Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
13 ZUTATEN 7 SCHRITTE 2 Std. 10 Min.

Kartoffel-Hefekranz

REZEPT

Kartoffel-Hefekranz

FOOD FACTS
Vita Score       😐   Durchschnittlich
Klima Score    😀   417 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   5.0 Liter

Kartoffel-Hefekranz

Kartoffel-Hefekranz

FOOD FACTS
Vita Score       😐   Durchschnittlich
Klima Score    😀   417 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   5.0 Liter

Lass dich von der Vielseitigkeit der Kartoffel überraschen. Hier findest du Kartoffelrezepte, die zu dir und deinen Bedürfnissen passen.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Lass dich von der Vielseitigkeit der Kartoffel überraschen. Hier findest du Kartoffelrezepte, die zu dir und deinen Bedürfnissen passen.
2 Std. 10 Min.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
8
US / METRISCH

Teig

250 g
Kartoffeln, mehligkochend
20 g
frische Hefe
150 ml
Milch , lauwarm
500 g
Mehl , lauwarm
1
Ei
60 g
Butter , weich
140 g
Gruyère , gerieben
1/2 Bd.
frische Kräuter , fein gehackt
z. B. Rosmarin, Thymian, Oregano, Salbei, Schnittlauch
6 g
Salz
45 ml
Wasser
bis zu 5 EL bei 36 Bällchen

Toppings

1
Ei
zum Bepinseln
1 Handvoll
Rosmarin, frisch
1 Handvoll
Salbei, frisch
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
420
FETT
14,4 g
PROTEIN
15,7 g
KOHLENHYDRATE
55,9 g

Notizen des Autoren

Die angegebene Menge ist ausreichend für etwa 36 Bällchen.

Zum Weihnachtsapéro oder Brunch mit einer kalten Platte servieren.

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Die Kartoffeln (250 g) schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser garkochen. Anschliessend Kartoffeln abgiessen, ausdampfen lassen und durch ein Passevite drehen. Abkühlen lassen.
Schritt 2
Hefe (20 g) in einer Schüssel zerkrümeln und mit Milch (150 ml) gut verrühren. Mehl (500 g) , Hefe-Milch-Mischung, 200 g abgekühlte Kartoffelmasse, Ei (1) , Butter (60 g) , Gruyère (60 g) , Kräuter (1/2 Bd.) und Salz (6 g) in eine grossenSchüssel geben.
Schritt 3
Die Masse mit dem Knethaken des Mixers 5 Minuten kneten und dabei Wasser (45 ml) zugeben, sodass ein weicher, aber nicht klebriger Teig entsteht. Falls der Teig zu trocken sein sollte die übrigen EL Wasser zugegeben. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
Schritt 4
Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu drei gleichmässige Rollen formen und diese wiederum in je 12 Stücke (je ca. 30 g) teilen. Alle Stücke zu glatten Kugeln formen. Die ersten 10 Kugeln ringförmig dicht aneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit den 16 weiteren Kugeln rund um den ersten Kreis fortfahren. Zugedeckt weitere 10 bis 20 Minuten aufgehen lassen.
Schritt 5
Den Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
Schritt 6
Ei (1) verquirlen und den Kranz dünn damit bestreichen und mit dem Gruyère (80 g) bestreuen.
Schritt 7
Den Brotkranz im heissen Ofen auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Zum Servieren mit Rosmarin (1 Handvoll) und Salbei (1 Handvoll) dekorieren.
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hinzugefügt ANSICHT
Kochinspiration per E-Mail
Du weisst nicht, was du kochen sollst? Erhalte Rezeptideen im Wochenplan 🍝👨‍🍳👩‍🍳
Nährwerte pro Person
Kalorien
420
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
14,4 g
18%
Gesättigtes Fett
8,0 g
40%
Trans Fett
0,0 g
--
Cholesterin
83,3 mg
28%
Gesamt Kohlenhydrate
55,9 g
20%
Nahrungsfasern
3,3 g
12%
Zucker
1,5 g
--
Eiweiss
15,7 g
31%
Natrium
460,4 mg
20%
Vitamin D
0,5 µg
2%
Kalzium
234,3 mg
18%
Eisen
3,7 mg
21%
Kalium
320,6 mg
7%