Wie steht es mit der Nachhaltigkeit bei Getränken?

Wer die absolut ökologischste Variante von Getränken konsumieren möchte, greift zum altbekannten Glas Leitungswasser. Dieses hat im Vergleich zu Kaffee, Milch, Bier oder Wein keine CO₂-Emissionen bei der Produktion. Als erfrischende Alternative bieten sich Getränke aus der Region in Mehrweg-Flaschen aus ökologischer Produktion an.
Wie steht es mit der Nachhaltigkeit bei Getränken?
Wie steht es mit der Nachhaltigkeit bei Getränken?
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
GEHE ZUM BLOG

Die Temperaturen werden wärmer, die Tage länger – das Grillwetter ruft! Dazu die Flaschen zischen lassen oder eine erfrischend kühle Cola trinken, gehört einfach dazu.

Auf dem Grill liegen Würste aus der Region und gefülltes, saisonales Gemüse. Klingt alles sehr lecker und nachhaltig. Doch was ist genau mit den Getränken? Ist das Bier aus der Flasche ökologischer als das Bier aus der Alu-Dose? Oder vielleicht doch umgekehrt?

Es gibt viele Faktoren, die man berücksichtigen kann, wenn es darum geht, Getränke und ihre Verpackungen auf deren Umweltfreundlichkeit zu beurteilen. So liegt der Fokus bei der Verpackung auf deren Herstellungsprozess, aber beim Produkt gesamthaft macht der Inhalt die grössten Umwelteinflüsse aus. Auch unterscheiden sich die Umwelteinflüsse der Getränke je nachdem, wo man sie konsumiert, sei dies zu Hause oder in der Freibadi.

Damit du deinen Getränke-Konsum beim BBQ mit Freunden möglichst ökologisch gestalten kannst, gibt es folgende Empfehlungen für diverse Getränke:

Bier

  • PET-Flasche Einweg, 0.5l
  • Glasflasche Mehrweg, 0.5l
  • Aludose, 0.5l
Fruchtsaft
  • Karton, 1l
  • PET-Flasche, 1l
  • Getränkekarton, 0.25l
IceTea
  • PET-Flasche, 1.5l
  • Karton, 1l
  • Karton, 0.5l
Milch
  • Karton UHT, 1l
  • Karton Past, 1l
  • Glasflasche Mehrweg, 1l

Mineral
  • PET-Flasche, 1.5l
  • Leitungswasser mit Sodastream, 1l
  • Glasflasche Mehrweg, 1l
Süssgetränke

  • PET-Flasche, 1.5l
  • Glasflasche Mehrweg, 0.75l
  • Glasflasche Mehrweg
Wein
  • Bag-in-Box, 5l
  • Karton, 1l
  • Glasflasche Mehrweg, 0.75l

Den Transport betrachtet, können Aludosen gar ökologischer sein als Mehrweg-Glasflaschen, da die Glasflaschen viel schwerer sind und das Maximalgewicht im Laster so schneller erreicht ist und weniger Volumen transportiert werden kann. Ausserdem sind Aluminium-Dosen und PET-Flaschen nicht mehr so kritisch, wie sie es mal waren, da die Materialien eine hohe Recyclingquote haben und gewisse Herstellungsprozesse optimiert wurden (z.B. dünneres Alu). Die Einweg-Glasflasche ist mit Abstand die unökologischste Getränkeverpackung. Obwohl das Recycling von Altglas in der Schweiz sehr gut funktioniert, benötigt der Recyclingprozess sehr viel Energie.

Wenn es ans Eingemachte geht, gelten dabei so ziemlich die gleichen Kriterien wie bei den Lebensmitteln. Regionale Getränke zu konsumieren ist sehr sinnvoll, da lokale Wertschöpfung generiert wird und zudem nur kurze Transportstrecken zurückgelegt werden.

Bei der Produktion empfiehlt sich in der Regel die biologische/ökologische angebaute Variante zu nehmen, im Vergleich zum konventionellen Produkt. Auf den Kaffeeplantagen sind Bohnen aus einer Mischkultur viel ökologischer, weil so aktiv gegen Biodiversitätsverlust und Monokulturen vorgegangen werden kann. Beim Wein kommt erneut das Kriterium der Herkunft ins Spiel. Es empfiehlt sich bei der Weinauswahl darauf zu achten, denn regionaler Wein ist klimafreundlicher als importierte Ware, denn da kommt der Emissions-reiche Transport hinzu.

Von Linda, V-ZUG



Quellen: Carbotech und My blue planet

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
DIESE WOCHE AKTUELL
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie du mit Freude & Leichtigkeit deine Ernährung umstellen kannst
KOCHEN LERNEN
Eistee ganz einfach selber machen
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
Ein Salat ohne Dressing ist vergleichbar mit einer Suppe ohne Salz. Hast du Lust, neue Dressings für deinen Salat auszuprobieren?
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Cashews sind Äpfel
Glaubst du nicht? Wir erklären es und zeigen dir, wie du deinen eigenen Cashew-Drink machst.
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
Langweilige Wasser-Eiswürfel gehören der Vergangenheit an. Mit wenig Aufwand kannst du wunderbare optische und geschmackliche Highlights zaubern. Wir zeigen dir, wie.
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
Das leichte Fischgericht aus Lateinamerika wird auch bei uns zusehends beliebter.
KOCHEN LERNEN
Das ideale Sommeressen: Kaltschale!
Ob süss oder pikant, Kaltschalen sind ideale Sommergerichte! Sie sind schnell zubereitet, vitaminreich, leicht und erfrischend.
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
Stand-up-Paddling ist eine Sommertrendsportart, die immer mehr Menschen begeistert. Der grosse Vorteil: Jeder kann sofort loslegen!
DIESE WOCHE AKTUELL
Nachhaltig kochen - Und wie kriege ich die Küche hinterher auf nachhaltige Art wieder sauber?
So putzt du sauber und umweltschonend.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Kleine Früchte, die es in sich haben
Egal ob rot, blau oder schwarz! Hauptsache sie sind gesund und mit ihnen tust du deinem Körper etwas Gutes.
DIESE WOCHE AKTUELL
Wie du mit Freude & Leichtigkeit deine Ernährung umstellen kannst
Tschüss Jo-Jo-Effekt. Mit diesen Tipps schaffst auch du eine nachhaltige Umstellung.
KOCHEN LERNEN
Eistee ganz einfach selber machen
Erfrischender Eistee ist im Sommer ein Verkaufsschlager! Du kannst ihn aber preiswert und um einiges gesünder selbst herstellen und verschiedene Kompositionen ausprobieren.
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
Mit ein paar einfachen Massnahmen kannst du die Sommerhitze draussen lassen und in der Wohnung oder im Büro einen kühlen Kopf bewahren.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
Himbeeren sind köstliche kleine Vitaminbomben, die sich sehr vielfältig in der Küche verwenden lassen: im Kuchen, als Konfitüre, Glace und vieles mehr.