Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
14 ZUTATEN 7 SCHRITTE 55 Min.

Pasta mit Sauerkraut und Peperonirahm

REZEPT

5,0
1 Bewertungen

«Bei diesem Rezept kombiniere ich das Sauerkraut auch gerne mal mit Gnocchi.».

FOOD FACTS
Vita Score       😐   Durchschnittlich
Klima Score    😀   443 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   5.1 Liter

Pasta mit Sauerkraut und Peperonirahm

«Bei diesem Rezept kombiniere ich das Sauerkraut auch gerne mal mit Gnocchi.».

FOOD FACTS
Vita Score       😐   Durchschnittlich
Klima Score    😀   443 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   5.1 Liter

Saisonale Rezepte mit der KOCHEN-Gelinggarantie.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Saisonale Rezepte mit der KOCHEN-Gelinggarantie.
55 Min.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
4
US / METRISCH
2
Schalotten
2 Zehen
Knoblauch
15 g
Bratbutter
9 g
Zucker, braun
300 g
Sauerkraut
200 ml
Gemüsebouillon
wenig
Salz
nach Bedarf
Chiliflocken, getrocknet
1/2 Bd.
Petersilie, frisch, glatt
1
Peperoni, rot , klein
100 g
Saurer Halbrahm
2 g
Paprika, edelsüss
2 g
Paprika, rosenscharf
400 g
Pasta
kurz, z.B. Casarecce oder Penne
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
504
FETT
10,3 g
PROTEIN
15,6 g
KOHLENHYDRATE
87,7 g

Notizen des Autoren

Wenn man Gerichte mit rohem Sauerkraut zubereitet, kann man besser bestimmen, wie weich oder noch bissfest man es garen möchte. Aber natürlich kann man diese «Pastasauce» auch mit gekochtem Sauerkraut zubereiten. Dann allerdings sollte man die Schalotten und den Knoblauch etwas länger andünsten und das Sauerkraut nur noch gut heiss werden lassen; die Bouillonmenge kann man zudem halbieren.

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Die Schalotten (2) schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch (2 Zehen) schälen und fein hacken.
Schritt 2
In einer Pfanne die Bratbutter (15 g) erhitzen. Die Schalotten und den Knoblauch beifügen, mit dem Zucker (9 g) bestreuen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 2–3 Minuten dünsten, bis die Schalotten und der Knoblauch ganz leicht bräunen.
Schritt 3
Das Sauerkraut (300 g) beifügen und die Gemüsebouillon (200 ml) dazugiessen. Das Sauerkraut mit Salz (wenig) und Chiliflocken (nach Bedarf) würzen und zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 30 Minuten kochen lassen. Gelegentlich umrühren und wenn nötig noch etwas Bouillon nachgeben.
Schritt 4
In der Zwischenzeit für den Peperonirahm die Petersilie (1/2 Bd.) sehr fein hacken. Die Peperoni (1) vierteln, entkernen und nach Belieben mit dem Sparschäler schälen. Die Peperoni so fein wie nur möglich würfeln.
Schritt 5
Den sauren Halbrahm (100 g) mit der Petersilie, den Peperoni Würfelchen sowie den beiden Paprika, edelsüss (2 g) und Paprika (2 g) und mit Salz (wenig) abschmecken.
Schritt 6
Für die Pasta in einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen und salzen. Die kurze Pasta (400 g) hineingeben und bissfest garen. Dann in ein Sieb abschütten und gut abtropfen lassen.
Schritt 7
Die Pasta sofort zum heissen Sauerkraut geben und gut untermischen. Die Sauerkraut-Pasta in tiefen Teller anrichten und jeweils mit 1 Klacks Peperonirahm garnieren.
Menüplan

Rezept bewerten

5,0
1 Bewertungen
Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hinzugefügt ANSICHT
Nährwerte pro Person
Kalorien
504
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
10,3 g
13%
Gesättigtes Fett
5,0 g
25%
Trans Fett
0,2 g
--
Cholesterin
25,4 mg
8%
Gesamt Kohlenhydrate
87,7 g
32%
Nahrungsfasern
6,9 g
25%
Zucker
9,9 g
--
Eiweiss
15,6 g
31%
Natrium
667,4 mg
29%
Vitamin D
--
--
Kalzium
94,6 mg
7%
Eisen
5,4 mg
30%
Kalium
566,0 mg
12%