Welche Nahrungsmittel und «Tricks» eignen sich zum Abnehmen?

Einfach umsetzbare Tipps und Tricks für das effiziente und lockere Abnehmen. Wenn du diese Dinge beachtest wird die Diät leichter fallen.
Welche Nahrungsmittel und «Tricks» eignen sich zum Abnehmen?
Welche Nahrungsmittel und «Tricks» eignen sich zum Abnehmen?
Fit mit Tim
Ich liebe Sport und spielte lange Handball in Kriens LU. Seit nunmehr 9 Jahren treibe ich leidenschaftlich Kraftsport. Vor 4 Jahren habe ich mein Sportwissenschaftsstudium in Bern abgeschlossen.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
Fit mit Tim
Ich liebe Sport und spielte lange Handball in Kriens LU. Seit nunmehr 9 Jahren treibe ich leidenschaftlich Kraftsport. Vor 4 Jahren habe ich mein Sportwissenschaftsstudium in Bern abgeschlossen.
GEHE ZUM BLOG

In diesem Artikel möchte ich dir 6 Tipps zu Lebensmitteln und Taktiken aufzeigen, die dabei helfen, das Gewicht zu reduzieren.

  1. Versuche mehr Gemüse und Früchte zu essen
    Gemüse hat wenig Kalorien, ist gesund und hat viel Volumen, welches dich sättigt. Früchte haben etwas mehr Kalorien, aber sind ebenfalls super gesund und geben dir viel Energie.

  2. Vermeide Snacks
    Vermeide es, immer wieder zwischendurch Kleinigkeiten zu essen. Versuche dich an grössere Mahlzeiten wie Morgen-, Mittag- und Nachtessen zu halten. Wenn es jedoch nicht aushaltbar ist, versuche wenigstens etwas Gesundes zu essen, wie beispielsweise einen Apfel, eine Handvoll Nüsse oder etwas Gemüse.

  3. Erhöhe deinen Proteinkonsum
    Versuche Lebensmittel einzubauen, welche einen erhöhten Proteingehalt haben. Dies sind beispielsweise Magerquark, Linsen, Tofu, Fleisch oder Nüsse. Diese Lebensmittel sättigen super und haben vergleichsweise wenig Kalorien (bis auf die Nüsse und sehr fettiges Fleisch).

  4. Essen geniessen
    Versuche deine Mahlzeiten zu geniessen und auch langsam zu essen. Durch die langsame Aufnahme der Nahrung hat der Körper die Möglichkeit, die Sättigung zu regulieren. Wenn du also langsam isst, fällt es dir schwerer, dich zu überessen.

  5. Trinke viel Wasser
    Wasser ist nicht nur sehr gesund und hilft dir dabei, hydriert zu bleiben, sondern Wasser kann auch sättigen und dich so davor bewahren, zu viel zu essen oder zu essen, obwohl du Durst hast. Und am besten ist es natürlich, wenn du jegliche Süssgetränke mit Wasser ersetzen kannst. Zu den Süssgetränken zählt übrigens auch Fruchtsaft, welcher meist noch mehr Zucker enthält als Ice Tea, Sprite oder sonstige Softdrinks.

  6. Ausgewogene Mahlzeiten und Portionskontrolle
    Versuche deine Mahlzeiten mithilfe von sogenannten Portionskontrollen zu gestalten. Wenn du nicht abwägen möchtest, können auch ungefähre Angaben hilfreich sein, wie beispielsweise eine Handvoll Reis oder eine faustgrosse Portion Gemüse. Versuche bei jeder Mahlzeit eine Balance von Eiweiss, Kohlenhydrate und Fett zu haben.

Hast du Fragen oder Anregungen für weitere Beiträge? Schreib mir einfach auf Facebook oder Instagram. Bis zum nächsten Beitrag, bleib dran!

Von Tim, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Die Fleischrevolution – Nachhaltig oder nicht nachhaltig, das ist hier die Frage
TIPPS UND TRICKS
Fünf Lifehacks für die Küche
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie dein Picknick im Grünen zum nachhaltigen Genuss wird
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Die Klimasünde Foodwaste
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
DIESE WOCHE AKTUELL
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Die Fleischrevolution – Nachhaltig oder nicht nachhaltig, das ist hier die Frage
TIPPS UND TRICKS
Fünf Lifehacks für die Küche
In der Küche passieren hin und wieder Missgeschicke. Hier erfährst du, wie du einigen davon vorbeugen oder sie beheben kannst.
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie dein Picknick im Grünen zum nachhaltigen Genuss wird
Wer schon einmal nach einem sonnigen Wochenende an einem beliebten Picknick-Spot vorbeigekommen ist, dem graut es vor den Abfallbergen aus Plastik, Servietten und Verpackungen. Das muss nicht sein! Mit gebrauchten Utensilien vom Brocki in deiner Nähe wird dein Picknick im Grünen zum nachhaltigen Genuss.
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Die Klimasünde Foodwaste
Foodwaste zu verringern liegt zu einem grossen Teil in unseren Händen. Wie du zu Hause aktiv Foodwaste vermeiden kannst, erfährst du in unserem Beitrag.
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
Ein Salat ohne Dressing ist vergleichbar mit einer Suppe ohne Salz. Hast du Lust, neue Dressings für deinen Salat auszuprobieren?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
Glaubst du nicht? Wir erklären es und zeigen dir, wie du deinen eigenen Cashew-Drink machst.
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
Langweilige Wasser-Eiswürfel gehören der Vergangenheit an. Mit wenig Aufwand kannst du wunderbare optische und geschmackliche Highlights zaubern. Wir zeigen dir, wie.
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
Das leichte Fischgericht aus Lateinamerika wird auch bei uns zusehends beliebter.
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
Ob süss oder pikant, Kaltschalen sind ideale Sommergerichte! Sie sind schnell zubereitet, vitaminreich, leicht und erfrischend.
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
Stand-up-Paddling ist eine Sommertrendsportart, die immer mehr Menschen begeistert. Der grosse Vorteil: Jeder kann sofort loslegen!
DIESE WOCHE AKTUELL
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
So putzt du sauber und umweltschonend.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
Egal ob rot, blau oder schwarz! Hauptsache sie sind gesund und mit ihnen tust du deinem Körper etwas Gutes.