Smoothies - schnell zubereitete Vitaminbomben

Wir stellen dir vor, was alles in einen schmackhaften und gesunden Smoothie gegeben werden kann und für wen sich die Vitaminbomben besonders gut eignen
Smoothies - schnell zubereitete Vitaminbomben
Smoothies - schnell zubereitete Vitaminbomben
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Besonders im Winter können wir uns nicht gesund genug ernähren. Erkältungsviren lauern überall und unser Immunsystem ist durch die Kälte und die trockene Heizungsluft geschwächt. Smoothies sind eine hervorragende Möglichkeit, um den täglichen Vitaminbedarf auf einfache, schmackhafte und abwechslungsreiche Weise zu decken.

Was kann in den Smoothie hinein?

Ein Smoothie besteht aus frischem Obst und/oder Gemüse, welches im Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinert und mit Flüssigkeit - beispielsweise Wasser, Milch oder Kokoswasser - ergänzt wird. Je frischer die Zutaten sind, umso höher ist der Vitamingehalt. Bananen, Beeren, Äpfel, Ananas, Kiwi, Blattgrün, Salatgurke, Blattsalate, Spinat sind bestens geeignete Grundzutaten.

Am Anfang gilt: Weniger ist mehr! 3 - 5 Zutaten reichen aus, um einen schmackhaften Mix herzustellen. Wenn du deinen Smoothie jedoch noch geschmacksintensiver und nährstoffreicher gestalten möchtest, kannst du verschiedene Kräuter, Gewürze, Nüsse oder Samen dazugeben. Zucker sollte dem Vitamingetränk nicht zugesetzt werden, da der Fruchtzuckeranteil bereits recht hoch ist, besonders, wenn reife Bananen oder sonstige sehr süsse Früchte gemixt werden. Grüne Smoothies enthalten in der Regel überwiegend Gemüse und sind daher den reinen Fruchtsmoothies bezüglich des Kaloriengehaltes vorzuziehen.

Beim gekauften Smoothie solltest du darauf achten, dass er keine Konservierungsmittel enthält, zu 100% aus Frucht besteht und ohne Zuckerzusatz hergestellt wurde.

Für wen eignet sich der Smoothie?

Smoothies sind perfekte Vitamin-, Nährstoff- und Ballaststoffspender für jedermann! Besonders gut eigenen sie sich für alle, die es im Alltag nicht gut schaffen, die empfohlenen fünf Obst- und Gemüseeinheiten pro Tag zu sich zu nehmen. Sie können mit einem einzigen Smoothie viel mehr wichtige Nährstoffe aufnehmen als mit einem reinen Obst- oder Gemüsesnack. Apropos Snack: Aufgrund seines Kaloriengehaltes sollte der Smoothie immer als Zwischenmahlzeit eingenommen werden und nicht als Durstlöscher. Wenn du den Smoothie dann noch etwas "kaust" und nicht so schnell trinkst wie einen Saft, setzt das Sättigungsgefühl ein und hält den Hunger länger fern.

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
DIESE WOCHE AKTUELL
Weihnachtstraditionen rund um die Welt
TIPPS UND TRICKS
Ideen für einen besonders schönen Adventssonntag
TIPPS UND TRICKS
Drei ganz besondere Weihnachtsmärkte der Schweiz
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Inspirationen für dein Weihnachtsessen (gesponsert von AMC)
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Fonds selbst herstellen - so geht's!
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Papier- vs. Plastikverpackung
KULINARISCHE GESCHICHTE
Fondue – das wohl käsigste Schweizer Nationalgericht
DIESE WOCHE AKTUELL
Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem Samichlaus?
KULINARISCHE GESCHICHTE
Grittibänz - woher er kommt und wie er gebacken wird
KULTURELLES
#tagderfreiwilligen - Danke für euren Einsatz!
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
Gebäck aus Brandteig sieht schön aus und ist viel einfacher in der Herstellung als man denkt. Probiere es aus!
DIESE WOCHE AKTUELL
Weihnachtstraditionen rund um die Welt
Erfahre hier, wie man in der Schweiz aber auch in Norwegen, Spanien oder Island Weihnachten feiert.
TIPPS UND TRICKS
Ideen für einen besonders schönen Adventssonntag
Diesen Adventssonntag solltest du mit allen Sinnen geniessen und ihn dir so angenehm wie möglich gestalten. Wir haben ein paar schöne Ideen für dich.
TIPPS UND TRICKS
Drei ganz besondere Weihnachtsmärkte der Schweiz
Wenn du mit Familie oder Freunden noch etwas weihnachtliche Stimmung aufnehmen möchtest, ist der Besuch der folgenden drei Weihnachtsmärkte ideal.
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
Punsch wärmt nicht nur kalte Hände, sondern den ganzen Körper. In diesem Beitrag erfährst du interessante Fakten über das beliebte Heissgetränk.
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Inspirationen für dein Weihnachtsessen (gesponsert von AMC)
Weihnachten steht vor der Tür! Beeindrucke deine Gäste mit einem leckeren Weihnachtsessen bei dir Zuhause.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Fonds selbst herstellen - so geht's!
Fonds geben vielen Gerichten eine besonders feine Geschmacksnote. Du kannst Fonds sehr einfach selbst herstellen und das am besten gleich auf Vorrat.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Papier- vs. Plastikverpackung
Was ist besser für die Umwelt, Papier- oder Plastiktüte? Lies hier, weshalb eine andere Wahl noch besser ist.
KULINARISCHE GESCHICHTE
Fondue – das wohl käsigste Schweizer Nationalgericht
Die Geschichte von Fondue, welche Arten von Fondue es gibt und wie ein Fondue gelingt – Basics, Beilagen, Dips & Tipps
DIESE WOCHE AKTUELL
Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem Samichlaus?
Am 6. Dezember feiern wir Samichlaus. Doch woher kommt der Brauch und gab es ihn wirklich, den Heiligen Nikolaus?
KULINARISCHE GESCHICHTE
Grittibänz - woher er kommt und wie er gebacken wird
Der Grittibänz gehört zu Samichlaus dazu und ist schnell gebacken. Hier bekommst du einige weitere Informationen rund um das traditionelle Hefegebäck.
KULTURELLES
#tagderfreiwilligen - Danke für euren Einsatz!
Der 5. Dezember wird hierzulande vor allem als Tag vor dem Samichlaus-Besuch wahrgenommen. Dabei kommt diesem eine weitaus wichtigere Bedeutung zu.