Wie unsere Nachbarländer Silvester feiern

Wie feiern die Deutschen, Österreicher, Liechtensteiner, Franzosen und Italiener Silvester? Wir geben einen kleinen Einblick in die Silvesterbräuche unserer Nachbarn.
Wie unsere Nachbarländer Silvester feiern
Wie unsere Nachbarländer Silvester feiern
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Schweizer verbringen die Silvesternacht gerne im Familien- oder Freundeskreis. Ein gutes, geselliges Essen gehört ebenso dazu, wie das Feuerwerk um Mitternacht und das Anstossen mit einem Glas Sekt. Doch wie verbringen unsere Nachbarländer den Jahreswechsel?

Österreich 🇦🇹

Die Österreicher tanzen beschwingt ins neue Jahr. In Wien tanzen Tausende auf dem Rathausplatz traditionell den Wiener Walzer, während die Glocken des Stephansdoms das neue Jahr einläuten und ein spektakuläres Feuerwerk den Himmel erleuchtet. Auch in den eigenen vier Wänden, in einem Club oder auf der Strasse feiern die Menschen den Jahreswechsel im Walzerschritt.

Deutschland 🇩🇪

In Deutschland wird Silvester auch gerne mit der Familie oder Freunden verbracht. Nach einem feinen Essen vertreiben sich viele die Zeit bis Mitternacht mit verschiedenen Spielen. Auch das Bleigiessen hat Tradition: Blei wird auf einem Löffel erhitzt und sobald es flüssig ist, in ein Gefäss mit kaltem Wasser gefüllt. Durch das Erkalten entstehen Figuren, deren Deutung grossen Spass macht und bestenfalls bringen die Symbole natürlich Glück für das kommende Jahr.

Italien 🇮🇹

Die Italienerinnen (und immer mehr Italiener) tragen zu Silvester gerne rote Unterwäsche als Glücksbringer. Sie erhoffen sich damit Gesundheit, Glück, Liebe und Leidenschaft im neuen Jahr. Ganz wichtig ist allerdings, dass diese Wäsche geschenkt wurde, nur dann wirkt die Kraft als Glücksbringer, so sagt man. Die Wäsche sollte neu sein und wird bereits am Neujahrstag wieder weggeworfen.
Traditionell gibt es in Italiens Haushalten um Mitternacht ein Linsengericht mit Schweinshaxe. Die Linsen sollen dabei an Münzen erinnern und stehen somit symbolisch für Reichtum und Wohlstand.

Liechtenstein 🇱🇮

Im Fürstentum Liechtenstein wird Silvester ähnlich wie in der Schweiz gefeiert: Nach einem besonderen Abendessen - gerne wird Fondue oder Raclette gegessen - vertreiben sich die Liechtensteiner die Zeit bis Mitternacht in geselliger Runde und stossen um Mitternacht mit einem Glas Sekt oder Champagner auf das neue Jahr an, während Feuerwerkskörper gezündet werden.

Frankreich 🇫🇷

In Frankreich wird der Jahreswechsel ohne viel Geböller gefeiert. Man trifft sich mit Familie und Freunden und zieht ein leckeres Essen und gute Gespräche einer turbulenten Partynacht vor. Zum "Dîner Réveillon", dem Abendessen am 31. Dezember, gehören für die meisten Franzosen Champagner, Austern oder Foie Gras dazu. Als Glücksbringer sehen die Franzosen einen Kuss unter dem Mistelzweig an der Haustüre an.

Wir wünschen dir eine schöne Silvesternacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wünscht dir Conny und das ganze Team von V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
TIPPS UND TRICKS
Neujahrsvorsätze und wie du es schaffst dranzubleiben
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Lass es zum Jahreswechsel nachhaltig krachen!
KULINARISCHE GESCHICHTE
Fondue – das wohl käsigste Schweizer Nationalgericht
DIESE WOCHE AKTUELL
Tipps und Tricks für einen Raclette Abend (gesponsert von Kitchen & More)
KOCHEN LERNEN
Raclette neu interpretiert!
KULTURELLES
Dies und das rund um Silvester
KULTURELLES
Ein echter Hingucker für Weihnachten: Selbstgemachte Tischdekorationen
KULTURELLES
Raclette - typisch schweizerisch
TIPPS UND TRICKS
Neujahrsvorsätze und wie du es schaffst dranzubleiben
Einfache Tipps für dich, wie du es sicher schaffst, deine Ziele für das neue Jahr langfristig umzusetzen.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Lass es zum Jahreswechsel nachhaltig krachen!
Es muss nicht immer Feuerwerk sein, um das neue Jahr gebührend zu begrüssen. Wir zeigen dir 5 Alternativen, wie du an Silvester nachhaltig feiern kannst.
KULINARISCHE GESCHICHTE
Fondue – das wohl käsigste Schweizer Nationalgericht
Die Geschichte von Fondue, welche Arten von Fondue es gibt und wie ein Fondue gelingt – Basics, Beilagen, Dips & Tipps
DIESE WOCHE AKTUELL
Tipps und Tricks für einen Raclette Abend (gesponsert von Kitchen & More)
Solltest du doch noch ein wenig Raclette-Ideen brauchen, haben wir dir eine kleine Auswahl an möglichen Raclette-Zutaten zusammengestellt.
KOCHEN LERNEN
Raclette neu interpretiert!
Für Käseliebhaber ist es der Himmel auf Erden: das Raclette! Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Pizza- oder Tex-Mex-Raclette?
KULTURELLES
Dies und das rund um Silvester
Woher Silvester ursprünglich kommt, wozu Feuerwerk und „der gute Rutsch“ sind und wie internationale Silvesterbräuche aussehen, erfährst du hier
KULTURELLES
Ein echter Hingucker für Weihnachten: Selbstgemachte Tischdekorationen
Ideen für deine Weihnachtsdeko mit Servietten, Karten, Kerzen, Weingläser und sogar Vasen.
KULTURELLES
Raclette - typisch schweizerisch
In den Alpen galt Käse früher als wichtigstes Grundnahrungsmittel der Sennen und Hirten. Spannende Raclette Variationen entdecken.