Zuckerhut - der beliebte Herbst- und Wintersalat

Zuckerhut ist ein gesunder Herbst- und Wintersalat. Nicht jeder mag allerdings den bitteren Geschmack. Wir zeigen, wie du ihn abmildern kannst.
Zuckerhut - der beliebte Herbst- und Wintersalat
Zuckerhut - der beliebte Herbst- und Wintersalat
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Zuckerhut-Salat versorgt dich und deine Familie im Herbst und Winter mit wertvollen Nährstoffen und Vitaminen. Und das möglichst aus regionalem Anbau, umweltfreundlich und ohne lange Transportwege. Ursprünglich stammt die Salatsorte aus Italien und ist erstaunlicherweise trotzdem robust genug, um Temperaturen bis zu minus sieben Grad unbeschadet zu überstehen.

Wie du Zuckerhut in der Küche verwendest, erfährst du hier.

1. Aussehen und Inhaltsstoffe


Die grossen, ovalen Salatköpfe können bis zu 45 Zentimeter gross und bis zu zwei Kilogramm schwer werden. Die wichtigsten Vitamine und Nährstoffe auf einen Blick:
  • B-Vitamine
  • Vitamin C
  • Beta-Carotin
  • Kalium

2. Verwendung von Zuckerhut


Zuckerhut kann klassisch als Salat zubereitet oder gebraten, gratiniert oder gedünstet werden. Beim Erwärmen gehen allerdings wertvolle Vitamine und Nährstoffe verloren, weshalb die Verwendung als Salat die gesündere Variante ist.

3. Bitterstoffe neutralisieren


Zuckerhut enthält vor allem in den äusseren grünen Blättern Bitterstoffe, die nicht jedem Geschmack entsprechen. Da die Bitterstoffe jedoch sehr gesund sind, sollten sie mitgegessen werden. Es gibt einige Tricks, um den bitteren Geschmack abzumildern:
  1. Mische süsses Obst wie Trauben, Birnen oder Äpfel unter den Salat. Die Süsse gleicht die bittere Geschmacksnote aus und harmoniert gut mit dem nussigen Geschmack des Zuckerhutes.
  2. Ein Salatdressing mit Essig und Zucker neutralisiert die Bitterstoffe.
  3. Du kannst den Salat kurz in Salzwasser kochen oder den bereits geschnittenen Salat für ein paar Minuten in lauwarmes Wasser einlegen. Allerdings gehen bei dieser Methode auch kostbare Vitamine verloren.

4. Kochtipp: Gedünsteter Zuckerhut


Wenn du Zuckerhut dünsten möchtest, gehst du wie bei anderem Blattgemüse, wie beispielsweise Mangold, vor.
  1. Zuerst wird das Gemüse gewaschen.
  2. Dann in Streifen schneiden und zusammen mit einer Schalotte in etwas Fett oder Öl angebraten.
  3. Danach fügst du ein wenig Wasser hinzu und lässt das Ganze für einige Minuten garen.
  4. Zum Schluss schmeckst du das Gemüse mit Salz und einer Prise weissem Pfeffer ab.
Wir empfehlen aus unserer Rezeptsammlung: «Zuckerhut mit Birnen und gefülltem Tomme» von Migusto

Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
KOCHEN LERNEN
Saucen binden - so geht´s!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Eisen - welche Lebensmittel enthalten besonders viel?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Seitan - fleischloser Genuss
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
DIESE WOCHE AKTUELL
Weihnachtstraditionen rund um die Welt
TIPPS UND TRICKS
Ideen für einen besonders schönen Adventssonntag
TIPPS UND TRICKS
Drei ganz besondere Weihnachtsmärkte der Schweiz
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Inspirationen für dein Weihnachtsessen (gesponsert von AMC)
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Fonds selbst herstellen - so geht's!
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Papier- vs. Plastikverpackung
KULINARISCHE GESCHICHTE
Fondue – das wohl käsigste Schweizer Nationalgericht
KOCHEN LERNEN
Saucen binden - so geht´s!
Es gibt verschiedene Methoden, um eine Sauce zu binden. Wir stellen dir die beliebtesten vor und zeigen, wie´s geht
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Eisen - welche Lebensmittel enthalten besonders viel?
Eisen ist ein wichtiger Nährstoff, der dem Körper zugeführt werden muss. Wo viel Eisen drin ist und wie du es aufnehmen solltest, erfährst du hier.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Seitan - fleischloser Genuss
Seitan erweitert die Produktpalette der Fleischalternativen. Was drin ist und wie er zubereitet wird, erfährst du in diesem Beitrag.
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
Gebäck aus Brandteig sieht schön aus und ist viel einfacher in der Herstellung als man denkt. Probiere es aus!
DIESE WOCHE AKTUELL
Weihnachtstraditionen rund um die Welt
Erfahre hier, wie man in der Schweiz aber auch in Norwegen, Spanien oder Island Weihnachten feiert.
TIPPS UND TRICKS
Ideen für einen besonders schönen Adventssonntag
Diesen Adventssonntag solltest du mit allen Sinnen geniessen und ihn dir so angenehm wie möglich gestalten. Wir haben ein paar schöne Ideen für dich.
TIPPS UND TRICKS
Drei ganz besondere Weihnachtsmärkte der Schweiz
Wenn du mit Familie oder Freunden noch etwas weihnachtliche Stimmung aufnehmen möchtest, ist der Besuch der folgenden drei Weihnachtsmärkte ideal.
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
Punsch wärmt nicht nur kalte Hände, sondern den ganzen Körper. In diesem Beitrag erfährst du interessante Fakten über das beliebte Heissgetränk.
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Inspirationen für dein Weihnachtsessen (gesponsert von AMC)
Weihnachten steht vor der Tür! Beeindrucke deine Gäste mit einem leckeren Weihnachtsessen bei dir Zuhause.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Fonds selbst herstellen - so geht's!
Fonds geben vielen Gerichten eine besonders feine Geschmacksnote. Du kannst Fonds sehr einfach selbst herstellen und das am besten gleich auf Vorrat.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Papier- vs. Plastikverpackung
Was ist besser für die Umwelt, Papier- oder Plastiktüte? Lies hier, weshalb eine andere Wahl noch besser ist.
KULINARISCHE GESCHICHTE
Fondue – das wohl käsigste Schweizer Nationalgericht
Die Geschichte von Fondue, welche Arten von Fondue es gibt und wie ein Fondue gelingt – Basics, Beilagen, Dips & Tipps