Was hat Food mit dem Klimawandel zu tun?

Durch kluge Entscheidungen bei der Ernährung können wir die Treibhausgaseemssion stärker reduzieren als jeder technologischer Fortschritt es je könnte.
Was hat Food mit dem Klimawandel zu tun?
Was hat Food mit dem Klimawandel zu tun?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Noch nie wurden die Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit so breit diskutiert wie heute. Wir von V-Kitchen wollen dem nachgehen und verstehen, wie das mit unserem Essen zusammenhängt. In diesem ersten Beitrag schauen wir uns einige Fakten zum Thema Klimawandel und Nahrungsmittel an.

Nicht nur Autofahren und Flugreisen verursachen das für die Umwelt schädliche Treibhausgas CO₂. Wusstest du, dass durchschnittlich 30% des persönlichen CO₂-Fussabdrucks durch unser Essen entsteht? Das macht in den USA und Europa mehr als 2 Tonnen CO₂ pro Person und Jahr aus. Der Rest betrifft insbesondere das Wohnen (24%), die Mobilität (18%) und anderes (28%).

Durch kluge Entscheidungen bei der Ernährung können wir die Treibhausgasemissionen stärker reduzieren als jeder technologische Fortschritt es je könnte. D.h. wenn wir hier ansetzen, können wir mit wenig Aufwand viel erreichen.

Wenn sich jeder 3-mal pro Woche klimafreundlich ernähren würde, wäre die Auswirkung auf die Treibhausgasemissionen die gleiche, wie wenn 1/6 weniger Autos auf den Strassen herumfahren würden. Gut zu wissen ist auch, dass tierische Produkte klimaintensiver sind als pflanzliche. Mit einer Umstellung vom heutigen durchschnittlichen Ernährungsstil auf eine vegetarische Ernährung könnten wir die Treibhausgasemissionen um 25%, mit einer veganen Ernährung sogar um 45% senken.

Lamm und Käse stossen beide mehr als 20 Kilogramm Treibhausgase pro Kilogramm aus. Geflügel und Schweinefleisch haben einen geringeren Fussabdruck, sind aber mit 6 bzw. 7 kg Treibhausgase immer noch höher als die meisten pflanzlichen Lebensmittel. Auch ist es eine gute Idee, regionale oder gar lokale Produkte zu bevorzugen und insbesondere auf Saisonalität zu achten.

Wenn du aktiv etwas gegen den Klimawandel tun willst, solltest du bewusst auf tierische Produkte verzichten. Das klingt für «Normal-Esser» erst einmal undenkbar, doch vielleicht probierst du es einfach einmal aus. Definiere zum Beispiel einen bestimmten Wochentag, an dem du dich bewusst vegan ernährst. In V-Kitchen findest du viele leckere Rezepte dazu. Lasse dich inspirieren und teile deine Erfahrungen mit uns auf Instagram oder Facebook (@vkitchen.ch).

Im nächsten Beitrag geben wir dir nützliche Tipps, wie du Food Waste vermeiden und so deinen CO₂-Fussabdruck weiter reduzieren kannst.

Von Dani & Thomas, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
NICHT ZU VERPASSEN
Deshalb sind Bienen wichtig
KOCHEN LERNEN
Smoothies – mehr als ein Sommergenuss
TIPPS UND TRICKS
Nachhaltig kochen fängt bei einer guten Vorbereitung an
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Erdbeeren - Zückerli der Natur
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Welche Ernährung ist die richtige?
DIESE WOCHE AKTUELL
Heuschnupfen - und was deine Essgewohnheit damit zu tun hat
TIPPS UND TRICKS
Anrichten wie ein Profi mit unseren Tipps 10-13
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
Glaubst du nicht? Wir erklären es und zeigen dir, wie du deinen eigenen Cashew-Drink machst.
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
Das leichte Fischgericht aus Lateinamerika wird auch bei uns zusehends beliebter.
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
Stand-up-Paddling ist eine Sommertrendsportart, die immer mehr Menschen begeistert. Der grosse Vorteil: Jeder kann sofort loslegen!
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
Mit ein paar einfachen Massnahmen kannst du die Sommerhitze draussen lassen und in der Wohnung oder im Büro einen kühlen Kopf bewahren.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
Himbeeren sind köstliche kleine Vitaminbomben, die sich sehr vielfältig in der Küche verwenden lassen: im Kuchen, als Konfitüre, Glace und vieles mehr.
NICHT ZU VERPASSEN
Deshalb sind Bienen wichtig
Bienen sind enorm wichtig für die Natur und uns Menschen. Wir hätten beispielsweise verschiedene Obst- und Gemüsesorten, Hülsenfrüchte, Samen und Öle nicht als Nahrung zur Verfügung, wenn es die Bienen nicht mehr gäbe.
KOCHEN LERNEN
Smoothies – mehr als ein Sommergenuss
Von vielen als Vitaminbombe geliebt. Hier erfährst du, wie du deinen Smoothie pimpen kannst und geben dir 3 leckere Rezepte mit.
TIPPS UND TRICKS
Nachhaltig kochen fängt bei einer guten Vorbereitung an
Nachhaltigkeit beim Kochen beginnt nicht erst beim Mise en Place in der Küche, sondern schon beim Planen deiner Menüs und dem wöchentlichen Lebensmitteleinkauf. Was du dabei berücksichtigen kannst, erfährst du in diesem Artikel
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Erdbeeren - Zückerli der Natur
Die beliebteste "Beere" von Herr und Frau Schweizer.
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Welche Ernährung ist die richtige?
Es gibt nicht die eine richtige Ernährung. Finde heraus, welche für dich die richtige ist.
DIESE WOCHE AKTUELL
Heuschnupfen - und was deine Essgewohnheit damit zu tun hat
Hier erfährst du, wie du mit deiner Ernährung das Wohlbefinden während der Heuschnupfen-Saison steigern kannst.
TIPPS UND TRICKS
Anrichten wie ein Profi mit unseren Tipps 10-13
Schön geformte Beilagen, angemessen befüllte Teller, harmonierende Kompositionen und ein achtsamer Umgang mit Nahrungsmitteln - wir zeigen, wie´s geht!