Jetzt dein Feedback teilen und 3 x 100 CHF Migros Gutschein gewinnen. Zur Umfrage

Beachvolleyball im Freibad

Damit du beim nächsten Badi-Besuch auch auf dem Beachvolleyball-Platz eine gute Figur machst.
Beachvolleyball im Freibad
Beachvolleyball im Freibad
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Im Sommer ist das Beachvolleyball in der Badi sehr beliebt. Damit auch du die Grundregeln kennst, haben wir für dich in diesem Artikel das Wichtigste kurz zusammengefasst.

Im Vergleich zum Hallenvolleyball spielt man im Beachvolleyball in Zweierteams. Einen Punkt gibt es dann, wenn die gegnerische Mannschaft einen Fehler macht oder den Ball nicht berühren kann und auf den Boden fällt.

Das musst du wissen:

  • Beachvolleyball wird auf Sand gespielt. Das Spielfeld ist durch das Netz getrennt. Dabei variiert die Netzhöhe nach Spieler (Damen, Herren, Junioren). Ohne einen (Beach-)Volleyball kann kein Spiel gespielt werden. 

  • Das Spielfeld ist im Beachvolleyball kleiner als im Hallenvolleyball, nämlich 8 Meter breit und 16 Meter lang.

  • Während dem Spiel sind max. 3 Ballberührungen im eigenen Team erlaubt. Der Ball darf dabei mit jedem Körperteil gespielt werden. Er muss aber immer über das Netz geschlagen werden, nicht geworfen oder gehalten. Einzig der Service, also der Aufschlag, muss mit der Hand ausgeführt werden. Im Gegensatz zum Hallenvolleyball zählt der Block bereits als erste Berührung. Zudem darf der Angriff vom gegnerischen Team nicht mit einem Obenzuspiel (Pass) abgenommen werden.

  • Es gibt keine festgelegten Spielpositionen. Beim Aufschlag wird rotiert. Die Abnahme nach einem Angriff wird in der Regel in die Mitte gespielt. Dies erleichtert das Spiel.

  • Eine Mannschaft braucht zwei Gewinnsätze. Ein Satz geht dabei auf 21 Punkte. Falls ein dritter Satz gespielt werden muss, besteht dieser aus 15 Punkten. Nach sieben Punkten wird die Seite gewechselt. Im dritten Satz nach fünf Punkten.

Nun steht deinem nächsten Beachvolleyball im Freibad nichts mehr im Wege. Probiere es aus und viel Spass!


Von Sybil, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
TIPPS UND TRICKS
Tischlein deck dich - Inspirationen für deinen Adventskalender
DIESE WOCHE AKTUELL
Warum Nüsse echte Fitmacher sind!
KOCHEN LERNEN
Pizza - Wissenswertes und feine Rezepte rund um den italienischen Klassiker
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Brokkoli - reich an gesunden Nährstoffen!
TIPPS UND TRICKS
Abwechslung gesucht? Dann flieg' doch mal wieder aus!
KULTURELLES
Halloween-Deko: Verwandle dein Zuhause in ein Gruselkabinett!
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Kleine Snacks, grosser Genuss!
KOCHEN LERNEN
8 Dinge über Zopf, die du vielleicht noch nicht kennst!
DIESE WOCHE AKTUELL
Karotten: so gesund und vielseitig!
FEIERN UND BEWIRTEN
Apéro - die beliebte Schweizer Tradition
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
«BACK TO SCHOOL» - Mit der ersten beheizbaren Lunchbox mit Akku!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Sind Pflaumen und Zwetschgen dasselbe?
TIPPS UND TRICKS
Tischlein deck dich - Inspirationen für deinen Adventskalender
Mit diesen Ideen wird dein Adventskalender nicht nur individuell und persönlich, sondern auch nachhaltig und umweltfreundlich.
DIESE WOCHE AKTUELL
Warum Nüsse echte Fitmacher sind!
Eine Handvoll Nüsse pro Tag versorgt dich allerlei wertvollen Nährstoffen. Welche das sind und in welchen Nüssen du sie findest, erfährst du hier.
KOCHEN LERNEN
Pizza - Wissenswertes und feine Rezepte rund um den italienischen Klassiker
Pizza zählt auf der ganzen Welt zu den Lieblingsgerichten vieler Menschen. Ein paar Tipps zum Pizzabacken und ein paar tolle Rezepte findest du hier.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Brokkoli - reich an gesunden Nährstoffen!
Greife nochmal zu, bevor die Brokkoli-Saison zu Ende ist. Das vielseitige Kohlgemüse ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund!
TIPPS UND TRICKS
Abwechslung gesucht? Dann flieg' doch mal wieder aus!
Hast du Lust auf einen Ausflug am Wochenende? Dann haben wir ein paar inspirierende Tipps für dich und deine Familie!
KULTURELLES
Halloween-Deko: Verwandle dein Zuhause in ein Gruselkabinett!
Bald ist Halloween! Wir haben tolle Ideen, wie du dein Zuhause kreativ und schaurig-schön gestalten kannst!
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Kleine Snacks, grosser Genuss!
Der Alltag ist oft stressig und man hat viel zu tun oder ist viel unterwegs – und dann kommt es, das Hüngerchen. Was du gegen Heisshungerattacken tun kannst, erfährst du in diesem Beitrag.
KOCHEN LERNEN
8 Dinge über Zopf, die du vielleicht noch nicht kennst!
Kurioses rund um den beliebten Sonntagszopf und wertvolle Gelingtipps!
DIESE WOCHE AKTUELL
Karotten: so gesund und vielseitig!
Karotten sind dank wertvoller Nährstoffe sehr gesund und so wandelbar, dass sie immer wieder für überraschende Geschmackserlebnisse sorgen – siehe unsere Rezeptvorschläge!
FEIERN UND BEWIRTEN
Apéro - die beliebte Schweizer Tradition
Wir haben einige interessante Tipps und Informationen zum beliebten Schweizer Apéro, die du vielleicht noch nicht kennst.
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
«BACK TO SCHOOL» - Mit der ersten beheizbaren Lunchbox mit Akku!
Nie wieder kaltes Essen oder zeitraubendes Aufwärmen in der Mikrowelle - die HeatsBox Go macht das Unmögliche möglich!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Sind Pflaumen und Zwetschgen dasselbe?
Pflaumen und Zwetschgen ähneln sich zwar, sind aber dennoch nicht das Gleiche. Wie sie sich unterscheiden und für was du sie jeweils verwenden kannst, erfährst du hier.