Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
REZEPT
16 ZUTATEN 7 SCHRITTE 1 Std. 25 Min.

Gemüsewähe

Wir belegen diesen köstlichen Gemüsekuchen mit Gruyère, Mais, Zucchini und Tomaten. Darüber einen leichten Wähenguss – einfach ein tolles Alltagsrezept.

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😀   1591 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   40.8 Liter

Gemüsewähe Rezept

Wir belegen diesen köstlichen Gemüsekuchen mit Gruyère, Mais, Zucchini und Tomaten. Darüber einen leichten Wähenguss – einfach ein tolles Alltagsrezept.

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😀   1591 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   40.8 Liter

Ob Klassiker oder Kreation – hier gibts feine regionale und saisonale Rezepte.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Ob Klassiker oder Kreation – hier gibts feine regionale und saisonale Rezepte.
1 Std. 25 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 10 Min.
Aktive Zeit

Zutaten

Personen
8
US / METRISCH

Teig

250 g
Mehl
3 g
Salz
100 g
Butter , kalt, gewürfelt
60 ml
Wasser
bis zu 70 ml Wasser, wenn der Teig zu trocken scheint
15 ml
Essig, mild

Belag

50 g
Gruyère , gerieben
bis zu 80 Gramm Gruyère bei 8 Portionen
1 Zehe
Knoblauch , gepresst
bis zu 2 Zehen bei 8 Portionen
140 g
Mais aus der Dose , abgetropft
400 g
Zucchini , geraspelt
7 g
Mehl
bis zu 2 EL Mehl bei 8 Portionen
1
Tomate , klein
in feinen Spalten

Guss

3
Eier , verquirlt
200 ml
Milch
6 g
Salz
bis zu 1 1/2 TL Salz bei 8 Portionen
wenig
Pfeffer, schwarz, gemahlen
wenig
Muskatnuss, gemahlen
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
297
FETT
15,4 g
PROTEIN
9,6 g
KOHLENHYDRATE
30,5 g

Notizen des Autoren

Angegebene Menge für 8 Portionen und entspricht einem Kuchenblech mit 26–28 cm Ø.

Wird der Kuchen mit Bohnen oder Wurzelgemüse gemacht, diese in kleine Stücke schneiden und knackig dünsten. Ausgekühlt auf den Teigboden verteilen.

Anstatt den Teig selbst herzustellen, kann auch ein Fertig-Butterkuchenteig verwendet werden.

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Für den Teig, Mehl (250 g) und Salz (3 g) mischen. Butter (100 g) dazugeben, zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser (60 ml) und Essig (15 ml) hineingiessen, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten.
Schritt 2
Den Teig zwischen 2 Backpapier-Bogen legen, etwas flach drücken, mit Wallholz auf die Grösse des Bleches auswallen. Auf das Blech legen, überlappendes Papier samt Teig mit der Schere wegschneiden. Oberes Backpapier entfernen. Teig mit einer Gabel dicht einstechen. Rand ausbessern. 30 Minuten kühl stellen.
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hingzugefügt ANSICHT
close
Kostenlos Rezepte speichern und Woche planen
Mit deinem kostenlosen Account kannst du alle deine Lieblingsrezepte speichern und bequem deine Woche mit dem Menüplaner planen. Schon über 18'400 Kochbegeisterte in der Community - komm auch dazu.
JETZT KOSTENLOS AUSPROBIEREN
Nährwerte pro Person
Kalorien
297
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
15,4 g
20%
Gesättigtes Fett
8,7 g
43%
Trans Fett
0,0 g
--
Cholesterin
105,2 mg
35%
Gesamt Kohlenhydrate
30,5 g
11%
Nahrungsfasern
1,8 g
6%
Zucker
3,7 g
--
Eiweiss
9,6 g
19%
Natrium
577,3 mg
25%
Vitamin D
0,7 µg
3%
Kalzium
125,1 mg
10%
Eisen
2,1 mg
12%
Kalium
282,2 mg
6%