Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
13 ZUTATEN 13 SCHRITTE 45 Min.

Riesengarnelen mit Knoblauch

REZEPT

Dies ist eine Anspielung auf einen Hongkong-Klassiker – die Knoblauchgarnele aus dem Taifun-Schutzgebiet. Auch wenn die Zubereitung wirklich schnell geht, mache ich hier gerne grosse Mengen und friere den Rest ein. So hat man immer ein schnelles und köstliches Gericht zur Hand, wenn mal keine Zeit ist.
Riesengarnelen mit Knoblauch
Dies ist eine Anspielung auf einen Hongkong-Klassiker – die Knoblauchgarnele aus dem Taifun-Schutzgebiet. Auch wenn die Zubereitung wirklich schnell geht, mache ich hier gerne grosse Mengen und friere den Rest ein. So hat man immer ein schnelles und köstliches Gericht zur Hand, wenn mal keine Zeit ist.
Lady and Pups
Lady and Pups ist ein wütender Food-Blog und mein Ventil. Teilen mit mir, wie ich Frustration in ein leckeres Essen verwandle.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Lady and Pups
Lady and Pups ist ein wütender Food-Blog und mein Ventil. Teilen mit mir, wie ich Frustration in ein leckeres Essen verwandle.
45 Min.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
2
US / METRISCH
5 Zehen
Knoblauch
240 ml
Pflanzenöl
2 g
Pfeffer, weiss, gemahlen
nach Bedarf
Pfeffer, schwarz, gemahlen
1/2
Limette
6
Riesengarnelen mit Schale und Kopf
15 g
Mehl
20 g
Maisgriess, fein
3 g
Salz
6
Chili, ganz, getrocknet
1
Bundzwiebel , gross
1 Stängel
Chinesischer Sellerie
5 ml
Fischsauce
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
269
FETT
5,1 g
PROTEIN
14,2 g
KOHLENHYDRATE
47,4 g

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Knoblauch (5 Zehen) schälen und in einer Küchenmaschine fein hacken. Nebenbei ein grosses, feines Sieb über einer grossen Schüssel vorbereiten.
Schritt 2
Pflanzenöl (240 ml) in einem Wok oder einer grossen Pfanne bei mittlerer Hitze heiss werden lassen. 1 Stück Knoblauch zum Testen in das Öl geben. Wenn der Knoblauch aufblubbert und langsam an die Oberfläche steigt, ist das Öl heiss genug. Knoblauch-Tester herausnehmen, sonst verbrennt er.
Schritt 3
Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, dann den gesamten Knoblauch auf einmal in den Wok geben. Mit einem Holzlöffel weiterrühren, bis der Knoblauch eine blassgoldene Farbe annimmt. Dann die Hitze vollständig abschalten und mit der Restwärme weiterrühren.
Schritt 4
Sobald der Knoblauch eine hellgoldene Farbe angenommen hat, sofort durch ein feines Sieb abgiessen. Am besten etwas früher vom Herd nehmen, da er nach dem Abtropfen nach bräunt.
Schritt 5
Den gebratenen Knoblauch mit einer Gabel etwas zerdrücken. Die Hälfte in einem luftdichten Beutel für die nächste Verwendung einfrieren. Das Knoblauchöl separat aufbewahren.
Schritt 6
Die Hälfte des gebratenen Knoblauchs mit weissem Pfeffer (2 g) , schwarzem Pfeffer (nach Bedarf) und Limettenabrieb (1/2) mischen. Beiseitestellen.
Schritt 7
Shrimps (6) mit einer Schere am Rücken entlang bis zum Schwanz aufschneiden. Dann entdarmen und das Fleisch mit einem kleinen Messer vorsichtig aufschneiden, ohne es ganz durchzuschneiden.
Schritt 8
Mehl (15 g) und Maisgriess, fein (20 g) gleichmässig mischen und mit Salz (3 g) würzen. Die Schale der Shrimps leicht mit der Mehlmischung bestreichen, dann überschüssiges Mehl abklopfen. Beiseitestellen.
Schritt 9
3 Esslöffel Knoblauchöl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, bis es raucht. Die Shrimps zum Braten flach auf eine Seite in den Wok/die Pfanne legen, dann nicht mehr bewegen. Sobald die erste Seite blasig und knusprig ist, ganze Chilis (6) hinzufügen.
Schritt 10
Shrimps umdrehen und die anderen Seite braten. Es ist wichtig, sie nicht zu sehr zu rühren, da sie sonst nicht richtig durchbraten. Sobald beide Seiten knusprig sind, Bundzwiebel (1) , Sellerie (1 Stängel) und Fischsauce (2 ml) hinzugeben.
Schritt 11
Vorsichtig umrühren und braten, bis die Frühlingszwiebeln gerade zusammenfallen. Nun die Hitze ganz ausschalten und den Knoblauch und die restliche Fischsauce (2 ml) hinzufügen.
Schritt 12
Die Restwärme reicht aus, um den Rest der Arbeit zu erledigen, ohne den Knoblauch zu verbrennen. Nochmals vorsichtig umrühren, damit sich alles verbindet.
Schritt 13
Sofort servieren und geniessen!
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hinzugefügt ANSICHT
Nährwerte pro Person
Kalorien
269
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
5,1 g
7%
Gesättigtes Fett
0,5 g
2%
Trans Fett
0,0 g
--
Cholesterin
49,5 mg
16%
Gesamt Kohlenhydrate
47,4 g
17%
Nahrungsfasern
14,2 g
51%
Zucker
0,9 g
--
Eiweiss
14,2 g
28%
Natrium
1067,7 mg
46%
Vitamin D
--
--
Kalzium
111,9 mg
9%
Eisen
7,0 mg
39%
Kalium
1464,0 mg
31%