Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Koreanische Tacos mit Bulgogi-Rindfleisch
Rezept

25 ZUTATEN • 12 SCHRITTE • 1 STD. 30 MIN.

Koreanische Tacos mit Bulgogi-Rindfleisch

Eine perfekte Fusion von zwei köstlichen Gerichten aus zwei sehr unterschiedlichen Teilen der Welt. Klassischer koreanischer BBQ-Geschmack, aber in einen traditionellen Taco verpackt... Spec-taco-ular! Das zarte, karamellisierte Bulgogi-Rindfleisch ist saftig und voller Geschmack in jedem Bissen dank des zusätzlichen Kicks durch das hausgemachte Kimchi. Fusionsküche vom Feinsten!
Menüplan
logo
Koreanische Tacos mit Bulgogi-Rindfleisch
SPEICHERN
author_avatar
Hapa Nom Nom
Ich bin Kathleen und lebe in Atlanta. Bei Hapa Nom Nom ist das Essen eine Art Verbindungsstück, das meine Herkunft, meine Familie, meine Reisen und die Aromen miteinander verbindet und mit einem köstlichen Bissen vereint.
Eine perfekte Fusion von zwei köstlichen Gerichten aus zwei sehr unterschiedlichen Teilen der Welt. Klassischer koreanischer BBQ-Geschmack, aber in einen traditionellen Taco verpackt... Spec-taco-ular! Das zarte, karamellisierte Bulgogi-Rindfleisch ist saftig und voller Geschmack in jedem Bissen dank des zusätzlichen Kicks durch das hausgemachte Kimchi. Fusionsküche vom Feinsten!
1 Std. 30 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
6
us / metrisch
Schnelles Kimchi
Chinakohl
455 g
Chinakohl
Wasser
2.4 L
Wasser
Salz
4 Esslöffel
Salz
Chiliflocken, getrocknet
2 Esslöffel
Chiliflocken, getrocknet
Zucker
1 EL
Zucker
Fischsauce
4 Esslöffel
Fischsauce
Knoblauch
1/2 Kn.
Knoblauch, zerhackt
Ingwer
1 EL
Ingwer, zerhackt
Bundzwiebel
3
Bundzwiebeln, dünn geschnitten
Karotte
2
Karotten, stifteln
Bulgogi-Rind
Hüftsteak
455 g
Hüftsteak
Knoblauch
2 Zehen
Knoblauch, zerhackt
Zwiebel, gelb
1/2
Zwiebel, gelb, frisch gerieben
Birne
1/2
Birne, frisch gerieben
Sojasauce
2 Esslöffel
Sojasauce
Sesamöl
2 Esslöffel
Sesamöl
Zucker, braun
2 Esslöffel
Zucker, braun
Gochujang
1 EL
Gochujang
oder Thai Chili Paste
Pflanzenöl
2 Esslöffel
Pflanzenöl
Weitere Zutaten
Tortilla
24
Tortilla
Saurer Halbrahm
225 g
Saurer Halbrahm
Sriracha-Sauce
wenig
Sriracha-Sauce
oder Chili Sauce
Sesamsamen
4 Esslöffel
Sesamsamen, getoastet
Koriander, frisch
4 Esslöffel
Koriander, frisch, fein gehackt
Limette
nach Bedarf
Limetten
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
372
Fett
25.2 g
Protein
20.1 g
Kohlenhydrate
16.9 g
Menüplan
logo
Koreanische Tacos mit Bulgogi-Rindfleisch
SPEICHERN
author_avatar
Hapa Nom Nom
Ich bin Kathleen und lebe in Atlanta. Bei Hapa Nom Nom ist das Essen eine Art Verbindungsstück, das meine Herkunft, meine Familie, meine Reisen und die Aromen miteinander verbindet und mit einem köstlichen Bissen vereint.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Für das Kimchi: Den Chinakohl (455 g) klein schneiden und in eine grosse Schüssel geben. Wasser (2.4 L) und Salz (4 Esslöffel) hinzufügen. Kurz umrühren und 10 Minuten ruhen lassen.
Schritt 1 Für das Kimchi: Den Chinakohl (455 g) klein schneiden und in eine grosse Schüssel geben. Wasser (2.4 L) und Salz (4 Esslöffel) hinzufügen. Kurz umrühren und 10 Minuten ruhen lassen.
Schritt 2
Hüftsteak (455 g) quer zur Faser diagonal in Scheiben schneiden. Jede Scheibe Rindfleisch leicht klopfen, damit sie schön zart wird.
Schritt 2 Hüftsteak (455 g) quer zur Faser diagonal in Scheiben schneiden. Jede Scheibe Rindfleisch leicht klopfen, damit sie schön zart wird.
Schritt 3
Chili (2 Esslöffel), Zucker (1 EL), Fischsauce (4 Esslöffel), Knoblauch (1/2 Kn.), Ingwer (1 EL), Zwiebeln (3), Karotten (2) in einer kleinen Schüssel zu einer Paste vermischen.
Schritt 3 Chili (2 Esslöffel), Zucker (1 EL), Fischsauce (4 Esslöffel), Knoblauch (1/2 Kn.), Ingwer (1 EL), Zwiebeln (3), Karotten (2) in einer kleinen Schüssel zu einer Paste vermischen.
Schritt 4
Den gesalzenen Kohl waschen und trocken tupfen.
Schritt 5
Die Paste zum geschnittenen Kohl geben und mit den Händen gut vermischen.
Schritt 5 Die Paste zum geschnittenen Kohl geben und mit den Händen gut vermischen.
Schritt 6
Die Mischung in einem luftdicht verschlossenen Glas oder Plastikbehälter aufbewahren. Den Inhalt nach unten drücken, um das Kimchi vor zu viel Luft zu schützen. Das Kimchi kann sofort verwendet werden oder bei Zimmertemperatur einige Tage lang fermentieren - der Geschmack wird durch die Fermentation intensiver.
Schritt 6 Die Mischung in einem luftdicht verschlossenen Glas oder Plastikbehälter aufbewahren. Den Inhalt nach unten drücken, um das Kimchi vor zu viel Luft zu schützen. Das Kimchi kann sofort verwendet werden oder bei Zimmertemperatur einige Tage lang fermentieren - der Geschmack wird durch die Fermentation intensiver.
Schritt 7
In einer grossen Schüssel Knoblauch (2 Zehen), Zwiebel (1/2), Birne (1/2), Sojasauce (2 Esslöffel), Sesamöl (2 Esslöffel), Zucker (2 Esslöffel) und Gochujang (1 EL) vermengen.
Schritt 7 In einer grossen Schüssel Knoblauch (2 Zehen), Zwiebel (1/2), Birne (1/2), Sojasauce (2 Esslöffel), Sesamöl (2 Esslöffel), Zucker (2 Esslöffel) und Gochujang (1 EL) vermengen.
Schritt 8
Das Fleisch in die Marinade geben und gut mischen und darauf achten, dass jedes Stück vollständig bedeckt ist. Abdecken und für 1 bis 8 Stunden kühl stellen.
Schritt 8 Das Fleisch in die Marinade geben und gut mischen und darauf achten, dass jedes Stück vollständig bedeckt ist. Abdecken und für 1 bis 8 Stunden kühl stellen.
Schritt 9
Das Öl (2 Esslöffel) in einer grossen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Das aus der Marinade abgetropfte Rindfleisch in die Pfanne geben (portionsweise anbraten, falls die Pfanne zu klein ist). 1 Minute braten (dabei das Rindfleisch nicht wenden). Mit einer Prise Salz würzen, dann mit dem Rühren beginnen und das Rindfleisch für 1 - 2 Minuten schwenken, bis es gar ist. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.
Schritt 9 Das Öl (2 Esslöffel) in einer grossen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Das aus der Marinade abgetropfte Rindfleisch in die Pfanne geben (portionsweise anbraten, falls die Pfanne zu klein ist). 1 Minute braten (dabei das Rindfleisch nicht wenden). Mit einer Prise Salz würzen, dann mit dem Rühren beginnen und das Rindfleisch für 1 - 2 Minuten schwenken, bis es gar ist. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.
Schritt 10
Die Tortillas (24) in einer Grillpfanne oder einer anderen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 1 - 2 Minuten pro Seite erwärmen. Die Tortillas so lange erhitzen, dass sie beim Falten nicht reissen, aber trotzdem knusprig sind.
Schritt 11
Die erwärmten Tortillas in ein sauberes Geschirrtuch einwickeln, um sie warm zu halten.
Schritt 12
Jeweils zwei Tortillas pro Taco verwenden. Tacos mit Rindfleisch, Kimchi, Rahm (225 g), Sriracha-Sauce (wenig), Sesam (4 Esslöffel), Koriander (4 Esslöffel) füllen und mit Limettensaft (nach Bedarf) abschmecken. Warm servieren.
Schritt 12 Jeweils zwei Tortillas pro Taco verwenden. Tacos mit Rindfleisch, Kimchi, Rahm (225 g), Sriracha-Sauce (wenig), Sesam (4 Esslöffel), Koriander (4 Esslöffel) füllen und mit Limettensaft (nach Bedarf) abschmecken. Warm servieren.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Asiatisch
Familienfeier
Gemüse
Abendessen
Koreanisch
Mexikanisch
Hauptgericht
Rindfleisch
0 Gespeichert
top