Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
REZEPT
8 ZUTATEN 7 SCHRITTE 1 Std.

Vanillekipferl

5,0
1 Bewertungen
Weihnachten steht vor der Tür! Die Backstube ist eröffnet! Vor Weihnachten werden traditionell immer viele Guetzli gebacken. Egal ob klassische Mailänderli, aufwendige Spitzbuben, nervenzerreissende Zimtsterne, schokoladige Basler-Brunsli, erfrischende Kokos-Makronen oder die alt bekannten Sablés - alle schmecken 1A und sind super zum "Schnoiggä" das ganze Jahr durch. Heute werden jedoch Vanillekipferl mit einem Zusatz an Geschmack gebacken. Vanillekipferl umhüllt von Tonkabohnen Zucker! Die aromatische Mischung aus Vanille und Mandeln zusammen mit einem herrlichen Kipferl Teig ist nach dem ersten Biss nicht mehr wegzudenken.
Vanillekipferl
Weihnachten steht vor der Tür! Die Backstube ist eröffnet! Vor Weihnachten werden traditionell immer viele Guetzli gebacken. Egal ob klassische Mailänderli, aufwendige Spitzbuben, nervenzerreissende Zimtsterne, schokoladige Basler-Brunsli, erfrischende Kokos-Makronen oder die alt bekannten Sablés - alle schmecken 1A und sind super zum "Schnoiggä" das ganze Jahr durch. Heute werden jedoch Vanillekipferl mit einem Zusatz an Geschmack gebacken. Vanillekipferl umhüllt von Tonkabohnen Zucker! Die aromatische Mischung aus Vanille und Mandeln zusammen mit einem herrlichen Kipferl Teig ist nach dem ersten Biss nicht mehr wegzudenken.

Nice to Know

Was ist eine Tonkabohne?

Tonkabohnen sind die Samen eines Tonkabaums, welcher vor allem im nördlichen Südamerika und Afrika angebaut wird. Die Tonkabohne ist in der Schweiz bisher nicht sehr bekannt. Sie ähnelt geschmacklich einer Mischung aus Vanille und Marzipan und wird deshalb auch oft als Vanilleersatz eingesetzt. Sie sind sehr geschmacksintensiv und bereits eine kleine Prise genügt, um den Desserts eine feine und etwas andere Vanille-Note zu verpassen.

WEITERLESEN
Wir sind selbst Köche und Food-Freaks und haben eine Mission: Wir wollen die Produkte, hinter denen wir selbst als Fans stehen, möglichst vielen Schweizerinnen und Schweizern schmackhaft machen.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Wir sind selbst Köche und Food-Freaks und haben eine Mission: Wir wollen die Produkte, hinter denen wir selbst als Fans stehen, möglichst vielen Schweizerinnen und Schweizern schmackhaft machen.
1 Std.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
10
US / METRISCH

Vanillekipferl

220 g
Mehl
70 g
Tonka-Zucker
z. B. ehrenwort. BIO Exotische Verführung Tonkabohnen Zucker
100 g
Mandeln, gemahlen
220 g
Butter , kalt
2
Vanilleschoten

Puderzucker

100 g
Bourbon Vanille-Zucker
4 g
Tonka-Zucker
z. B. ehrenwort. BIO Exotische Verführung Tonkabohnen Zucker
150 g
Puderzucker
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
404
FETT
23,4 g
PROTEIN
4,6 g
KOHLENHYDRATE
53,6 g

Notizen des Autoren

Die angegebene Menge ergibt etwa 60 Stück.

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Die Vanilleschoten (2) mit einem Messer der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Dieses zusammen mit Mehl (220 g) , Tonka-Zucker (70 g) , Mandeln (100 g) und Butter (220 g) in eine Schüssel geben und mischen.
Schritt 2
Den Teig anschliessend aus der Schüssel nehmen und gut kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Der Teig in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und für etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Schritt 3
Den Ofen auf 180 °C Heissluft vorheizen.
Schritt 4
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 4 gleich grosse Stücke schneiden. Aus jedem der vier Teile eine längliche Wurst formen und mit dem Messer gleichmässig grosse Stückchen schneiden. Anschliessend aus jedem Würstchen ein Kipferl formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Schritt 5
Die Kipferl im vorgeheizten Ofen bei 180 °C mit Heissluft für ca. 10 Minuten backen, bis sie an den Ecken leicht goldbraun sind.
Schritt 6
In der Zwischenzeit das Puderzucker Topping vorbereiten. Hierfür Vanille-Zucker (100 g) , Tonka-Zucker (4 g) und Puderzucker (150 g) in einer Schüssel vermengen.
Schritt 7
Wenn die Kipferl fertig gebacken sind, kurz abkühlen lassen und dann von allen Seiten in der Zuckermischung wälzen.
Menüplan

Rezept bewerten

5,0
1 Bewertungen
Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hingzugefügt ANSICHT
Kochinspiration per E-Mail
Du weisst nicht, was du kochen sollst? Erhalte Rezeptideen im Wochenplan.
Nährwerte pro Person
Kalorien
404
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
23,4 g
30%
Gesättigtes Fett
11,5 g
57%
Trans Fett
--
--
Cholesterin
47,3 mg
16%
Gesamt Kohlenhydrate
53,6 g
19%
Nahrungsfasern
1,7 g
6%
Zucker
35,1 g
--
Eiweiss
4,6 g
9%
Natrium
5,0 mg
0%
Vitamin D
--
--
Kalzium
32,3 mg
2%
Eisen
1,4 mg
8%
Kalium
95,2 mg
2%