Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Pad-Thai-Nudeln mit Shrimps und Poulet
Rezept

16 ZUTATEN • 14 SCHRITTE • 50 MIN.

Pad-Thai-Nudeln mit Shrimps und Poulet

Pad Thai ist ein klassisches thailändisches Pfannengericht, das mit leckeren Zutaten einfach zubereitet werden kann. Pad Thai kann auch vegetarisch gekocht werden, einfach das Poulet und die Shrimps durch etwas mehr Tofu ersetzen.
Menüplan
logo
Pad-Thai-Nudeln mit Shrimps und Poulet
SPEICHERN
author_avatar
Wishful Chef
Bei Wishful Chef geht es darum, einfache und gesunde Gerichte zu kochen. Meine Rezepte sind eine Fusion aus verschiedenen Küchen, inspiriert von Familie, Reisen und Vorbildern.
Pad Thai ist ein klassisches thailändisches Pfannengericht, das mit leckeren Zutaten einfach zubereitet werden kann. Pad Thai kann auch vegetarisch gekocht werden, einfach das Poulet und die Shrimps durch etwas mehr Tofu ersetzen.
50 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
4
us / metrisch
Reisnudeln
225 g
Reisnudeln
Knoblauch
4 Zehen
Knoblauch
Fischsauce
4 Esslöffel
Fischsauce
Tamarindenpaste
4 Esslöffel
Tamarindenpaste
Chili, gemahlen
1 TL
Chili, gemahlen
Pfeffer, weiss, gemahlen
1 TL
Pfeffer, weiss, gemahlen
Erdnüsse, geröstet
50 g
Erdnüsse, geröstet
Palmzucker
115 g
Palmzucker
oder Rohrzucker
Ei
4
Eier
Shrimp
225 g
Shrimps, geschält
Tofu, fest
225 g
Tofu, fest
Bohnensprossen
225 g
Bohnensprossen
Bundzwiebel
2 Bund
Bundzwiebeln
Limette
1
Limette
Wasser
4 Esslöffel
Wasser
Pouletbrust
225 g
Pouletbrust
optional
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
642
Fett
10.6 g
Protein
40.3 g
Kohlenhydrate
95.0 g
Menüplan
logo
Pad-Thai-Nudeln mit Shrimps und Poulet
SPEICHERN
author_avatar
Wishful Chef
Bei Wishful Chef geht es darum, einfache und gesunde Gerichte zu kochen. Meine Rezepte sind eine Fusion aus verschiedenen Küchen, inspiriert von Familie, Reisen und Vorbildern.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Reisnudeln (225 g) in warmem Wasser für 30 Minuten einweichen.
Schritt 2
Das Fleisch (225 g) in Streifen schneiden.
Schritt 3
Bohnensprossen (225 g) und Zwiebeln (2 Bund) waschen, den Knoblauch (4 Zehen) hacken, die Limette (1) vierteln und Erdnüsse (50 g) zerstossen.
Schritt 3 Bohnensprossen (225 g) und Zwiebeln (2 Bund) waschen, den Knoblauch (4 Zehen) hacken, die Limette (1) vierteln und Erdnüsse (50 g) zerstossen.
Schritt 4
Den Tofu (225 g) und etwa 8 Frühlingszwiebelstiele abtropfen lassen und in etwa 2,5 cm lange Streifen schneiden.
Schritt 5
Für die Sauce einen kleinen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Chili (1 TL), Fischsauce (4 Esslöffel), Wasser (4 Esslöffel), Tamarindenpaste (4 Esslöffel) und Palmzucker (115 g) mischen. Palmzucker zerstossen und umrühren, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Topf vom Herd nehmen.
Schritt 5 Für die Sauce einen kleinen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Chili (1 TL), Fischsauce (4 Esslöffel), Wasser (4 Esslöffel), Tamarindenpaste (4 Esslöffel) und Palmzucker (115 g) mischen. Palmzucker zerstossen und umrühren, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Topf vom Herd nehmen.
Schritt 6
Wenn die Nudeln weich genug sind (immer noch etwas fester als al dente), mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen. Alle Zutaten vorbereiten und in gleichgrosse Portionen aufteilen.
Schritt 7
2 EL Öl in einen Wok oder eine grosse beschichtete Pfanne geben. Auf mittlerer Stufe erhitzen und kurz warten, bis das Öl heiss ist. Fleisch hineingeben und 1 Minute anbraten.
Schritt 8
Tofu und Knoblauch hinzufügen. Etwa 45 Sekunden anbraten, dabei häufig umrühren. Der Knoblauch sollte leicht braun werden, darf aber nicht verbrennen!
Schritt 8 Tofu und Knoblauch hinzufügen. Etwa 45 Sekunden anbraten, dabei häufig umrühren. Der Knoblauch sollte leicht braun werden, darf aber nicht verbrennen!
Schritt 9
Nudeln einrühren, dann 3 EL Saucenmischung hinzufügen. Nudeln und Fleisch gut bedecken und dabei kräftig rühren, damit die Nudeln nicht kleben. Nach etwa 2 Minuten die Nudeln kosten, um zu prüfen, ob sie weich genug sind.
Schritt 9 Nudeln einrühren, dann 3 EL Saucenmischung hinzufügen. Nudeln und Fleisch gut bedecken und dabei kräftig rühren, damit die Nudeln nicht kleben. Nach etwa 2 Minuten die Nudeln kosten, um zu prüfen, ob sie weich genug sind.
Schritt 10
Falls die Nudeln noch nicht weich sind, 2 bis 3 EL Wasser hinzugeben und noch etwas länger kochen.
Schritt 11
Garnelen (225 g) hinzufügen.
Schritt 11 Garnelen (225 g) hinzufügen.
Schritt 12
Platz in der Mitte der Pfanne freimachen und Eier (4) hinzufügen. Etwa 15 Sekunden warten und dann unter die Nudeln mischen. Sojasprossen und bis zu 1 EL Sauce hinzufügen und mit etwas Pfeffer (1 TL) abschmecken.
Schritt 12 Platz in der Mitte der Pfanne freimachen und Eier (4) hinzufügen. Etwa 15 Sekunden warten und dann unter die Nudeln mischen. Sojasprossen und bis zu 1 EL Sauce  hinzufügen und mit etwas Pfeffer (1 TL) abschmecken.
Schritt 13
Alles 1 Minute lang umrühren und anschliessend die Frühlingszwiebeln hinzufügen. Hitze ausschalten und in der Pfanne schwenken.
Schritt 13 Alles 1 Minute lang umrühren und anschliessend die Frühlingszwiebeln hinzufügen. Hitze ausschalten und in der Pfanne schwenken.
Schritt 14
Mit den zerkleinerten Erdnüssen garnieren und einem grosszügigen Spritzer Limettensaft servieren. Guten Appetit!
Schritt 14 Mit den zerkleinerten Erdnüssen garnieren und einem grosszügigen Spritzer Limettensaft servieren. Guten Appetit!
Tags
Weitere Tags anzeigen
Eiweissreich
Fettarm
Asiatisch
Glutenfrei
Kalorienarm
Abendessen
Poulet
Hauptgericht
Thailändisch
0 Gespeichert
top