Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage

Was hat Food mit dem Klimawandel zu tun?

Durch kluge Entscheidungen bei der Ernährung können wir die Treibhausgaseemssion stärker reduzieren als jeder technologischer Fortschritt es je könnte.
Was hat Food mit dem Klimawandel zu tun?
Was hat Food mit dem Klimawandel zu tun?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.

Noch nie wurden die Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit so breit diskutiert wie heute. Wir von V-Kitchen wollen dem nachgehen und verstehen, wie das mit unserem Essen zusammenhängt. In diesem ersten Beitrag schauen wir uns einige Fakten zum Thema Klimawandel und Nahrungsmittel an.

Nicht nur Autofahren und Flugreisen verursachen das für die Umwelt schädliche Treibhausgas CO₂. Wusstest du, dass durchschnittlich 30% des persönlichen CO₂-Fussabdrucks durch unser Essen entsteht? Das macht in den USA und Europa mehr als 2 Tonnen CO₂ pro Person und Jahr aus. Der Rest betrifft insbesondere das Wohnen (24%), die Mobilität (18%) und anderes (28%).

Durch kluge Entscheidungen bei der Ernährung können wir die Treibhausgasemissionen stärker reduzieren als jeder technologische Fortschritt es je könnte. D.h. wenn wir hier ansetzen, können wir mit wenig Aufwand viel erreichen.

section-image

Wenn sich jeder 3-mal pro Woche klimafreundlich ernähren würde, wäre die Auswirkung auf die Treibhausgasemissionen die gleiche, wie wenn 1/6 weniger Autos auf den Strassen herumfahren würden. Gut zu wissen ist auch, dass tierische Produkte klimaintensiver sind als pflanzliche. Mit einer Umstellung vom heutigen durchschnittlichen Ernährungsstil auf eine vegetarische Ernährung könnten wir die Treibhausgasemissionen um 25%, mit einer veganen Ernährung sogar um 45% senken.

Lamm und Käse stossen beide mehr als 20 Kilogramm Treibhausgase pro Kilogramm aus. Geflügel und Schweinefleisch haben einen geringeren Fussabdruck, sind aber mit 6 bzw. 7 kg Treibhausgase immer noch höher als die meisten pflanzlichen Lebensmittel. Auch ist es eine gute Idee, regionale oder gar lokale Produkte zu bevorzugen und insbesondere auf Saisonalität zu achten.

Wenn du aktiv etwas gegen den Klimawandel tun willst, solltest du bewusst auf tierische Produkte verzichten. Das klingt für «Normal-Esser» erst einmal undenkbar, doch vielleicht probierst du es einfach einmal aus. Definiere zum Beispiel einen bestimmten Wochentag, an dem du dich bewusst vegan ernährst. In V-Kitchen findest du viele leckere Rezepte dazu. Lasse dich inspirieren und teile deine Erfahrungen mit uns auf Instagram oder Facebook (@vkitchen.ch).

Im nächsten Beitrag geben wir dir nützliche Tipps, wie du Food Waste vermeiden und so deinen CO₂-Fussabdruck weiter reduzieren kannst.

Von Dani & Thomas, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
TIPPS UND TRICKS
Spinat - Einkauf, Lagerung und Zubereitung
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Zuckerersatz: Backen und kochen ohne Industriezucker
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Kochen mit Resten: Simple Rezepte zu deiner Inspiration
DIESE WOCHE AKTUELL
6 Tipps für mehr Vitalität und Wohlbefinden
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Gute Laune mit Happy Food?
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Fitness im Winter: Ideen für Indoor-Workouts
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Genussvoller Veganuary: Von kreativen Aromen zu einem gesunden und bewussten Lebensstil
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Das Säure-Basen-Gleichgewicht: Mythos oder Wahrheit?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Warum ist Hühnersuppe gut gegen Erkältung?
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Der optimale Teller: Fein und ausgewogen, mit allem, was dein Körper braucht
DIESE WOCHE AKTUELL
Kalorienarm kochen – Gourmet light für den Alltag
DIESE WOCHE AKTUELL
Warum Nüsse echte Fitmacher sind!
TIPPS UND TRICKS
Spinat - Einkauf, Lagerung und Zubereitung
Erntefrischer Spinat kann vielseitig zubereitet werden und liefert jede Menge gesunder Nährstoffe. Kann man ihn aufwärmen, ja oder nein?
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Zuckerersatz: Backen und kochen ohne Industriezucker
Zuckerersatz kann auch lecker sein! Geniesse süsse Leckereien & köstliche Desserts, ohne Abstriche im Geschmack oder der Qualität deiner Mahlzeit zu machen.
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Kochen mit Resten: Simple Rezepte zu deiner Inspiration
Du suchst Rezepte, für die kein Einkauf notwendig ist? Wir zeigen dir, wie Kochen mit Resten zum Festmahl wird. Lass dich inspirieren und werde kreativ!
DIESE WOCHE AKTUELL
6 Tipps für mehr Vitalität und Wohlbefinden
Tue Körper und Geist etwas Gutes und verwöhne dich mit ein paar leicht umzusetzenden Wellness-Tipps.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Gute Laune mit Happy Food?
Schokolade soll glücklich machen. Doch auch andere Lebensmitteln wie Bananen, Avocado und Aprikosen sollen Stimmungsaufheller sein. Was steckt dahinter?
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Fitness im Winter: Ideen für Indoor-Workouts
Im Winter gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie du dich indoor fit halten oder sogar deine Fitness verbessern kannst. Was könnte dir Spass machen?
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Genussvoller Veganuary: Von kreativen Aromen zu einem gesunden und bewussten Lebensstil
Gesund muss nicht kompliziert sein. Entdecke passend zum Veganuary vielfältige Saftkreationen voller Vitamine mit dem Hurom Slow Juicer.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Das Säure-Basen-Gleichgewicht: Mythos oder Wahrheit?
Kann der Körper wirklich übersäuern? Müssen wir etwas Bestimmtes beachten? Die Antworten erhältst du in folgendem Beitrag.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Warum ist Hühnersuppe gut gegen Erkältung?
Warum eine Hühnersuppe so gesund ist und wie sie gekocht wird, erfährst du in diesem Beitrag.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Der optimale Teller: Fein und ausgewogen, mit allem, was dein Körper braucht
Der optimale Teller zeigt dir, wie du eine Hauptmahlzeit ausgewogen zusammenstellen kannst. Es geht dabei darum, ausgeglichene Mengen von Flüssigkeiten, Nährstoffen und Energie zu sich zu nehmen.
DIESE WOCHE AKTUELL
Kalorienarm kochen – Gourmet light für den Alltag
Du willst kalorienarm kochen und trotzdem nicht auf Geschmack verzichten? Probier es aus mit frischen Zutaten, kreativen Rezepte und viel Genuss!
DIESE WOCHE AKTUELL
Warum Nüsse echte Fitmacher sind!
Eine Handvoll Nüsse pro Tag versorgt dich allerlei wertvollen Nährstoffen. Welche das sind und in welchen Nüssen du sie findest, erfährst du hier.