Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
REZEPT
10 ZUTATEN 12 SCHRITTE 30 Min.

Kimbap (koreanisches Sushi)

Ein tolles, wandelbares Rezept für ein modernes Mittagessen. Ideal für die Schule, die Arbeit oder ein Picknick.
Kimbap (koreanisches Sushi) Rezept
Ein tolles, wandelbares Rezept für ein modernes Mittagessen. Ideal für die Schule, die Arbeit oder ein Picknick.
Sandie at SideChef
Ich bin Leiterin des Content-Managements, was bedeutet, dass ich mir den ganzen Tag leckeres Essen anschaue und Probleme beim Kochen löse, damit du es nicht tun musst.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Sandie at SideChef
Ich bin Leiterin des Content-Managements, was bedeutet, dass ich mir den ganzen Tag leckeres Essen anschaue und Probleme beim Kochen löse, damit du es nicht tun musst.
30 Min.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
4
US / METRISCH
245 g
Kurzkornreis
4
Noriblätter
6
Eier
30 ml
Apfelessig
5
Perillablätter
140 g
Thunfisch aus der Dose
z. B. Pikanter Thunfisch
2 Packungen
(8 Unzen)
Surimi-Sticks
3
Gurken, kernlos
1 Pck.
(350 g)
Daikon-Rettich, eingelegt
oder Radischen, Kohlrabi, Kimchi
4
Karotten , gross
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
602
FETT
9,1 g
PROTEIN
33,0 g
KOHLENHYDRATE
98,5 g

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Kurzkornreis (245 g) in einem Reiskocher oder Topf kochen. Während der Zubereitung der anderen Zutaten den Reis warm halten.
Schritt 2
Alle Zutaten auf einem Tisch zusammenstellen.
Schritt 3
Die Eier (6) in einer grossen Schüssel aufschlagen. 1/4 der Eier in eine Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze geben, um einen Eierpfannkuchen zu machen. Diesen Vorgang wiederholen, bis alles verbraucht ist.
Schritt 4
Die Eierpfannkuchen in lange Streifen schneiden und beiseitestellen.
Schritt 5
Die Karotten (4) und die Gurken (3) schälen und ebenfalls in Streifen schneiden.
Schritt 6
Den Rettich (1 Pck.) , die Surimi-Sticks (2 Packungen) und den Thunfisch aus der Dose (140 g) in eine separate Schüssel geben.
Schritt 7
Die Perillablätter (5) in Streifen schneiden und beiseitelegen.
Schritt 8
Den gekochten Reis in eine Schüssel geben, Essig (30 ml) darüber träufeln und umrühren, bis alles gut untergemischt ist.
Schritt 9
Eine Bambusmatte mit einem Noriblatt (4) auf den Tisch legen. Etwa 1 Tasse Reis nehmen und auf 2/3 des Blatts verteilen, dabei einen 3/4-Rand frei lassen.
Schritt 10
Die Zutaten für die Füllung dicht nebeneinander legen. Nicht zu viel von jeder Zutat hinzuzufügen.
Schritt 11
Langsam die Zutaten mithilfe der Bambusmatte zusammenrollen und vorsichtig nach unten drücken.
Schritt 12
Die Bambusmatte entfernen und mit einem sauberen, scharfen Messer in gleich grosse Scheiben schneiden. Geniessen!
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hingzugefügt ANSICHT
close
Kostenlos Rezepte speichern und Woche planen
Mit deinem kostenlosen Account kannst du alle deine Lieblingsrezepte speichern und bequem deine Woche mit dem Menüplaner planen. Schon über 18'400 Kochbegeisterte in der Community - komm auch dazu.
JETZT KOSTENLOS AUSPROBIEREN
Nährwerte pro Person
Kalorien
602
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
9,1 g
12%
Gesättigtes Fett
2,9 g
14%
Trans Fett
0,0 g
--
Cholesterin
294,9 mg
98%
Gesamt Kohlenhydrate
98,5 g
36%
Nahrungsfasern
9,8 g
35%
Zucker
20,3 g
--
Eiweiss
33,0 g
66%
Natrium
1533,7 mg
67%
Vitamin D
2,2 µg
11%
Kalzium
171,8 mg
13%
Eisen
7,0 mg
39%
Kalium
1191,1 mg
25%