Jetzt neu: Food Facts bei ausgewählten Rezepten

Jetzt neu: Food Facts bei ausgewählten Rezepten
Jetzt neu: Food Facts bei ausgewählten Rezepten
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Du hast vielleicht bemerkt, dass wir immer mehr Rezepte mit Food Facts ergänzen. Damit wollen wir aufzeigen, wie gesund ein Gericht für dich und die Umwelt ist und so zu einer bewussteren Ernährung beitragen. In diesem Artikel erklären wir, was hinter den Scores steckt.

Für die Berechnung stützen wir uns auf die Software von Eaternity, einem Schweizer Unternehmen, das sich der Messung von Lebensmittelprodukten und deren ökologischen Fussabdruck verschrieben hat. Die berechneten Werte übersetzen wir in eine vereinfachte Darstellung mit der 3-stufigen Smiley-Skala:

😀 gut bis sehr gut
😐 durchschnittlich
🙁 unterdurchschnittlich

Nährwert

Wie alle Food Facts wird auch der Nährwert jeweils für eine Portion angegeben. Wie viele Kalorien ein Mensch pro Tag zu sich nehmen sollte, ist je nach Aktivität, Alter und Geschlecht sehr unterschiedlich. Als Richtwert gehtman von durchschnittlich 2’000 kcal pro Tag aus.

Vita Sore

Dies ist ein Gesundheitsindikator für Lebensmittel und basiert auf 8 sich nicht überschneidenden Ernährungsfaktoren, die von der “Global Burden of Diseases, Injuries and Risk Factors” (GBD)-Studie
identifiziert wurden.

Wenn du dich für die genaue Berechnung des Vita Scores interessierst, lade dir die Dokumentation von Eternity herunter.

Klima Score

Für die Berechnung des Klima Score wird die sogenannte Food Unit herangezogen, welche sich auf den Nährwert des Rezepts bezieht und die verschiedenen Lebensmittel so erst miteinander vergleichbar macht. Der Klima Score wird in Gramm CO₂- Äquivalente (CO₂äq) angegeben. Damit du dir das besser vorstellen kannst, hier ein Beispiel: Für ein Sandwich mit Ei, Speck und Wurst ergeben sich Emissionen in Höhe von etwa 1,5 Kilogramm CO₂ – das entspricht der CO₂äq-Bilanz eines Personenwagens auf einer rund 19 Kilometer langen Strecke.

Wasserbilanz

Wusstest du, dass die Produktion einer Tomate in Spanien 44-mal mehr Bewässerungswasser verbraucht als in der Schweiz? Dies hängt damit zusammen, dass das Wasser in Spanien knapper ist als in der Schweiz. Eaternity liefert den sogenannten Wasserknappheits-Fussabdruck für ein Rezept in Abhängigkeit vom Frischwasser-Fussabdruck des Produkts in dieser Region und der Wasserknappheit der Region. Indem du Schweizer Produkte bevorzugst, verbesserst du also automatisch deine persönliche Wasserbilanz.

Erfahre im demnächst erscheinenden Moment, welche Rezepte besonders umweltverträglich und gesund sind, und sogar super lecker schmecken. Regelmässig bei V-Kitchen reinschauen lohnt sich immer!

Von Dani & Thomas, V-Kitchen

Quellen:
Eaternity und
MyClimate

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Die Fleischrevolution – Nachhaltig oder nicht nachhaltig, das ist hier die Frage
TIPPS UND TRICKS
Fünf Lifehacks für die Küche
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie dein Picknick im Grünen zum nachhaltigen Genuss wird
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Die Klimasünde Foodwaste
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
DIESE WOCHE AKTUELL
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Die Fleischrevolution – Nachhaltig oder nicht nachhaltig, das ist hier die Frage
TIPPS UND TRICKS
Fünf Lifehacks für die Küche
In der Küche passieren hin und wieder Missgeschicke. Hier erfährst du, wie du einigen davon vorbeugen oder sie beheben kannst.
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie dein Picknick im Grünen zum nachhaltigen Genuss wird
Wer schon einmal nach einem sonnigen Wochenende an einem beliebten Picknick-Spot vorbeigekommen ist, dem graut es vor den Abfallbergen aus Plastik, Servietten und Verpackungen. Das muss nicht sein! Mit gebrauchten Utensilien vom Brocki in deiner Nähe wird dein Picknick im Grünen zum nachhaltigen Genuss.
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Die Klimasünde Foodwaste
Foodwaste zu verringern liegt zu einem grossen Teil in unseren Händen. Wie du zu Hause aktiv Foodwaste vermeiden kannst, erfährst du in unserem Beitrag.
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
Ein Salat ohne Dressing ist vergleichbar mit einer Suppe ohne Salz. Hast du Lust, neue Dressings für deinen Salat auszuprobieren?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
Glaubst du nicht? Wir erklären es und zeigen dir, wie du deinen eigenen Cashew-Drink machst.
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
Langweilige Wasser-Eiswürfel gehören der Vergangenheit an. Mit wenig Aufwand kannst du wunderbare optische und geschmackliche Highlights zaubern. Wir zeigen dir, wie.
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
Das leichte Fischgericht aus Lateinamerika wird auch bei uns zusehends beliebter.
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
Ob süss oder pikant, Kaltschalen sind ideale Sommergerichte! Sie sind schnell zubereitet, vitaminreich, leicht und erfrischend.
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
Stand-up-Paddling ist eine Sommertrendsportart, die immer mehr Menschen begeistert. Der grosse Vorteil: Jeder kann sofort loslegen!
DIESE WOCHE AKTUELL
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
So putzt du sauber und umweltschonend.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
Egal ob rot, blau oder schwarz! Hauptsache sie sind gesund und mit ihnen tust du deinem Körper etwas Gutes.