Das musst du über Pasta wissen

10 Fakten und Tipps rund um Pasta. Der beliebte Klassiker Älplermagronen von TipTopf.
Das musst du über Pasta wissen
Das musst du über Pasta wissen
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Pasta geht immer, weil die Zubereitung sehr einfach und schnell ist, und weil sie einfach jeder mag. Egal ob rund, eckig, lang oder kurz, wir lieben sie. Wir könnten jeden Tag Pasta essen. Mittlerweile gibt es sehr viele unterschiedliche Rezepte mit Pasta als Zutat. Da geht einem die Lust daran nie verloren. Hier haben wir dir noch einige spannende Fakts aufgelistet, die du unbedingt kennen musst:

  • Am 25. Oktober 2022 ist Weltnudeltag, ob du es glaubst oder nicht.

  • Es ist noch immer nicht ganz klar, ob Italien oder China die Pasta erfunden hat.

  • Nudeln machen nicht dick, sie liefern vor allem Kohlenhydrate.

  • Gib kein Öl ins Wasser, denn es schwimmt nur oben. Wenn du möchtest, dass die Nudeln nicht verkleben, kannst du am Schluss ein wenig Öl hinzugeben.

  • Am Ende solltest du die Nudeln nicht mit kaltem Wasser abschrecken, weil dadurch die Stärke weggespült wird. Die braucht es, damit sich die Nudeln mit der Sauce binden können.

  • Weltweit gibt es über 600 Nudelsorten. Sie sind meistens nach ihrer Form benannt.

  • Bunte Nudeln sind mit natürlichem Farbstoff gefärbt.

  • Eine Faustregel für die Sauce: Zu dünnen Nudeln passen feine und cremige Saucen. Zu grossen und breiten Nudeln passen grobe Saucen.

  • Damit das Wasser nicht überläuft, lege einen Kochlöffel aus Holz über die Pfanne.

  • «Al dente» sind die Nudeln dann, wenn der Kern noch nicht ganz weich ist.

Persönliche Rezeptempfehlung

Mein absolutes Pasta-Lieblingsrezept ist Älplermagronen von TipTopf, weil es einfache Zutaten beinhaltet, die Zubereitung sehr einfach ist und wenig Zeit beansprucht.

Probiere es doch mal aus und schreibe mir auf Facebook oder Instagram, wie sie dir geschmeckt haben. Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Von Sybil, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.