Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
REZEPT
9 ZUTATEN 8 SCHRITTE 45 Min.

Engelsaugen

Die Engelsaugen gehören zu den klassischen Keksen und sind auch unter den Namen Husarenkrapfen oder Kulleraugen bekannt. Ein mürbes und leckeres Gebäck mit der Füllung Deiner Wahl.
Engelsaugen Rezept
VOLLSTÄNDIGES VIDEO ANSEHEN
Die Engelsaugen gehören zu den klassischen Keksen und sind auch unter den Namen Husarenkrapfen oder Kulleraugen bekannt. Ein mürbes und leckeres Gebäck mit der Füllung Deiner Wahl.
Der Bäcker-Konditor-Meister Marcel Paa verzaubert mit seinen Kreationen eine grosse Fangemeinde. Ob Brot, Gebäcke oder Torten – alle können mit seinen Rezepten backen.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Der Bäcker-Konditor-Meister Marcel Paa verzaubert mit seinen Kreationen eine grosse Fangemeinde. Ob Brot, Gebäcke oder Torten – alle können mit seinen Rezepten backen.
45 Min.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
16
US / METRISCH
120 g
Weissmehl
Weizenmehl Type 550
30 g
Puderzucker
75 g
Butter , kalt
1 Pr.
Salz
1 g
Vanillepulver
oder Samen von Vanilleschote
1
Zitrone , Abrieb
Abrieb nach Belieben hinzufügen
1
Ei
nur das Eigelb
wenig
Puderzucker
wenig
Himbeerkonfitüre
oder Marmelade nach Wahl
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
75
FETT
4,1 g
PROTEIN
1,5 g
KOHLENHYDRATE
7,9 g

Notizen des Autoren

Angegebene Menge ist ausreichend für 15-20 Kekse.

Die Plätzchen sind in gut verschliessbaren Dosen 2-3 Wochen haltbar.

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Schritt 2
Mehl (120 g) auf die Arbeitsplatte geben und in der Mitte eine Mulde formen. Danach Puderzucker (30 g) , Butter (75 g) , Salz (1 Pr.) , Vanillepulver (1 g) , Zitronenabrieb (1) und Eigelb (1) in die Mulde geben und alles zusammen zu einem Teig kneten.
Schritt 3
Den Teig zu einer Rolle formen und daraus Stücke zu 1 cm Breite abstechen.
Schritt 4
Aus den Teigstücken gleichmässige Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und leicht flach drücken.
Schritt 5
Anschliessend mit einem leicht bemehlten Kellenstiel mittig eine Vertiefung in die Kugeln drücken.
Schritt 6
Die Kekse sofort in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben und etwa 12–15 Minuten backen.
Schritt 7
Nach dem Backen die Kekse leicht mit Puderzucker (wenig) stauben.
Schritt 8
Die Himbeerkonfitüre (wenig) in einem Kochtopf auf dem Herd erwärmen und dann in einen Spritzbeutel oder einen Dossiertrichter geben. Anschliessend die Mulden der Kekse mit der heissen Marmelade befüllen.
Menüplan

Vollständiges Video ansehen

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hingzugefügt ANSICHT
close
Kostenlos Rezepte speichern und Woche planen
Mit deinem kostenlosen Account kannst du alle deine Lieblingsrezepte speichern und bequem deine Woche mit dem Menüplaner planen. Schon über 18'400 Kochbegeisterte in der Community - komm auch dazu.
JETZT KOSTENLOS AUSPROBIEREN
Nährwerte pro Person
Kalorien
75
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
4,1 g
5%
Gesättigtes Fett
2,5 g
12%
Trans Fett
0,0 g
--
Cholesterin
21,5 mg
7%
Gesamt Kohlenhydrate
7,9 g
3%
Nahrungsfasern
1,2 g
4%
Zucker
2,0 g
--
Eiweiss
1,5 g
3%
Natrium
5,2 mg
0%
Vitamin D
0,1 µg
0%
Kalzium
4,9 mg
0%
Eisen
0,4 mg
2%
Kalium
44,2 mg
1%