Leckere Weihnachtsgewürze

Wir stellen dir die wichtigsten Weihnachtsgewürze vor und zeigen wie du diese richtig Lagern kannst, damit sie ihren Geschmack behalten.
Leckere Weihnachtsgewürze
Leckere Weihnachtsgewürze
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
GEHE ZUM BLOG

Sie gehören zu Weihnachten wie der Weihnachtsbaum und dürfen in der Küche nicht fehlen. Beim Backen mit den typischen Weihnachtsgewürzen duftet es himmlisch. Sie sind aber auch im Glühwein und Punsch zu finden. Erfahre mehr über die klassischen Weihnachtsgewürze.

Anis

Anis ist ein sehr intensives Gewürz, deshalb solltest du nicht zu viel davon verwenden. Vermutlich stammt dieses Gewürz aus Ägypten und verbreitete sich von dort aus in die östlichen Mittelmeerländer.

Gewürznelken

Hast du gewusst, dass die Gewürznelken bereits lange vor Christus in China verwendet wurden? Nach Europa kam das Gewürz um 700 n. Chr. durch arabische Händler. Da die Nelken sehr scharf auf der Zunge sind, sollten sie nicht mitgegessen werden.

Kardamom

Die Herkunft von Kardamom liegt in Indien, wo sie als «Königin der Gewürze» bezeichnet wurde. Hast du gewusst, dass Kardamom zu den teuersten Gewürzen der Welt zählt? Deshalb, weil die Fruchtkapseln von Hand gepflückt werden.

Muskatnuss

Die Muskatnüsse sind die Samen des Muskatnussbaum. Vermutlich gelang die Muskatnuss mit den Kreuzfahrten nach Europa. Muskatnussbutter findet man heute unter anderem auch in Kerzen und Seifen.

Zimt

Hast du gewusst, dass Zimt zu den ältesten Gewürzen gehört? In China und Indien wurde Zimt angeblich schon vor 2'000 v. Chr. verwendet. Im Römischen Reich wurde viel damit gehandelt. Zuerst benutzten die Leute Zimt als Medizin und Räucherwerk, später dann auch als Gewürz.

Kann ich bei der Lagerung von Weihnachtsgewürzen etwas falsch machen?

Wenn du die Weihnachtsgewürze nicht richtig lagerst, können sie schnell an Geschmack bzw. Intensität verlieren. Du solltest also deine Weihnachtsgewürze nicht über oder neben dem Herd lagern. Hier entsteht zu viel Wärme und Feuchtigkeit. Am besten bewahrst du die Gewürze in einem verschlossenen Gefäss auf.

Sind meine Weihnachtsgewürze noch gut?

Am besten kontrollierst du vor dem Backen, ob deine Gewürze noch gut sind. Das kannst du anhand des Geruchs und Geschmacks prüfen. Riechen oder schmecken sie komisch? Dann kaufe lieber neue frische Gewürze.

Unser Tipp mit dem Umgang von Weihnachtsgewürzen

Weniger ist oftmals mehr. Die Weihnachtsgewürze haben einen intensiven Geschmack. Achte also darauf, dass du sie in Massen verwendest. Schliesslich kannst du immer noch nachwürzen.

Von Sybil, V-Kitchen

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
KULTURELLES
Weihnachten - Geschichte und Traditionen
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
KOCHEN LERNEN
Linzer Torte - ideal vorzubereiten!
DIESE WOCHE AKTUELL
Weihnachtstraditionen rund um die Welt
TIPPS UND TRICKS
Ideen für einen besonders schönen Adventssonntag
TIPPS UND TRICKS
Achtsam durch die Adventszeit
TIPPS UND TRICKS
Drei ganz besondere Weihnachtsmärkte der Schweiz
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Inspirationen für dein Weihnachtsessen (gesponsert von AMC)
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Fonds selbst herstellen - so geht's!
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Papier- vs. Plastikverpackung
KULINARISCHE GESCHICHTE
Fondue – das wohl käsigste Schweizer Nationalgericht
KULTURELLES
Weihnachten - Geschichte und Traditionen
Nun ist Weihnachten da: Es wird besinnlich, gemütlich und familiär. Woher kommt Weihnachten und wie wird es in der Schweiz gefeiert?
KOCHEN LERNEN
Brandteiggebäck: Hingucker und zugleich Gaumenschmaus
Gebäck aus Brandteig sieht schön aus und ist viel einfacher in der Herstellung als man denkt. Probiere es aus!
KOCHEN LERNEN
Linzer Torte - ideal vorzubereiten!
Die Linzer Torte ist das älteste überlieferte Tortenrezept der Welt. Diese Spezialität kannst du bereits einige Tage im Voraus backen.
DIESE WOCHE AKTUELL
Weihnachtstraditionen rund um die Welt
Erfahre hier, wie man in der Schweiz aber auch in Norwegen, Spanien oder Island Weihnachten feiert.
TIPPS UND TRICKS
Ideen für einen besonders schönen Adventssonntag
Diesen Adventssonntag solltest du mit allen Sinnen geniessen und ihn dir so angenehm wie möglich gestalten. Wir haben ein paar schöne Ideen für dich.
TIPPS UND TRICKS
Achtsam durch die Adventszeit
Einfache Tipps für den Alltag für ein wenig mehr Achtsamkeit im Alltag und für eine stressfreie und geerdete Advents- und Weihnachtszeit.
TIPPS UND TRICKS
Drei ganz besondere Weihnachtsmärkte der Schweiz
Wenn du mit Familie oder Freunden noch etwas weihnachtliche Stimmung aufnehmen möchtest, ist der Besuch der folgenden drei Weihnachtsmärkte ideal.
DIESE WOCHE AKTUELL
Punsch: Herkunft, Zutaten und mehr
Punsch wärmt nicht nur kalte Hände, sondern den ganzen Körper. In diesem Beitrag erfährst du interessante Fakten über das beliebte Heissgetränk.
KULINARISCHE PARTNER HIGHLIGHTS
Inspirationen für dein Weihnachtsessen (gesponsert von AMC)
Weihnachten steht vor der Tür! Beeindrucke deine Gäste mit einem leckeren Weihnachtsessen bei dir Zuhause.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Fonds selbst herstellen - so geht's!
Fonds geben vielen Gerichten eine besonders feine Geschmacksnote. Du kannst Fonds sehr einfach selbst herstellen und das am besten gleich auf Vorrat.
ZUM NACHDENKEN ANGEREGT
Papier- vs. Plastikverpackung
Was ist besser für die Umwelt, Papier- oder Plastiktüte? Lies hier, weshalb eine andere Wahl noch besser ist.
KULINARISCHE GESCHICHTE
Fondue – das wohl käsigste Schweizer Nationalgericht
Die Geschichte von Fondue, welche Arten von Fondue es gibt und wie ein Fondue gelingt – Basics, Beilagen, Dips & Tipps