Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
13 ZUTATEN 13 SCHRITTE 45 Min.

Einfache und traditionelle Basler Läkerli

REZEPT

Erstelle selber diese traditionellen, einmaligen und leckeren Basler Läckerli aus einem köstlichen Honigteig und Du wirst begeistert sein!

FOOD FACTS
Vita Score       😃   Überdurchschnittlich
Klima Score    😃   78 g CO₂äq
Wasserbilanz  🙁   29.5 Liter

Einfache und traditionelle Basler Läkerli

Erstelle selber diese traditionellen, einmaligen und leckeren Basler Läckerli aus einem köstlichen Honigteig und Du wirst begeistert sein!

FOOD FACTS
Vita Score       😃   Überdurchschnittlich
Klima Score    😃   78 g CO₂äq
Wasserbilanz  🙁   29.5 Liter

Der Bäcker-Konditor-Meister Marcel Paa verzaubert mit seinen Kreationen eine grosse Fangemeinde. Ob Brot, Gebäcke oder Torten – alle können mit seinen Rezepten backen.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Der Bäcker-Konditor-Meister Marcel Paa verzaubert mit seinen Kreationen eine grosse Fangemeinde. Ob Brot, Gebäcke oder Torten – alle können mit seinen Rezepten backen.
45 Min.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
12
US / METRISCH

Teig

50 g
Mandeln
50 g
Orangeat
120 g
Honig
oder Ahornsirup
60 g
Zucker
wenig
Orangen , Abrieb
6 g
Zimt, gemahlen
2 g
Muskatnuss, gemahlen
1 g
Nelken, gemahlen
30 g
Kirschwasser
150 g
Weissmehl
2 g
Backpulver

Glasur

20 g
Wasser
30 g
Puderzucker
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
126
FETT
2,2 g
PROTEIN
2,6 g
KOHLENHYDRATE
29,2 g

Notizen des Autoren

Tipp: Der Teig muss nach der Mehlzugabe direkt verarbeitet werden, sonst wird der Teig so fest, dass eine Weiterverarbeitung unmöglich wird.

Haltbarkeit: Die Basler Läckerli sind problemlos 4-5 Wochen haltbar. Wenn man die Läckerli gerne etwas trocken und hart möchte, dann die Läckerli gut verschlossen in einer Dose aufbewahren. Andernfalls die Läckerli nur leicht verschlossen aufbewahren.

hello sweety ist ein kalorienreduzierter und zahnschonender Zuckerersatz. Er ist perfekt zum Backen, Kochen und Süssen – der normale Haushaltzucker kann 1:1 damit ersetzt werden. Gleich hier bestellen 🛒

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Die Mandeln (50 g) mit dem Orangeat (50 g) in einen Food Processor oder Blender geben und grob hacken.
Schritt 2
Den Honig (120 g) mit dem Zucker (60 g) , dem Orangenabrieb (wenig) und den Gewürzen; Zimt (6 g) , Muskat (2 g) und Nelken (1 g) in einen Kochtopf geben und auf dem Herd unter ständigem Rühren auf etwa 40-50 °C erwärmen, bis der Zucker aufgelöst ist.
Schritt 3
Sobald sich die Masse verbunden hat, das Kirschwasser (30 g) beigeben und nochmals alles gut verrühren.
Schritt 4
Danach den Topf vom Herd nehmen, die gehackten Mandeln und das Orangeat dazugeben und alles gut vermischen.
Schritt 5
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Schritt 6
Die Honigmasse in eine grössere Schüssel geben, das Mehl (150 g) und das Backpulver (2 g) dazu geben. Alles zu einem Teig mischen und sofort weiterverarbeiten.
Schritt 7
Den Teig auf ein Backpapier geben und mit einem zweiten Backpapier zudecken. Mit einem Rollholz den Teig möglichst rechteckig auf etwa 6 mm ausrollen.
Schritt 8
Dann das obere Backpapier wegnehmen, und die Teigkanten auf allen Seiten mit einem Ausrollholz leicht nach innen drücken, so dass ein gleichmässiges Rechteck entsteht.
Schritt 9
Den Teig nochmals mit dem Backpapier zudecken und auf die richtige Grösse ausrollen. Danach das obere Backpapier wieder entfernen und den ausgerollten Teig mit dem Backpapier auf ein Backblech ziehen.
Schritt 10
Den ausgerollten Läckerliteig für etwa 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.
Schritt 11
Die Glasur 2-3 Minuten bevor die Läckerli aus dem Ofen kommen herstellen. Den Puderzucker (30 g) zum Wasser (20 g) in einen Kochtopf geben und auf dem Herd für 1-2 Minuten aufkochen, bis sich der Zucker schön aufgelöst hat. Masse sollte dann etwas dickflüssig sein.
Schritt 12
Die Basler Läckerli aus dem Ofen nehmen und die ganze Platte noch im heissen Zustand mit der dickflüssigen heissen Glasur bestreichen.
Schritt 13
Nach dem Erkalten wird der Zucker „absterben“ und die Läckerli bekommen die typischen und unregelmässigen weissen Stellen. Das Backpapier mit der Läckerliplatte vom Blech auf die Arbeitsplatte ziehen und mit einem Ruck-Zuck (Teigschneider) Rechtecke von 5cm x 4cm markieren und einem Pizzarad schneiden.
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hinzugefügt ANSICHT
Nährwerte pro Person
Kalorien
126
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
2,2 g
3%
Gesättigtes Fett
0,0 g
0%
Trans Fett
0,0 g
--
Cholesterin
0,0 mg
0%
Gesamt Kohlenhydrate
29,2 g
11%
Nahrungsfasern
2,5 g
9%
Zucker
18,2 g
--
Eiweiss
2,6 g
5%
Natrium
19,9 mg
1%
Vitamin D
--
--
Kalzium
27,0 mg
2%
Eisen
0,7 mg
4%
Kalium
89,6 mg
2%