Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
REZEPT
18 ZUTATEN 9 SCHRITTE 30 Min.

Hamburger

5,0
1 Bewertungen

Ein Dauerbrenner aus der Küche. Der Burger-Patty kann sowohl pur als auch, wie hier als Burger oder in einer Tomatensauce genossen werden.

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😐   1089 g CO₂äq
Wasserbilanz    😀 3.4 Liter

Hamburger

Ein Dauerbrenner aus der Küche. Der Burger-Patty kann sowohl pur als auch, wie hier als Burger oder in einer Tomatensauce genossen werden.

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😐   1089 g CO₂äq
Wasserbilanz    😀 3.4 Liter

DER Schweizer Kochbuchklassiker mit einfachen, alltagstauglichen Rezepten.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
DER Schweizer Kochbuchklassiker mit einfachen, alltagstauglichen Rezepten.
30 Min.
Gesamtzeit
15 Min.
Aktive Zeit

Zutaten

Personen
4
US / METRISCH

Burger

1
Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
1/2 Bd.
Petersilie, frisch
2 Zweige
Rosmarin, frisch
2 Zweige
Thymian, frisch
400 g
Hackfleisch
20 g
Paniermehl
6 g
Salz
1 g
Paprikapulver
nach Bedarf
Curry, gemahlen
wenig
Pfeffer, schwarz, gemahlen
30 ml
Öl

Hamburger und Füllung

wenig
Cocktailsauce
2
Essiggurken
1
Tomate
1
Zwiebel
4
Hamburger Buns, Sesam
bis zu 6 Hamburger Buns
4
Salatblätter
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
508
FETT
29,9 g
PROTEIN
22,9 g
KOHLENHYDRATE
36,6 g

Notizen des Autoren

Paniermehl durch zwei Scheiben Brot ersetzen, in Würfel schneiden, in 1 dl Milch einweichen.

Hamburger mit Käsescheiben, Specktranchen, Ananas, Gurken, Spiegelei ergänzen.

Hamburgerbrötchen selbst zubereiten.

Vegitipp: Hackplätzli durch Gemüseburger, Bohnenburger, Spinatburger oder Hüttenkäseburger ersetzen.

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Zwiebel (1) , Knoblauch (1 Zehe) , Petersilie (1/2 Bd.) , Rosmarin (2 Zweige) und Thymian (2 Zweige) wenn nötig rüsten. Fein schneiden, in Schüssel geben.
Schritt 2
Hackfleisch (400 g) , Paniermehl (20 g) , Salz (6 g) , Paprikapulver (1 g) , Curry (nach Bedarf) und Pfeffer (wenig) beigeben. von Hand kneten, bis die Masse zusammenhält. Gleichmässige Burger formen.
Schritt 3
Öl (30 ml) in Bratpfanne auf gerössteter Stufe erhitzen. Burger beigeben, beidseitig anbraten. Mit Bratschaufel erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat. Auf mittlerer Stufe fertig braten. Zeit insgesamt 5–10 Minuten.
Schritt 4
Cocktailsauce (wenig) zubereiten. Essiggurken (2) längs in feine Streifen schneiden, beiseitelegen.
Schritt 5
Tomate (1) waschen, Stielansatz entfernen, in feine Scheiben schneiden, beiseitelegen.
Schritt 6
Zwiebel (1) rüsten, in feine Ringe schneiden, beiseitelegen.
Schritt 7
Hamburger Buns, Sesam (4) halbieren, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In Ofenmitte bei 100 °C, für 5 Minuten backen. Cocktailsauce auf Schnittflächen verteilen.
Schritt 8
Salatblätter (4) rüsten, waschen, in Salatschleuder trocknen, darauflegen.
Schritt 9
Burger und vorbereitete Füllung darauflegen, Deckel daraufsetzen.
Menüplan

Rezept bewerten

5,0
1 Bewertungen
Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hingzugefügt ANSICHT
Kochinspiration per E-Mail
Du weisst nicht, was du kochen sollst? Erhalte Rezeptideen im Wochenplan.
Nährwerte pro Person
Kalorien
508
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
29,9 g
38%
Gesättigtes Fett
8,8 g
44%
Trans Fett
1,2 g
--
Cholesterin
71,0 mg
24%
Gesamt Kohlenhydrate
36,6 g
13%
Nahrungsfasern
4,1 g
15%
Zucker
8,2 g
--
Eiweiss
22,9 g
46%
Natrium
1686,9 mg
73%
Vitamin D
0,1 µg
0%
Kalzium
150,0 mg
12%
Eisen
4,9 mg
27%
Kalium
487,9 mg
10%