Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage

Muskelkater - wie er entsteht und was ihn lindert

Ein Muskelkater kann ziemlich schmerzhaft und einschränkend sein und das bis zu einer Woche lang. Wir haben 6 Tipps, was du aktiv dagegen tun kannst.
Muskelkater - wie er entsteht und was ihn lindert
Muskelkater - wie er entsteht und was ihn lindert
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.

Nach ungewohnter körperlicher Belastung, neuen Übungen oder längerer Sportpause kommt es häufig zu Muskelkater. Die betroffenen Muskeln schmerzen, jede Bewegung wird zur Qual. Wie ein Muskelkater entsteht und was ihn lindert, erfährst du in diesem Beitrag.

Wie entsteht ein Muskelkater?

Den Schmerz, der durch eine starke Beanspruchung der Muskulatur hervorgerufen wird, bezeichnet man als Muskelkater. Er kann beispielsweise nach einer Bergwanderung, Gartenarbeit oder intensiven Sporteinheit auftreten. An den kleinsten Einheiten der Muskulatur, den Sarkomeren, bilden sich kleine Risse. Diese entzünden sich nach 24 bis 48 Stunden, es entstehen Schmerzen. Diese lassen in der Regel bereits nach einigen Tagen nach.

Was lindert den Muskelkater?

Der Muskel braucht ungefähr sieben Tage, bis er sich vollständig regeneriert hat. In dieser Zeit kannst du folgende Dinge tun, um die Muskelschmerzen zu lindern:

  1. Kein Training, bis sich der Muskel regeneriert hat
    In der Erholungsphase sollten die Muskeln nicht trainiert werden. Eine zu grosse Anstrengung könnte den Muskelkater sogar verstärken. Falls du dennoch nicht auf Sport verzichten möchtest, solltest du auf ein Training ausweichen, das die betroffenen Muskeln höchstens als Hilfsmuskulatur belastet.

  2. Leichtes Stretching
    Leichtes Dehnen trägt zwar nicht zur Regeneration der Muskeln bei, aber es lindert den Schmerz. Achte dabei auf leichte und dynamische Übungen. Dadurch lockerst du die Muskulatur, löst Verspannungen und sorgst für eine gute Durchblutung.

  3. Relaxen in der Badewanne
    Warmes Wasser fördert die Durchblutung und entspannt die Muskulatur. Dadurch wird der Heilungsprozess beschleunigt. Wärmesalben auf den betroffenen Bereichen helfen ebenfalls.

  4. Ein Saunabesuch
    Ein Saunagang regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an, was wiederum die Regeneration der Muskeln fördert. Anschliessend sollte kalt geduscht werden, damit der Stoffwechsel angekurbelt wird. Doch Vorsicht: Zu viele Saunabesuche könnten die Muskelregeneration verzögern.

  5. Sanfte Massagen
    Mit einer leichten Massage, ohne zu viel Druck, wird die Muskulatur aktiviert und Ödeme (Schwellungen durch Flüssigkeitseinlagerungen) bauen sich schneller ab.

  6. Leichte Bewegung
    Spaziergänge oder leichte Ausdauereinheiten auf dem Stepper oder Laufband sind ideal, um die Durchblutung und den Stoffwechsel anzuregen. Die Muskeln dürfen dabei aktiviert, aber nicht belastet werden. Länger als 20 Minuten sollte die Trainingseinheit nicht dauern.
Tipp: Was du vorbeugend tun kannst, damit erst gar kein Muskelkater entsteht, erfährst du am Montag, wenn du magst.

Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Brokkoli - reich an gesunden Nährstoffen!
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Dein Küchenhelfer für köstliche Kreationen: Der Food Processor von KOENIG
KOCHEN LERNEN
So geht’s: Eier pochieren
TIPPS UND TRICKS
Die besten Küchenhacks
TIPPS UND TRICKS
Frühlingsanfang - Zeit für frische Deko!
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Ballaststoffe – alles andere als Ballast
KOCHEN LERNEN
So geht’s: Sprossen ziehen in 5 Schritten
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie du Muskelkater vorbeugen kannst
PROBIERT UND GETESTET
Bienenwachstücher zum Selbermachen
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Snack: Ja oder Nein?
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Gesunde Snacks vor dem Sport
TIPPS UND TRICKS
Fettarme Ernährung: 10 Tipps, wie du Fett einsparen kannst
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Brokkoli - reich an gesunden Nährstoffen!
Greife nochmal zu, bevor die Brokkoli-Saison zu Ende ist. Das vielseitige Kohlgemüse ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund!
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Dein Küchenhelfer für köstliche Kreationen: Der Food Processor von KOENIG
Gesund kochen leicht gemacht: Dieser vielseitige Küchenhelfer kann fast alles und hilft dir, ausgewogene Mahlzeiten in wenig Zeit zuzubereiten.
KOCHEN LERNEN
So geht’s: Eier pochieren
Pochierte Eier sind eine köstliche Ergänzung zum Frühstück und verleihen ihm eine elegante Note. Wir haben die perfekte Anleitung, um Eier pochieren zu lernen und dein Frühstück auf ein neues Level zu heben.
TIPPS UND TRICKS
Die besten Küchenhacks
Wir lieben diese 5 Tipps und Tricks, die dir das Leben in der Küche vereinfachen und dir neue Kochinspiration geben.
TIPPS UND TRICKS
Frühlingsanfang - Zeit für frische Deko!
Hast du nach dem Winter auch Lust auf Farbe und einen frischen Look in deinen vier Wänden? Wir haben ein paar frühlingshafte Inspirationen für dich.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Ballaststoffe – alles andere als Ballast
In diesem Artikel gehen wir den wichtigsten Fragen rund um Ballaststoffe nach und zeigen dir, wo es besonders viel drin hat.
KOCHEN LERNEN
So geht’s: Sprossen ziehen in 5 Schritten
Sprossen selbst ziehen ist ganz einfach. Wie es geht und was du dabei beachten solltest, erfährst du hier.
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie du Muskelkater vorbeugen kannst
Ein Muskelkater kann ziemlich wehtun. Doch es gibt einige Dinge, die du tun kannst, damit er gar nicht erst entsteht.
PROBIERT UND GETESTET
Bienenwachstücher zum Selbermachen
Bienenwachs statt Plastik: Wiederverwendbare Food Wraps sind einfach selbst herzustellen. Wir zeigen, wie’s geht.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Snack: Ja oder Nein?
Snacks sind für die einen unentbehrlich, für andere eher unnötig. Höre auf deinen Körper und gib ihm die Nährstoffe, die ihm helfen, gesund und fit zu bleiben und stets energievoll durch den Tag zu kommen.
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Gesunde Snacks vor dem Sport
Mit einigen Lebensmitteln kannst du dich gut auf dein Workout vorbereiten und erreichst ein effektiveres Training. Wir zeigen dir, mit welchen.
TIPPS UND TRICKS
Fettarme Ernährung: 10 Tipps, wie du Fett einsparen kannst
Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich Fett in der Küche einsparen, was einerseits der Figur und andererseits der Gesundheit zugutekommt.