Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Tomatenkonfitüre mit Honig und Thymian
Rezept

8 ZUTATEN • 5 SCHRITTE • 1 STD. 20 MIN.

Tomatenkonfitüre mit Honig und Thymian

4.0
1 Bewertungen

Ob süss oder salzig, die Tomate macht so oder so eine gute Falle!


FOOD FACTS

Vita Score       😀   Überdurchschnittlich

Klima Score    😐   926 g CO₂äq

Wasserbilanz  😀   2.7 Liter

Menüplan
logo
Tomatenkonfitüre mit Honig und Thymian
SPEICHERN
author_avatar
Remimag
Als kreatives zentralschweizer Familienunternehmen entwickelt und betreibt die Remimag Gastronomie AG seit mehr als drei Jahrzehnten innovative & qualitativ hochstehende Restaurantkonzepte.

Ob süss oder salzig, die Tomate macht so oder so eine gute Falle!

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😐   926 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   2.7 Liter

1 Std. 20 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
2
us / metrisch
Tomate
600 g
reif Tomaten
Zitrone
2 Esslöffel
Zitronen, entsaftet
Orange
2 Esslöffel
Orangen, entsaftet
Zucker
200 g
Zucker
Wasser
2 Esslöffel
Wasser
Honig
200 g
Honig
Thymian, frisch
1 Zweig
klein Thymian, frisch
Apfelessig
2 Esslöffel
Apfelessig
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
760
Fett
0.6 g
Protein
3.3 g
Kohlenhydrate
197.5 g
Menüplan
logo
Tomatenkonfitüre mit Honig und Thymian
SPEICHERN
author_avatar
Remimag
Als kreatives zentralschweizer Familienunternehmen entwickelt und betreibt die Remimag Gastronomie AG seit mehr als drei Jahrzehnten innovative & qualitativ hochstehende Restaurantkonzepte.

Notizen des Autoren

Wein-Tipp: Malanser Pinot Noir Selvenen, Fromm Weinbau, 2017 (bio) und Malanser Pinot Noir Selvenen, Fromm Weinbau, 2018 (bio)
Hier bestellen 🛒

Tipp: Passt zu Ziegenkäse, Brotaufstrich oder im Winter auch zu Raclette.

Die angegebenen Mengen reichen für 2-3 kleine Kofitürengläser.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Tomaten (600 g) waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Stücke zusammen mit dem Saft der Orange (2 Esslöffel) und dem Saft der Zitrone (2 Esslöffel) marinieren und für eine halbe Stunde ziehen lassen.
Schritt 2
Als nächstes den Zucker (200 g) in einer Pfanne karamellisieren lassen, hierzu den Zucker mit Hilfe von Wasser (2 Esslöffel) langsam zum Kochen bringen, bis ein helles Karamell entstanden ist. Danach die Tomaten mitsamt dem Saft in die Pfanne geben und solange köcheln lassen, bis sich das Karamell auflöst.
Schritt 3
Anschliessend den Honig (200 g) und den Thymian (1 Zweig) dazugeben, umrühren und bei mittlerer Hitze für 10 Minuten köcheln lassen.
Schritt 4
Danach den Thymianzweig entfernen, alles mit einem Stabmixer oder im Mixer fein pürieren, durch ein Sieb passieren und wieder zurück in die Pfanne geben. Das Ganze für weitere 20 Minuten köcheln bis nur noch 400 ml von der Tomatenkonfitüre übrig ist.
Schritt 5
Zum Schluss zwei Esslöffel Apfelessig (2 Esslöffel) beigeben und nochmals aufkochen. Danach die noch heisse Masse in die Gläser abfüllen.
Schritt 5 Zum Schluss zwei Esslöffel Apfelessig (2 Esslöffel) beigeben und nochmals aufkochen. Danach die noch heisse Masse in die Gläser abfüllen.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Aufstriche & Dips
Fettarm
Glutenfrei
Familienfeier
Gemüse
Frühling
Herbst
Beilage
Vegetarisch
Grundrezepte
Sommer
Weihnachten
Kostengünstig
Winter
0 Gespeichert
top