Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
REZEPT
16 ZUTATEN 5 SCHRITTE 45 Min.

Mais-Kartoffelgratin mit frischem Spinat

Mais-Kartoffelgratin mit frischem Spinat
Mais-Kartoffelgratin mit frischem Spinat Rezept
Mais-Kartoffelgratin mit frischem Spinat
Lass dich von der Vielseitigkeit der Kartoffel überraschen. Hier findest du Kartoffelrezepte, die zu dir und deinen Bedürfnissen passen.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Lass dich von der Vielseitigkeit der Kartoffel überraschen. Hier findest du Kartoffelrezepte, die zu dir und deinen Bedürfnissen passen.
45 Min.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
4
US / METRISCH

Gratin

1
Zwiebel , klein
1 Zehe
Knoblauch
15 ml
HOLL-Rapsöl
50 g
getrocknete Tomaten
oder Speckwürfeli
400 g
Spinat, frisch
1/2 Dose
(145 g)
Gemüsemais , abgetropft
wenig
Salz
wenig
Pfeffer, schwarz, gemahlen
wenig
Muskatnuss, ganz , frisch gerieben
700 g
Kartoffeln
100 g
Gruyère

Guss

2
Eier
200 ml
Milch, laktosefrei
500 ml
Rahm
lactosefrei
wenig
Pfeffer, schwarz, gemahlen
1/2 Bd.
Salbei, frisch
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
844
FETT
62,0 g
PROTEIN
23,6 g
KOHLENHYDRATE
51,4 g

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Die Zwiebel (1) und den Knoblauch (1 Zehe) rüsten und fein hacken. Die getrockneten Tomaten (50 g) grob hacken. HOLL-Rapsöl (15 ml) erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten, kurz andünsten. Gerüsteten Spinat (400 g) und Mais (1/2 Dose) dazugeben und zugedeckt 5 bis 6 Minuten weiter dünsten. Mit Salz (wenig) , Pfeffer (wenig) und Muskat (wenig) abschmecken.
Schritt 2
In der Zwischenzeit Kartoffeln (700 g) schälen und in feine Scheiben schneiden.
Schritt 3
Für den Guss, Eier (2) in einer Schüssel verquirlen, Milch (200 ml) und Rahm (500 ml) untermischen, mit Pfeffer (wenig) gut würzen. Salbei (1/2 Bd.) fein hacken und beigeben.
Schritt 4
Spinatmasse auf dem Boden der Gratinform verteilen, Kartoffelscheiben darauf anrichten, mit einer Gabel in jeder Ecke den Spinat nach oben zupfen. Guss gleichmässig über die Kartoffeln giessen und nochmals mit Pfeffer (wenig) würzen. Gruyère (100 g) fein reiben und darüber verteilen.
Schritt 5
Das Ganze im Ofen bei 180 °C für 30 bis 35 Minuten goldgelb gratinieren.
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hingzugefügt ANSICHT
close
Kostenlos Rezepte speichern und Woche planen
Mit deinem kostenlosen Account kannst du alle deine Lieblingsrezepte speichern und bequem deine Woche mit dem Menüplaner planen. Schon über 18'400 Kochbegeisterte in der Community - komm auch dazu.
JETZT KOSTENLOS AUSPROBIEREN
Nährwerte pro Person
Kalorien
844
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
62,0 g
79%
Gesättigtes Fett
36,3 g
182%
Trans Fett
1,6 g
--
Cholesterin
269,1 mg
90%
Gesamt Kohlenhydrate
51,4 g
19%
Nahrungsfasern
7,1 g
25%
Zucker
10,3 g
--
Eiweiss
23,6 g
47%
Natrium
483,9 mg
21%
Vitamin D
3,3 µg
16%
Kalzium
544,3 mg
42%
Eisen
6,4 mg
36%
Kalium
1087,9 mg
23%