Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Kantonesischer Rindereintopf
Vollständiges Video ansehen
Rezept

13 ZUTATEN • 6 SCHRITTE • 3 STD.

Kantonesischer Rindereintopf

Kantonesischer Rindereintopf
Menüplan
logo
Kantonesischer Rindereintopf
SPEICHERN
author_avatar
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
Kantonesischer Rindereintopf
3 Std.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
4
us / metrisch
Rinderbrust
750 g
gewürfelt Rinderbrust
Stangen-Tofu, getrocknet
6 Stangen
Stangen-Tofu, getrocknet
Zwiebel
1
Zwiebel
Knoblauch
6 Zehen
Knoblauch
Karotte
2
Karotten
Daikon-Rettich
200 g
Daikon-Rettiche
Wasser
700 ml
Wasser
Sojasauce
4 Esslöffel
Sojasauce
Austernsauce
4 Esslöffel
Austernsauce
Sesamöl
2 Esslöffel
Sesamöl
Reiswein
4 Esslöffel
Reiswein
z.B. Shaoxing
Pfeffer, weiss, gemahlen
wenig
Pfeffer, weiss, gemahlen
Salz
wenig
Salz
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
455
Fett
19.0 g
Protein
51.9 g
Kohlenhydrate
20.8 g
Menüplan
logo
Kantonesischer Rindereintopf
SPEICHERN
author_avatar
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Tofu (6 Stangen) in ca. 6 cm grosse Stücke brechen und 30 Minuten im warmen Wasser einweichen. Danach in die Porzellanform legen.
Schritt 1 Tofu (6 Stangen) in ca. 6 cm grosse Stücke brechen und 30 Minuten im warmen Wasser einweichen. Danach in die Porzellanform legen.
Schritt 2
Das Rindfleisch (750 g) in grosse Stücke von je ca. 60 g schneiden oder vom Metzger schneiden lassen, auf den Tofu in die Porzellanform geben und mit Salz (wenig) und Pfeffer (wenig) würzen.
Schritt 2 Das Rindfleisch (750 g) in grosse Stücke von je ca. 60 g schneiden oder vom Metzger schneiden lassen, auf den Tofu in die Porzellanform geben und mit Salz (wenig) und Pfeffer (wenig) würzen.
Schritt 3
Die Zwiebel (1) in 3–4 cm grosse Würfel schneiden. Knoblauch (6 Zehen) schälen und ganz lassen. Karotten (2) schälen und je nach Grösse halbieren oder vierteln. Den Rettich (200 g) ebenfalls schälen, halbieren und in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden.
Schritt 3 Die Zwiebel (1) in 3–4 cm grosse Würfel schneiden. Knoblauch (6 Zehen) schälen und ganz lassen. Karotten (2) schälen und je nach Grösse halbieren oder vierteln. Den Rettich (200 g) ebenfalls schälen, halbieren und in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden.
Schritt 4
Gemüse auf das Fleisch geben und Wasser (700 ml), Sojasauce (4 Esslöffel), Austernsauce (4 Esslöffel), Sesamöl (2 Esslöffel) und Reiswein (4 Esslöffel) hinzufügen. Dabei darauf achten, dass alles mit der Flüssigkeit bedeckt ist.
Schritt 4 Gemüse auf das Fleisch geben und Wasser (700 ml), Sojasauce (4 Esslöffel), Austernsauce (4 Esslöffel), Sesamöl (2 Esslöffel) und Reiswein (4 Esslöffel) hinzufügen. Dabei darauf achten, dass alles mit der Flüssigkeit bedeckt ist.
Schritt 5
Nun die Porzellanform auf den Gitterrost in den kalten Ofen zum Garen stellen.
Schritt 6
Das Fleisch bei 160 °C Heissluft feucht für 2 Stunden 30 Minuten garen.
Schritt 6 Das Fleisch bei 160 °C Heissluft feucht für 2 Stunden 30 Minuten garen.
Vollständiges Video ansehen
Tags
Weitere Tags anzeigen
Backofen
Eiweissreich
Fettarm
Asiatisch
Familienfeier
Chinesisch
Gemüse
Abendessen
Hauptgericht
Rindfleisch
0 Gespeichert
top