKTUELL
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie du mit Freude & Leichtigkeit deine Ernährung umstellen kannst
KOCHEN LERNEN
Eistee ganz einfach selber machen
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
NICHT ZU VERPASSEN
Deshalb sind Bienen wichtig
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
Ein Salat ohne Dressing ist vergleichbar mit einer Suppe ohne Salz. Hast du Lust, neue Dressings für deinen Salat auszuprobieren?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
Glaubst du nicht? Wir erklären es und zeigen dir, wie du deinen eigenen Cashew-Drink machst.
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
Langweilige Wasser-Eiswürfel gehören der Vergangenheit an. Mit wenig Aufwand kannst du wunderbare optische und geschmackliche Highlights zaubern. Wir zeigen dir, wie.
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
Das leichte Fischgericht aus Lateinamerika wird auch bei uns zusehends beliebter.
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
Ob süss oder pikant, Kaltschalen sind ideale Sommergerichte! Sie sind schnell zubereitet, vitaminreich, leicht und erfrischend.
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
Stand-up-Paddling ist eine Sommertrendsportart, die immer mehr Menschen begeistert. Der grosse Vorteil: Jeder kann sofort loslegen!
DIESE WOCHE AKTUELL
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
So putzt du sauber und umweltschonend.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
Egal ob rot, blau oder schwarz! Hauptsache sie sind gesund und mit ihnen tust du deinem Körper etwas Gutes.
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie du mit Freude & Leichtigkeit deine Ernährung umstellen kannst
Tschüss Jo-Jo-Effekt. Mit diesen Tipps schaffst auch du eine nachhaltige Umstellung.
KOCHEN LERNEN
Eistee ganz einfach selber machen
Erfrischender Eistee ist im Sommer ein Verkaufsschlager! Du kannst ihn aber preiswert und um einiges gesünder selbst herstellen und verschiedene Kompositionen ausprobieren.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
Himbeeren sind köstliche kleine Vitaminbomben, die sich sehr vielfältig in der Küche verwenden lassen: im Kuchen, als Konfitüre, Glace und vieles mehr.
NICHT ZU VERPASSEN
Deshalb sind Bienen wichtig
Bienen sind enorm wichtig für die Natur und uns Menschen. Wir hätten beispielsweise verschiedene Obst- und Gemüsesorten, Hülsenfrüchte, Samen und Öle nicht als Nahrung zur Verfügung, wenn es die Bienen nicht mehr gäbe.