Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Chain Steak mit Zucchini Creme, Gnocchis, Calvados Trauben und Kräutersalat nach Tarik Lange
Vollständiges Video ansehen
Rezept

27 ZUTATEN • 6 SCHRITTE • 2 STD.

Chain Steak mit Zucchini Creme, Gnocchis, Calvados Trauben und Kräutersalat nach Tarik Lange

4.5
2 Bewertungen
Bei diesem Rezept kommen alle Geschmackssinne auf volle Kosten.
Menüplan
logo
Chain Steak mit Zucchini Creme, Gnocchis, Calvados Trauben und Kräutersalat nach Tarik Lange
SPEICHERN
author_avatar
Luma
In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten.
Bei diesem Rezept kommen alle Geschmackssinne auf volle Kosten.
2 Std.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
4
us / metrisch
Chain Steak
Rinderfilet
600 g
Rinderfilet
z. B. Handselected Swiss Beef Chain Steak by LUMA
Rapsöl
30 g
Rapsöl
Butter
4 Teelöffel
Butter
Thymian, getrocknet
wenig
Thymian, getrocknet
Rosmarin, frisch
wenig
Rosmarin, frisch
Wild Jus
100 g
Wild Jus
Zucchinicreme
Rapsöl
50 g
Rapsöl
Zucchini
3
Zucchini
Toastbrot
5 Scheiben
Toastbrot
Knoblauch
2 Zehen
Knoblauch
Schalotte
2
Schalotten
Basilikumblätter
5
Basilikumblätter
Gnocchi
Kartoffel
500 g
Kartoffeln
Agria - mehlig kochend
Ei
4 Teelöffel
Eier
Eigelb
Mehl
170 g
Mehl
Butter
4 Teelöffel
Butter
zum Sautieren
Salz
wenig
Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen
wenig
Pfeffer, schwarz, gemahlen
Muskatnuss, ganz
wenig
Muskatnuss, ganz
Calvados Trauben
Weintraube, kernlos, grün
20
Weintrauben, kernlos, grün
z. B. Calvados Trauben
Calvados
100 ml
Calvados
Puderzucker
2 Teelöffel
Puderzucker
Wildkräuter
frische Kräuter
wenig
frische Kräuter
z. B. Wildkräuter wie Bärlauch, Gänseblümchen
Limette
1
Limette
Olivenöl
10 g
Olivenöl
Salz
wenig
Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen
wenig
Pfeffer, schwarz, gemahlen
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
969
Fett
44.4 g
Protein
45.6 g
Kohlenhydrate
85.9 g
Menüplan
logo
Chain Steak mit Zucchini Creme, Gnocchis, Calvados Trauben und Kräutersalat nach Tarik Lange
SPEICHERN
author_avatar
Luma
In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten.

Notizen des Autoren

Das Handselcted Swiss Beef Chain Steak kann im eShop von Luma erworben werden.

Tipp vom Chef: Die Gnocchi können ebenfalls zu einer langen Stange, mit 2cm Durchmesser gerollt werden. Anschliessend mit einem Messer oder Teigspachtel schneiden. Anstelle der Wildkräuter passen auch Kerbel, Petersilie, Schnittlauch oder Majoran.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Das Fleisch (600 g) über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.
Schritt 2
Die Kartoffeln (500 g) 1 Stunde bei 150 °C im Ofen backen, leicht auskühlen lassen und schälen. Anschliessend passieren und mit den Eiern (4 Teelöffel) und Mehl (170 g) vermischen. Mit Salz (wenig), Pfeffer (wenig) und Muskat (wenig) abschmecken. Die Masse zu Stangen Formen und ca. 3 g schwere Gnocchi abstechen und über eine Gabel rollen. Kurz blanchieren und im kalten Wasser abschrecken. Mit Butter (4 Teelöffel) gleichmässig in einer Pfanne anbraten.
Schritt 2 Die Kartoffeln (500 g) 1 Stunde bei 150 °C im Ofen backen, leicht auskühlen lassen und schälen. Anschliessend passieren und mit den Eiern (4 Teelöffel) und Mehl (170 g) vermischen. Mit Salz (wenig), Pfeffer (wenig) und Muskat (wenig) abschmecken. Die Masse zu Stangen Formen und ca. 3 g schwere Gnocchi abstechen und über eine Gabel rollen. Kurz blanchieren und im kalten Wasser abschrecken. Mit Butter (4 Teelöffel) gleichmässig in einer Pfanne anbraten.
Schritt 3
Weintrauben (20) schälen und mit Puderzucker (2 Teelöffel) bestäuben. In einer heissen Pfanne die Trauben kurz sautieren, mit Calvados (100 ml) ablöschen und auf Backpapier warm stellen.
Schritt 3 Weintrauben (20) schälen und mit Puderzucker (2 Teelöffel) bestäuben. In einer heissen Pfanne die Trauben kurz sautieren, mit Calvados (100 ml) ablöschen und auf Backpapier warm stellen.
Schritt 4
Für die Zucchinicreme Rapsöl (50 g), Zucchini (3), Toastscheiben (5 Scheiben), Knoblauch (2 Zehen), Schalotten (2) in einer Pfanne braten, Basilikumblätter (5) dazugeben und alles fein Mixen. Das Püree mit einem Löffel auf den Teller streichen.
Schritt 5
Steak mit Salz würzen und in einer Pfanne mit in Rapsöl (30 g) und Butter (4 Teelöffel) gleichmässig von allen Seiten anbraten. Dann Thymian (wenig) und Rosmarin (wenig) dazugeben.
Schritt 5 Steak mit Salz würzen und in einer Pfanne mit in Rapsöl (30 g) und Butter (4 Teelöffel) gleichmässig von allen Seiten anbraten. Dann Thymian (wenig) und Rosmarin (wenig) dazugeben.
Schritt 6
Das Fleisch etwas auskühlen lassen. Dann in dünne Tranchen schneiden. Mit den frischen Kräutern (wenig), Salz (wenig), Pfeffer (wenig), Olivenöl (10 g), Limette (1) anrichten. Mit Wild Jus (100 g) nappieren und servieren.
Schritt 6 Das Fleisch etwas auskühlen lassen. Dann in dünne Tranchen schneiden. Mit den frischen Kräutern (wenig), Salz (wenig), Pfeffer (wenig), Olivenöl (10 g), Limette (1) anrichten. Mit Wild Jus (100 g) nappieren und servieren.
Vollständiges Video ansehen
Tags
Weitere Tags anzeigen
Backofen
Eiweissreich
Familienfeier
Abendessen
Ostern
Hauptgericht
Rindfleisch
Schweizerisch
Weihnachten
0 Gespeichert
top