Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Katsu-Curry
Rezept

19 ZUTATEN • 9 SCHRITTE • 45 MIN.

Katsu-Curry

Soulfood für zuhause: Katsu-Curry mit selbstgemachter Curry-Sauce und knusprig paniertem planted.chicken.
Menüplan
logo
Katsu-Curry
SPEICHERN
author_avatar
Planted.
Stille mit Planted deinen Hunger nach Geschmack und Veränderung.

Soulfood für zuhause: Katsu-Curry mit selbstgemachter Curry-Sauce und knusprig paniertem planted.chicken.

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😀   347 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   6.2 Liter

45 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
3
us / metrisch
Mehl
50 g
Mehl
Wasser
nach Bedarf
Wasser
Salz
wenig
Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen
wenig
Pfeffer, schwarz, gemahlen
veganes Hähnchen-Geschnetzeltes
300 g
veganes Hähnchen-Geschnetzeltes
z. B. planted.chicken - Natur
Paniermehl
wenig
Paniermehl
Pflanzenöl
1 EL
Pflanzenöl
Zwiebel
1
Zwiebel, fein gehackt
Karotte
2
gross Karotten
oder 3 kleine Karotten bei 3 Portionen
Knoblauch
2 Zehen
Knoblauch, fein gehackt
Curry, gemahlen
4 Teelöffel
Curry, gemahlen
Gemüsebouillon
600 ml
Gemüsebouillon
Lorbeerblatt
1
Lorbeerblatt
Ahornsirup
1 EL
Ahornsirup
Zimt, gemahlen
1 Pr.
Zimt, gemahlen
Sojasauce
1 EL
Sojasauce
Sesamöl, geröstet
1 TL
Sesamöl, geröstet
Sushi-Reis
nach Bedarf
Sushi-Reis
zum Servieren
Sesam, schwarz, geröstet
wenig
Sesam, schwarz, geröstet
zum Servieren
optional
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
321
Fett
9.6 g
Protein
24.7 g
Kohlenhydrate
36.4 g
Menüplan
logo
Katsu-Curry
SPEICHERN
author_avatar
Planted.
Stille mit Planted deinen Hunger nach Geschmack und Veränderung.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Mehl (35 g) mit Wasser (nach Bedarf) verrühren, bis es die Konsistenz von schwerer Sahne hat. Mit Salz (wenig) und Pfeffer (wenig) abschmecken.
Schritt 2
Planted.chicken (300 g) mit der Mehlmischung und den Paniermehl (wenig) bestreichen.
Schritt 3
Ein paar Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Das gebratene planted.chicken auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen.
Schritt 4
Öl (1 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel (1) und Karotten (2) etwa 10 Minuten lang anbraten, bis sie weich sind. Knoblauch (2 Zehen) hinzufügen und weitere 30 Sekunden braten.
Schritt 5
Mehl (2 Esslöffel) und Curry (4 Teelöffel) hinzufügen und 1 Minute lang unter ständigem Rühren kochen.
Schritt 6
Gemüsebouillon (600 ml), Lorbeerblatt (1), Ahornsirup (1 EL), Zimt (1 Pr.) und Sojasauce (1 EL) dazugeben und köcheln lassen, bis die Sauce eindickt und die Karotten gut durchgekocht sind.
Schritt 7
Lorbeerblatt entfernen und nach Geschmack mit Salz (wenig) und Pfeffer (wenig) würzen. Geröstetes Sesamöl (1 TL) einrühren.
Schritt 8
Die Sosse in einen Mixer geben und pürieren, bis die Sosse eine cremige Konsistenz hat.
Schritt 9
Serviere das planted.chicken mit Sauce, Sushi-Reis (nach Bedarf) und Sesam (wenig).
Schritt 9 Serviere das planted.chicken mit Sauce, Sushi-Reis (nach Bedarf) und Sesam (wenig).
Tags
Weitere Tags anzeigen
Fettarm
Asiatisch
Gemüse
Abendessen
Vegetarisch
Japanisch
Reis
Hauptgericht
Tofu & Tempeh
0 Gespeichert
top