Zuckermais - das süsse Getreide

Zuckermais gibt es bereits sehr lange und er erfreut sich nach wie vor grosser Beliebtheit in den verschiedenen Küchen der Welt. Erfahre mehr über das gesunde, süsse Getreide!
Zuckermais - das süsse Getreide
Zuckermais - das süsse Getreide
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Zuckermais eignet sich - im Gegensatz zu Futtermais - ideal für den Verzehr durch Menschen. Während andere Maissorten schon sehr früh, zu Beginn der Reife des Korns, mehlig werden, behält Zuckermais seinen süssen Geschmack. Darum wird er auch oft als „Süssmais" bezeichnet.

Der Ursprung von Zuckermais

Zuckermais wird schon seit fünf- bis siebentausend Jahren in Mexiko angebaut. Gerichte mit Mais zählten zu den Grundnahrungsmitteln der Azteken und Mayas. 1493 brachte Christoph Columbus den ersten Mais nach Europa, wo er zunächst in Italien, Frankreich und Spanien kultiviert wurde. Der Anbau breitete sich nach und nach immer weiter aus und gelangte schliesslich über die Balkanländern bis nach Indien und China.

Wann hat Zuckermais Saison?

Im Supermarkt bekommt man das ganze Jahr über Süssmais, in den Wintermonaten wird er aus Italien, Südfrankreich, den USA oder Spanien importiert. Regional hat er von Juli bis Oktober Saison. Hinweise auf die Frische von Mais sind sattgelbe Körner, prall gefüllt und glänzend.

Die Verwendung von Zuckermais

Allein wegen der gelben Farbe und des süsslichen Geschmacks ist Mais eine Bereicherung für viele Gerichte. Sowohl die fingerlangen, zarten Kölbchen kommen auf den Markt, als auch die mittelgrossen Kolben. Die kleinen Kölbchen werden gerne in Essig eingelegt und beispielsweise als Beilage zu Raclette serviert. Die grösseren Kolben können gekocht, gebraten oder auch gegrillt verzehrt werden. Sehr beliebt ist Zuckermais auch aus der Dose oder aus dem Glas. Er kann entweder direkt gegessen werden, beispielsweise als Zutat in einem gemischten Salat, oder mit anderem Gemüse gekocht werden.

Die Lagerung von Zuckermais

In frischem Zuckermais setzt sich die Stärkeumwandlung weiter fort, so dass der Mais seinen süsslichen Geschmack nach und nach verliert und zunehmend mehlig schmeckt. Darum ist die richtige Lagerung für den Erhalt des Geschmacks sehr wichtig. Die Kälte im Gemüsefach des Kühlschranks hemmt die Stärkeumwandlung für einige Tage. Mais kann aber auch eingefroren oder getrocknet werden.

Ist Zuckermais gesund?

Wie man am süssen Geschmack und am Namen erkennen kann, enthält Süssmais Zucker. Damit gehört er zu den kohlehydrathaltigen Lebensmitteln, die sich als Sattmacher eignen. Ausserdem enthält er Ballaststoffe und Mikronährstoffe wie Vitamin A und Kalium, so dass er sich gut für eine ausgewogene, gesunde Ernährung eignet.

Von Conny- V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Eisen - welche Lebensmittel enthalten besonders viel?
DIESE WOCHE AKTUELL
Grillieren im Winter? Klar!
DIESE WOCHE AKTUELL
Lunch to go - Ideen und Rezepte
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
DIESE WOCHE AKTUELL
Weihnachtstraditionen rund um die Welt
TIPPS UND TRICKS
Ideen für einen besonders schönen Adventssonntag
TIPPS UND TRICKS
Drei ganz besondere Weihnachtsmärkte der Schweiz
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Inspirationen für dein Weihnachtsessen (gesponsert von AMC)
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Fonds selbst herstellen - so geht's!
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Papier- vs. Plastikverpackung
KULINARISCHE GESCHICHTE
Fondue – das wohl käsigste Schweizer Nationalgericht
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Eisen - welche Lebensmittel enthalten besonders viel?
Eisen ist ein wichtiger Nährstoff, der dem Körper zugeführt werden muss. Wo viel Eisen drin ist und wie du es aufnehmen solltest, erfährst du hier.
DIESE WOCHE AKTUELL
Grillieren im Winter? Klar!
Grillieren im Winter hat ganz besonderen Charme. Was es dabei zu beachten gibt, feine Rezeptideen und mehr, liest du in diesem Beitrag.
DIESE WOCHE AKTUELL
Lunch to go - Ideen und Rezepte
Brauchst du ein paar neue Ideen für einen feinen Lunch to go? Salat, Wraps oder Overnight oats - diese und weitere Rezepte gibt's hier.
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
Gebäck aus Brandteig sieht schön aus und ist viel einfacher in der Herstellung als man denkt. Probiere es aus!
DIESE WOCHE AKTUELL
Weihnachtstraditionen rund um die Welt
Erfahre hier, wie man in der Schweiz aber auch in Norwegen, Spanien oder Island Weihnachten feiert.
TIPPS UND TRICKS
Ideen für einen besonders schönen Adventssonntag
Diesen Adventssonntag solltest du mit allen Sinnen geniessen und ihn dir so angenehm wie möglich gestalten. Wir haben ein paar schöne Ideen für dich.
TIPPS UND TRICKS
Drei ganz besondere Weihnachtsmärkte der Schweiz
Wenn du mit Familie oder Freunden noch etwas weihnachtliche Stimmung aufnehmen möchtest, ist der Besuch der folgenden drei Weihnachtsmärkte ideal.
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
Punsch wärmt nicht nur kalte Hände, sondern den ganzen Körper. In diesem Beitrag erfährst du interessante Fakten über das beliebte Heissgetränk.
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Inspirationen für dein Weihnachtsessen (gesponsert von AMC)
Weihnachten steht vor der Tür! Beeindrucke deine Gäste mit einem leckeren Weihnachtsessen bei dir Zuhause.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Fonds selbst herstellen - so geht's!
Fonds geben vielen Gerichten eine besonders feine Geschmacksnote. Du kannst Fonds sehr einfach selbst herstellen und das am besten gleich auf Vorrat.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Papier- vs. Plastikverpackung
Was ist besser für die Umwelt, Papier- oder Plastiktüte? Lies hier, weshalb eine andere Wahl noch besser ist.
KULINARISCHE GESCHICHTE
Fondue – das wohl käsigste Schweizer Nationalgericht
Die Geschichte von Fondue, welche Arten von Fondue es gibt und wie ein Fondue gelingt – Basics, Beilagen, Dips & Tipps