Aromatisiertes Wasser

Wasser ist der gesündeste Durstlöscher, doch geschmacklich nicht bei allen beliebt. Wie du etwas Pep ins Wasser bekommst, zeigen wir dir hier.
Aromatisiertes Wasser
Aromatisiertes Wasser
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
GEHE ZUM BLOG

Der Körper braucht pro Tag 30–35 ml Flüssigkeit pro Kilogramm Körpergewicht, so die Faustregel. Der individuelle Bedarf hängt zum Beispiel davon ab, ob du Sport treibst, wie warm es ist oder ob du dich in trockener Heizungsluft aufhältst. Das gesündeste und kalorienärmste Getränk ist Wasser. Doch vielen schmeckt es pur zu langweilig.

Aromatisiertes Wasser ist auch Thema in der Gourmetküche. Denn: Es kann so zubereitet werden, dass es gut zu einem Gericht passt.

Die Expertin für alkoholfreie Trinkbegleitung, Nicole Klauss, gibt beispielsweise den Tipp, dass man für aromatisiertes Wasser zu einem Gericht Komponenten (Kräuter, Früchte, Gewürze) verwendet, die im Gericht auch vorkommen. Ebenfalls verwenden kann man Abschnitte von Gemüse und Früchten.

  • Apfelschalen: Geben einen frischen Geschmack ins Wasser.
  • Fenchelkraut: Sorgt für ein sommerlich-frisches Aroma.
  • Beeren: Bringen einen farblichen Akzent.
  • Eberraute (Colakraut): Aromatisiert das Wasser mit einem unvergesslichen Geschmack.
Wir zeigen dir, wie du mit einfachen und natürlichen Mitteln Geschmack in dein Trinkwasser bekommst!

6 Tipps für ein aromatisches Trinkwasser für zu Hause

1. Der Klassiker: Zitronenwasser

Mit Zitronengeschmack aromatisiertes Wasser gibt es fertig zu kaufen. Aber künstliche Aromastoffe stehen im Verdacht, Allergien auszulösen und krebserregend zu sein. Diese Risiken kannst du umgehen, indem du dein Wasser mit der abgeriebenen Schale einer Bio-Zitrone anreicherst. Am besten schälst du sie dünn mit dem Sparschäler oder einem Zestenreisser und gibst die Schalen ins Wasser. Eine Bio-Zitrone reicht für 1,5 Liter Wasser.

2. Die Wintervariante: Orangenwasser

Auch frische Orangenschale schmeckt (und duftet!) herrlich erfrischend im Trinkwasser. Die Herstellung ist dieselbe wie bei Zitronenwasser. Mit ein paar winterlichen Gewürzen, wie einer Zimtstange oder drei Nelken, wird das Getränk noch etwas winterlicher.

3. Gurkenwasser

Wer es lieber säuerlich und herb mag, wird Gurkenwasser lieben! Du brauchst ein Viertel einer Bio-Gurke und einen Liter Wasser. Zunächst schneidest du die Gurke mitsamt der Schale entweder in dünne Scheiben oder kleine Würfel und fügst sie dem Wasser bei. Frischer Bio-Dill oder Bio-Minze passen als weitere Aromen wunderbar ins Gurkenwasser.

4. Apfelwasser

Bio-Apfelschalen sind viel zu schade zum Wegwerfen. Nachdem sie gründlich gewaschen wurden, verleihen sie Hahnen- oder Mineralwasser ein süsslich fruchtiges Aroma, jedoch ohne Kalorien. Zum Vergleich: Würdest du pro Tag 2,5 Liter Apfelschorle trinken, kämst du auf ganze 700 Kalorien, fast mehr als eine Hauptmahlzeit.

5. Ingwerwasser

Auch für Ingwerwasser empfehlen wir die schadstofffreie Variante aus biologischem Anbau. Den anregend würzigen Geschmack der gesunden Ingwerwurzel bringst du in dein Wasser, indem du den Ingwer in kleine Stücke schneidest und beliebig viel davon ins Wasser hineingibst.

6. Kräuterwasser

Die ätherischen Öle von Kräutern aromatisieren im Nu das Trinkwasser. Minze, Melisse oder Zitronenmelisse eignen sich besonders gut. Hänge einfach einen Bund der gut gewaschenen Kräuter an den Rand eines Kruges und fülle ihn mit Hahnen- oder Mineralwasser auf.

Du siehst, etwas Geschmack ins tägliche Trinkwasser zu bekommen, ist ganz einfach. Werde kreativ und probiere verschiedene Frucht- und Gemüsegeschmäcker aus!

Wir haben einen Buchtipp für diejenigen unter euch, die mehr über alkoholfreie Geschmackserlebnisse erfahren. «Die neue Trinkkultur – Speisen perfekt begleiten ohne Alkohol», von Nicole Klauss, Westend Verlag

Original von V-ZUG mit Ergänzungen von Conny, V-Kitchen Team

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
DIESE WOCHE AKTUELL
Weniger ist Mehr – nachhaltig glücklich
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Eisen - welche Lebensmittel enthalten besonders viel?
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Wintergerichte zum Start ins neue Jahr (gesponsert von AMC)
TIPPS UND TRICKS
Winterblues ade
TIPPS UND TRICKS
Vitaminbomben im Winter
TIPPS UND TRICKS
Bewusst essen und auf seinen Körper hören
IM TREND
Fitnesstrend aus Japan: Slow Jogging
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Ist Weisswein ein Sommerwein und Rotwein ein Winterwein?
DIESE WOCHE AKTUELL
Gesunde Verpflegung auch unterwegs (gesponsert von Kitchen & More)
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Fonds selbst herstellen - so geht's!
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Papier- vs. Plastikverpackung
DIESE WOCHE AKTUELL
Weniger ist Mehr – nachhaltig glücklich
Glücklich zu sein, ist ein Erfolgsfaktor und Ziel eines jeden Menschen. Doch was braucht es dafür oder was eben nicht?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Eisen - welche Lebensmittel enthalten besonders viel?
Eisen ist ein wichtiger Nährstoff, der dem Körper zugeführt werden muss. Wo viel Eisen drin ist und wie du es aufnehmen solltest, erfährst du hier.
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Wintergerichte zum Start ins neue Jahr (gesponsert von AMC)
Einfach, gesund, deftig, vegi und vieles mehr – für die kalten Tage gibt es zahlreiche Winterrezepte, die du ganz einfach und schnell selbst zubereiten kannst. Da wird einem warm ums Herz!
TIPPS UND TRICKS
Winterblues ade
3 Tipps, die dir Motivation geben, in Leichtigkeit und energievoll in den Tag zu starten.
TIPPS UND TRICKS
Vitaminbomben im Winter
Im Winter sind Vitamine besonders wichtig, um fit und gesund zu bleiben. Mit welchen Lebensmitteln dir das gelingt, erfährst du im folgenden Beitrag.
TIPPS UND TRICKS
Bewusst essen und auf seinen Körper hören
Oft essen wir, ohne es wirklich bewusst zu geniessen. Mit bewusster essen schmeckt das Essen nicht nur besser, sondern du bist auch schneller satt und isst automatisch weniger.
IM TREND
Fitnesstrend aus Japan: Slow Jogging
Slow Jogging ist ein Fitnesstrend, der sich gut eignet, um mit dem Laufen zu beginnen oder um an Gewicht zu verlieren. Hier erfährst du mehr darüber.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Ist Weisswein ein Sommerwein und Rotwein ein Winterwein?
Welchen Wein bevorzugst du im Sommer, welchen im Winter? Es kann verschiedene Gründe für Präferenzen geben. Welche, erfährst du im folgenden Beitrag.
DIESE WOCHE AKTUELL
Gesunde Verpflegung auch unterwegs (gesponsert von Kitchen & More)
Bist du auch regelmässig unterwegs und nimmst dir kaum Zeit für ein gesundes Mittagessen? Wir haben die Lösung für dich inkl. tollem Angebot exklusiv für dich als V-Kitchen User.
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
Punsch wärmt nicht nur kalte Hände, sondern den ganzen Körper. In diesem Beitrag erfährst du interessante Fakten über das beliebte Heissgetränk.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Fonds selbst herstellen - so geht's!
Fonds geben vielen Gerichten eine besonders feine Geschmacksnote. Du kannst Fonds sehr einfach selbst herstellen und das am besten gleich auf Vorrat.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Papier- vs. Plastikverpackung
Was ist besser für die Umwelt, Papier- oder Plastiktüte? Lies hier, weshalb eine andere Wahl noch besser ist.