Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Summer Rolls
Rezept

13 ZUTATEN • 4 SCHRITTE • 45 MIN.

Summer Rolls

5.0
1 Bewertungen
Ein Gericht, das sich sehr gut vorbereiten lässt. Rollen und Sauce fertig stellen, im Kühlschrank bis zum Verzehr zugedeckt aufbewahren. Kurz vor dem Essen die Rollen aufschneiden und servieren.


FOOD FACTS

Vita Score       😀   Überdurchschnittlich

Klima Score    😀   46 g CO₂äq

Wasserbilanz  😀   1.3 Liter
Menüplan
logo
Summer Rolls
SPEICHERN
author_avatar
Kids am Tisch
Was koche ich heute? Die Frage aller Fragen: Aber dank dem digitalen Food Magazin «Kids am Tisch», finden Sie täglich Inspiration für einfache, leckere und doch abwechslungsreiche Mahlzeiten für die ganze Familie.
Ein Gericht, das sich sehr gut vorbereiten lässt. Rollen und Sauce fertig stellen, im Kühlschrank bis zum Verzehr zugedeckt aufbewahren. Kurz vor dem Essen die Rollen aufschneiden und servieren.

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😀   46 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   1.3 Liter
45 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
12
us / metrisch
Glasnudeln
100 g
Glasnudeln
Karotte
3
Karotten
Peperoni, rot
1
Peperoni, rot
Rotkohl
1/4
Rotkohl
Salat
12 Blätter
Salat
Reispapier
12 Blätter
Reispapier
Erdnuss-Sauce
Erdnussbutter
3 Esslöffel
Erdnussbutter
Sojasauce
2 Esslöffel
Sojasauce
Ahornsirup
2 Esslöffel
Ahornsirup
Sesamöl
1 EL
Sesamöl
Ingwer
1 TL
Ingwer, frisch gerieben
Knoblauch
1 Zehe
Knoblauch, gepresst
Limette
1/2
Limette, entsaftet
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
89
Fett
3.3 g
Protein
1.7 g
Kohlenhydrate
25.5 g
Menüplan
logo
Summer Rolls
SPEICHERN
author_avatar
Kids am Tisch
Was koche ich heute? Die Frage aller Fragen: Aber dank dem digitalen Food Magazin «Kids am Tisch», finden Sie täglich Inspiration für einfache, leckere und doch abwechslungsreiche Mahlzeiten für die ganze Familie.

Notizen des Autoren

Bereite die Sauce für kleinere Kinder ohne Ingwer und Knoblauch zu. Dafür kannst du noch einen Esslöffel Ketchup beigeben. Für dich oder grössere Kinder kannst du die Sauce noch mit etwas Chili pimpen.

Für die Füllung kannst du auch andere Gemüse aus deinem Gemüsfach aufbrauchen.

Du kannst die Rollen gut einige Stunden im Voraus zubereiten.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Glasnudeln (100 g) mit kochendem Wasser übergiessen und 3–4 Minuten ziehen lassen. Kalt abbrausen, Wasser abgiessen und beiseitestellen.
Schritt 2
Karotten (3) rüsten und in dünne Streifen schneiden. Peperoni (1) vom Stil, den Kernen und den weissen Häutchen befreien und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Den Rotkohl (1/4) dünn hobeln.
Schritt 3
Lauwarmes Wasser in eine Schüssel füllen. Reispapierblätter (12 Blätter) nacheinander, kurz in das Wasser eintauchen, dann auf eine glatte Oberfläche legen und folgendermassen belegen: auf die untere Mitte ein Salatblatt (12 Blätter) legen, darauf Glasnudeln, Karotten, Peperoni und Rotkohl geben. Die Seiten einschlagen und dann von unten aufrollen. Mit den übrigen Zutaten genauso fortfahren, bis alles aufgebraucht wurde.
Schritt 4
Für die Sauce Erdnussbutter (3 Esslöffel), Sojasauce (2 Esslöffel), Ahornsirup (2 Esslöffel), Sesamöl (1 EL), Ingwer (1 TL), Knoblauch (1 Zehe) und Limettensaft (1/2) in ein Gefäss geben und mixen. Die Röllchen mit der Sauce servieren.
Schritt 4 Für die Sauce Erdnussbutter (3 Esslöffel), Sojasauce (2 Esslöffel), Ahornsirup (2 Esslöffel), Sesamöl (1 EL), Ingwer (1 TL), Knoblauch (1 Zehe) und Limettensaft (1/2) in ein Gefäss geben und mixen. Die Röllchen mit der Sauce servieren.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Apéro
Fettarm
Asiatisch
Mittagessen
Gemüse
Vegan
Fingerfood
Für Kinder
Vegetarisch
Gesund
Grundrezepte
Sommer
Vietnamesisch
0 Gespeichert
top