Ist Weisswein ein Sommerwein und Rotwein ein Winterwein?

Welchen Wein bevorzugst du im Sommer, welchen im Winter? Es kann verschiedene Gründe für Präferenzen geben. Welche, erfährst du im folgenden Beitrag.
Ist Weisswein ein Sommerwein und Rotwein ein Winterwein?
Ist Weisswein ein Sommerwein und Rotwein ein Winterwein?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Im Sommer geniessen wir gerne leichte, fruchtige und gekühlte Weiss- oder Roséweine. Im Winter hingegen kommt vermehrt der schwerere, tanninreiche Rotwein ins Glas. Es gibt drei Gründe, die diese Präferenzen erklären könnten.

1. Die unterschiedliche Kulinarik

Im Sommer wird die leichte Küche bevorzugt: Salate, Fisch, helle Saucen, Reis, Pasta und Geflügel stehen auf dem Speiseplan. Hierzu passt als Weinbegleitung ein gut gekühlter, fruchtiger Weiss- oder Roséwein am besten. Ein Rotwein wäre zu schwer und zu dominant im Geschmack. Im Winter wird das Essen deftiger, Wildgerichte, dunkles Fleisch, dunkle Saucen, gut gewürztes Gemüse, verschiedene Kabissorten - dazu passt hervorragend ein guter Tropfen Rotwein.

2. Die unterschiedlichen Charaktere von Weiss- und Rotwein

Weissweine sind leichte, fruchtige, herbe oder liebliche Weine, oftmals ist eine feine Mineralik herauszuschmecken. Weisswein symbolisiert die Leichtigkeit des Sommers.

Die dunkelroten, fast schwarzen Rotweine sind hingegen schwerer und gerbstoffhaltiger. Die Aromen erinnern an winterliche Gewürze, Bitterschokolade, Karamell, Holz und dunkle Früchte. Der entscheidende Geschmacksträger ist das Tannin aus der Haut und aus den Kernen der Trauben. Rotwein ruht länger auf der Maische, was diesen speziellen Rotweingeschmack ergibt. Für Weissweine konzentrieren sich die Winzer mehr auf das Verhältnis zwischen Frucht, Säure und Zucker.

3. Die Trinktemperatur

Weissweine werden bei 9 - 12 Grad getrunken, was im Sommer erfrischend wirkt. Die Trinktemperatur von Rotwein liegt über 15 Grad, damit sich das feine Aroma vollständig entfalten kann. Diese Trinktemperatur empfinden viele im Winter angenehmer und bevorzugen daher Rotwein.

Fazit: Gut ist, was schmeckt

Heutzutage wird die Regel, dass nur Weisswein zu bestimmten Gerichten, wie beispielsweise Fisch, passt und Rotwein zum Beispiel nur zu roten Fleischsorten getrunken werden sollte, nicht mehr so eng gesehen. Erlaubt ist, was schmeckt. So kann ein Weisswein auch im Winter zum Essen genossen werden und umgekehrt ein leichter, fruchtiger Rotwein zum Grillieren im Sommer. Da unser Speiseangebot immer mehr durch vegane und vegetarische Gerichte bereichert wird, kannst du den Wein wählen, der deiner Meinung nach am besten dazu passt: Weisswein, Rosé oder Rotwein.

Von Conny, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
KOCHEN LERNEN
Kombucha – das Trend-Getränk
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Wissenswertes über Preiselbeeren
KULTURELLES
Österreichischer Wein - ein Kulturgut mit langer Tradition
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Kaffeesatz - viel zu schade zum Wegwerfen!
KULTURELLES
Das Jahr des Winzers – Herbst im Rebberg
DIESE WOCHE AKTUELL
Deutsche trinken gerne deutschen Wein - aus gutem Grund!
KOCHEN LERNEN
Fruchtsirup selbst herstellen
KULTURELLES
Französischer Wein - bekannte Anbaugebiete und vier Qualitätsstufen
KULTURELLES
Das Jahr des Winzers - Sommer im Rebberg
SAISONALES
Prächtige Lindenblüten - wie du sie verarbeitest und was ihre Wirkung ist
TIPPS UND TRICKS
Das richtige Glas für jeden Drink
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
Punsch wärmt nicht nur kalte Hände, sondern den ganzen Körper. In diesem Beitrag erfährst du interessante Fakten über das beliebte Heissgetränk.
KOCHEN LERNEN
Kombucha – das Trend-Getränk
Der fermentierte Tee ist in aller Munde. Was dahinter steckt und wo du Kombucha kaufen oder wie du ihn sogar selber herstellen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Wissenswertes über Preiselbeeren
Nun bekommt man wieder frische Preiselbeeren. Wo sie wachsen, wie sie schmecken, was du aus ihnen machen kannst und mehr, erfährst du hier.
KULTURELLES
Österreichischer Wein - ein Kulturgut mit langer Tradition
Hast du Lust, passend zu unserer kulinarischen Österreichwoche, das eine oder andere Glas österreichischen Weines auszuprobieren?
ERNÄHRUNG UND NACHHALTIGKEIT
Kaffeesatz - viel zu schade zum Wegwerfen!
Kaffeesatz hat viel zu viele gute Anwendungsmöglichkeiten, als dass er im Müll landen sollte. Wir zeigen dir, wofür du ihn noch verwerten kannst.
KULTURELLES
Das Jahr des Winzers – Herbst im Rebberg
Welche Aufgaben fallen im Herbst bei einem Rebberg an und welche Tätigkeiten übt dabei ein Winzer aus? Erfahre es am Beispiel des Weingut Heidegg im schönen Luzerner Seetal.
DIESE WOCHE AKTUELL
Deutsche trinken gerne deutschen Wein - aus gutem Grund!
Viele kaufen bevorzugt italienischen oder französischen Wein. Aber hast du schon mal Wein aus Deutschland probiert? Es lohnt sich!
KOCHEN LERNEN
Fruchtsirup selbst herstellen
Sirup lässt sich aus wenigen Zutaten sehr einfach selbst herstellen, ganz ohne chemische Zusatzstoffe. Wie es geht, erfährst du im Folgenden.
KULTURELLES
Französischer Wein - bekannte Anbaugebiete und vier Qualitätsstufen
Wein aus Frankreich steht weltweit für hervorragende Qualität. Wir stellen einige bekannte Vertreter und ihre Qualitätsstufen vor.
KULTURELLES
Das Jahr des Winzers - Sommer im Rebberg
Welche Aufgaben fallen im Sommer bei einem Rebberg an und welche Tätigkeiten übt dabei ein Winzer aus? Erfahre es am Beispiel des Weingut Heidegg im schönen Luzerner Seetal.
SAISONALES
Prächtige Lindenblüten - wie du sie verarbeitest und was ihre Wirkung ist
Im Sommer stellt uns die Natur die kostbaren Lindenblüten zur Verfügung. Ein kleiner Vorrat ist schnell angelegt und kann vielseitig verwendet werden.
TIPPS UND TRICKS
Das richtige Glas für jeden Drink
Es ist gar nicht so einfach, bei so vielen verschiedenen Gläsern den Überblick zu behalten. Und brauche ich wirklich für jeden Drink ein anderes Glas? Das und mehr findest du in diesem Beitrag.