Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Kartoffel Thai-Wraps mit Erdusssauce
Rezept

21 ZUTATEN • 5 SCHRITTE • 35 MIN.

Kartoffel Thai-Wraps mit Erdusssauce

Kartoffel Thai-Wraps mit Erdusssauce


FOOD FACTS

Vita Score       😀   Überdurchschnittlich

Klima Score    😀   252 g CO₂äq

Wasserbilanz  😀   15.6 Liter

Menüplan
logo
Kartoffel Thai-Wraps mit Erdusssauce
SPEICHERN
author_avatar
kartoffel.ch
Lass dich von der Vielseitigkeit der Kartoffel überraschen. Hier findest du Kartoffelrezepte, die zu dir und deinen Bedürfnissen passen.

Kartoffel Thai-Wraps mit Erdusssauce

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😀   252 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   15.6 Liter

35 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
4
us / metrisch
Füllung
Kartoffel, festkochend
1 kg
Kartoffel, festkochend
HOLL-Rapsöl
1 EL
HOLL-Rapsöl
Knoblauch
1 Zehe
Knoblauch, fein gehackt
Peperoncino
1
Peperoncino, fein gehackt
Salz
wenig
Salz
Limette
1/2
Limette, entsaftet
Frühlingszwiebel
1
Frühlingszwiebel
Koriander, frisch
1/2 Bd.
Koriander, frisch
Römersalat
1
Römersalat
Erdnusssauce
Erdnussbutter
4 Esslöffel
Erdnussbutter
Sojasauce
2 Esslöffel
Sojasauce
Limette
1/2
Limette, entsaftet
Kokosmilch
10 Teelöffel
Kokosmilch
Sesamöl
1 TL
Sesamöl
Ingwer
1 TL
Ingwer, frisch gerieben
Chiliflocken, getrocknet
1 Pr.
Chiliflocken, getrocknet
Topping
Rotkohl
200 g
Rotkohl, gehobelt
Koriander, frisch
1 Bd.
Koriander, frisch
Minze, frisch
1 Bd.
Minze, frisch
Erdnuss, ungesalzen
2 Esslöffel
Erdnüsse, ungesalzen, grob gehackt
Limette
2
Limetten, geviertelt
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
425
Fett
18.4 g
Protein
12.8 g
Kohlenhydrate
58.9 g
Menüplan
logo
Kartoffel Thai-Wraps mit Erdusssauce
SPEICHERN
author_avatar
kartoffel.ch
Lass dich von der Vielseitigkeit der Kartoffel überraschen. Hier findest du Kartoffelrezepte, die zu dir und deinen Bedürfnissen passen.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Füllung: Kartoffeln (1 kg) in ca. 1,5 cm grosse Würfel schneiden. Das Öl (1 EL) in einer Bratpfanne erhitzen. Die Kartoffelwürfel mit dem Knoblauch (1 Zehe) und Peperoncino (1) bei mittlerer Hitze braten bis sie gar sind. Mit Salz (wenig) und Limettensaft (1/2) abschmecken.
Schritt 2
Als nächstes die Frühlingszwiebel (1) in feine Ringe schneiden und den Koriander (1/2 Bd.) grob hacken. Beides mit den Kartoffelwürfeln vermengen und in eine Schüssel geben.
Schritt 3
Anschliessend den Römersalat (1) in einzelne Blätter teilen, waschen und beiseitelegen.
Schritt 4
Sauce: In einer Schüssel Erdnussbutter (4 Esslöffel), Sojasauce (2 Esslöffel), Limettensaft (1/2), Kokosmilch (10 Teelöffel), Sesamöl (1 TL), Ingwer (1 TL) und Chili (1 Pr.) verrühren. Die Konsistenz kann nach Belieben mit Wasser verdünnt werden.
Schritt 5
Zum Servieren: Alle Zutaten in Schälchen geben. Zu guter Letzt die Lattichblätter zum Selberfüllen zusammen mit den Kartoffeln, dem Rotkohl (200 g), Koriander (1 Bd.), der Minze (1 Bd.), Limetten (2), Erdnüssen (2 Esslöffel) sowie der Erdnusssauce anrichten.
Schritt 5 Zum Servieren: Alle Zutaten in Schälchen geben. Zu guter Letzt die Lattichblätter zum Selberfüllen zusammen mit den Kartoffeln, dem Rotkohl (200 g), Koriander (1 Bd.), der Minze (1 Bd.), Limetten (2), Erdnüssen (2 Esslöffel) sowie der Erdnusssauce anrichten.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Apéro
Fettarm
Asiatisch
Gemüse
Kartoffeln
Vegan
Beilage
Vegetarisch
Gesund
Kostengünstig
Thailändisch
0 Gespeichert
top