Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Glutenfreie Kürbis-Muffins
Rezept

16 ZUTATEN • 9 SCHRITTE • 1 STD.

Glutenfreie Kürbis-Muffins

Zartschmelzende saftige Kürbismuffins, die in Butter und Zimtzucker getunkt sind. Glutenfrei, mit wenig raffiniertem Zucker – ein herrliches Dessert!
Menüplan
logo
Glutenfreie Kürbis-Muffins
SPEICHERN
author_avatar
Mom Loves Baking
Mein Name ist Lise, ausgesprochen Leeza, die Mutter, Bäckerin und Rezeptentwicklerin hinter diesem Blog.
Zartschmelzende saftige Kürbismuffins, die in Butter und Zimtzucker getunkt sind. Glutenfrei, mit wenig raffiniertem Zucker – ein herrliches Dessert!
1 Std.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
12
us / metrisch
Mehl, glutenfrei
195 g
Mehl, glutenfrei
Backpulver
1 TL
Backpulver
Natron
1 TL
Natron
Salz
nach Bedarf
Salz
Zimt, gemahlen
1 TL
Zimt, gemahlen
Kürbiskuchen-Gewürz
1 TL
Kürbiskuchen-Gewürz
Piment, gemahlen
nach Bedarf
Piment, gemahlen
Butter, ungesalzen
3 Esslöffel
Butter, ungesalzen, weich
Kokoszucker
110 g
Kokoszucker
Ei
1
Ei
Kürbispüree aus der Dose
170 g
Kürbispüree aus der Dose
Vanille-Extrakt
1 TL
Vanille-Extrakt
Wasser
120 ml
Wasser
Topping
Butter, ungesalzen
3 Esslöffel
Butter, ungesalzen, geschmolzen
Zucker
75 g
Zucker
Zimt, gemahlen
1 TL
Zimt, gemahlen
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
177
Fett
5.8 g
Protein
1.5 g
Kohlenhydrate
30.4 g
Menüplan
logo
Glutenfreie Kürbis-Muffins
SPEICHERN
author_avatar
Mom Loves Baking
Mein Name ist Lise, ausgesprochen Leeza, die Mutter, Bäckerin und Rezeptentwicklerin hinter diesem Blog.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Ofen auf 180 °C vorheizen.
Schritt 2
Mehl, glutenfrei (195 g), Backpulver (1 TL), Natron (1 TL), Salz (nach Bedarf), Zimt, gemahlen (1 TL), Kürbiskuchen-Gewürz (1 TL) und Piment, gemahlen (nach Bedarf) in eine Schüssel geben. Alles gut mischen.
Schritt 2 Mehl, glutenfrei (195 g), Backpulver (1 TL), Natron (1 TL), Salz (nach Bedarf), Zimt, gemahlen (1 TL), Kürbiskuchen-Gewürz (1 TL) und Piment, gemahlen (nach Bedarf) in eine Schüssel geben. Alles gut mischen.
Schritt 3
In einer grossen Schüssel Butter, ungesalzen (3 Esslöffel) und Kokoszucker (110 g) verrühren.
Schritt 4
Ei (1), Kürbispüree aus der Dose (170 g) und Vanille-Extrakt (1 TL) hinzufügen. So lange mixen, bis alles gut vermischt ist.
Schritt 5
Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben, dann das Wasser (120 ml) hinzufügen. Mit der Hand umrühren, bis die Zutaten vollständig vermischt sind. Nicht zu stark rühren!
Schritt 5 Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben, dann das Wasser (120 ml) hinzufügen. Mit der Hand umrühren, bis die Zutaten vollständig vermischt sind. Nicht zu stark rühren!
Schritt 6
Etwa 1 gehäuften Esslöffel Teig in gefettete Mini-Muffinförmchen füllen und gleichmässig auf 24 Förmchen verteilen.
Schritt 7
Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 20 bis 22 Minuten backen. Dann die Zahnstocherprobe machen. Klebt kein Teig mehr daran, sind die Muffins fertig. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Schritt 7 Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 20 bis 22 Minuten backen. Dann die Zahnstocherprobe machen. Klebt kein Teig mehr daran, sind die Muffins fertig. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Schritt 8
Butter, ungesalzen (3 Esslöffel) in eine kleine Schüssel geben und in einer anderen Schüssel Zucker (75 g) und Zimt, gemahlen (1 TL) vermischen. Jeden Muffin erst in die Butter und dann in den Zimtzucker tauchen.
Schritt 9
In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur 24 Stunden oder im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahren. Oder am besten sofort servieren und geniessen!
Schritt 9 In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur 24 Stunden oder im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahren. Oder am besten sofort servieren und geniessen!
Tags
Weitere Tags anzeigen
Amerikanisch
Backofen
Fettarm
Glutenfrei
Dessert
Herbst
Für Kinder
Kürbis
Vegetarisch
0 Gespeichert
top