Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Vegane Banana Bread Muffins
Rezept

9 ZUTATEN • 3 SCHRITTE • 30 MIN.

Vegane Banana Bread Muffins

Wie Bananenbrot – einfach praktischer zum Mitnehmen und Teilen. Im Vergleich zu anderen Muffins sogar relativ gesund! Sie kommen ganz ohne Mehl und raffinierten Zucker aus. Mit diesen veganen Muffins machst du dich garantiert auch auf jeder Party beliebt - versprochen!

Vegane Banana Bread Muffins


FOOD FACTS

Vita Score       😀   Überdurchschnittlich

Klima Score    😀   137 g CO₂äq

Wasserbilanz  😀   7.4 Liter

Menüplan
logo
Vegane Banana Bread Muffins
SPEICHERN
author_avatar
Joel & Muriel
Die Kochbuchautoren Joel & Muriel zeigen dir einfache und günstige Alltagsrezepte. Inspirieren lässt sich das Paar gerne auf Reisen und auf Street Food Märkten überall auf der Welt.
Wie Bananenbrot – einfach praktischer zum Mitnehmen und Teilen. Im Vergleich zu anderen Muffins sogar relativ gesund! Sie kommen ganz ohne Mehl und raffinierten Zucker aus. Mit diesen veganen Muffins machst du dich garantiert auch auf jeder Party beliebt - versprochen!

Vegane Banana Bread Muffins

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😀   137 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   7.4 Liter

30 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
4
us / metrisch
Banane
2
gross reif Bananen
Ahornsirup
1 EL
Ahornsirup
Sojamilch
4 Esslöffel
Sojamilch
oder jede beliebige Milchalternative
Rapsöl
1 EL
Rapsöl
Haferflocken, zart
150 g
Haferflocken, zart
Zimt, gemahlen
1 TL
Zimt, gemahlen
Salz
nach Bedarf
Salz
Backpulver
2 Teelöffel
Backpulver
Walnuss
70 g
Walnüsse
oder Nüsse, Beeren
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
355
Fett
17.8 g
Protein
8.6 g
Kohlenhydrate
45.7 g
Menüplan
logo
Vegane Banana Bread Muffins
SPEICHERN
author_avatar
Joel & Muriel
Die Kochbuchautoren Joel & Muriel zeigen dir einfache und günstige Alltagsrezepte. Inspirieren lässt sich das Paar gerne auf Reisen und auf Street Food Märkten überall auf der Welt.

Notizen des Autoren

Tipp: Das Rezept ist perfekt, um alte Bananen aufzubrauchen.

Muffins sind fertig gebacken, wenn beim Einstechen eines Zahnstochers oder kleinen Messers kein Teig mehr daran kleben bleibt.

Zubehör: Muffinblech mit 8 Mulden, 8 Muffin-Förmchen

Dieses und viele weitere Rezepte findest du in unserem Bestseller. Gleich bestellen 🛒
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Schritt 2
Bananen (2), Ahornsirup (1 EL), Sojamilch (4 Esslöffel) und Öl (1 EL) in einem Mixer zu einer glatten Masse mischen. Danach Haferflocken (150 g), Zimt (1 TL), Salz (nach Bedarf) und Backpulver (2 Teelöffel) dazugeben und vermengen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Die Walnüsse (70 g) zerkleinern und daruntermischen.
Schritt 3
Die Muffin-Förmchen in die Mulden geben und den Teig in die Förmchen aufteilen. Anschliessend das Blech in die Ofenmitte schieben und das Ganze bei 200 °C im vorgeheizten Ofen für ca. 15–20 Minuten backen.
Schritt 3 Die Muffin-Förmchen in die Mulden geben und den Teig in die Förmchen aufteilen. Anschliessend das Blech in die Ofenmitte schieben und das Ganze bei 200 °C im vorgeheizten Ofen für ca. 15–20 Minuten backen.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Amerikanisch
Backofen
Fettarm
Familienfeier
Dessert
Vegan
Kindergeburtstag
Vegetarisch
Muttertag
Kostengünstig
0 Gespeichert
top