Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Frühstücks-Haselnuss-Protein Cookies mit dunkler Schokolade
Rezept

11 ZUTATEN • 8 SCHRITTE • 40 MIN.

Frühstücks-Haselnuss-Protein Cookies mit dunkler Schokolade

Vegane Schoko-Haselnuss-Frühstücks-Protein-Kekse, die mit nur wenigen einfachen Zutaten hergestellt werden! Diese Protein-Cookies sind vollgepackt mit echter Nahrung! Haselnüsse, Banane, Pflanzenprotein und dunkle Schokolade. Vegan, ohne Mehl und schmeckt wie ein Dessert.
Menüplan
logo
Frühstücks-Haselnuss-Protein Cookies mit dunkler Schokolade
SPEICHERN
author_avatar
Cotter Crunch
Ernährungsspezialistin für glutenfreie Ernährung.
Vegane Schoko-Haselnuss-Frühstücks-Protein-Kekse, die mit nur wenigen einfachen Zutaten hergestellt werden! Diese Protein-Cookies sind vollgepackt mit echter Nahrung! Haselnüsse, Banane, Pflanzenprotein und dunkle Schokolade. Vegan, ohne Mehl und schmeckt wie ein Dessert.
40 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
12
us / metrisch
Teig
Haselnuss, ganz
225 g
Haselnüsse, ganz
Schoko-Drop, dunkel
85 g
Schoko-Drops, dunkel
Kokosöl
2 Esslöffel
Kokosöl
Banane
1
Banane
Kokoszucker
110 g
Kokoszucker
oder brauner Zucker
veganes Proteinpulver, Schoko
50 g
veganes Proteinpulver, Schoko
Backkakao
1 EL
Backkakao
Vanille-Extrakt
1 TL
Vanille-Extrakt
Haselnuss-Extrakt
nach Bedarf
Haselnuss-Extrakt
Topping
Schokolade, dunkel
wenig
Schokolade, dunkel
Haselnüsse, gehackt
wenig
Haselnüsse, gehackt
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
229
Fett
15.1 g
Protein
5.3 g
Kohlenhydrate
21.5 g
Menüplan
logo
Frühstücks-Haselnuss-Protein Cookies mit dunkler Schokolade
SPEICHERN
author_avatar
Cotter Crunch
Ernährungsspezialistin für glutenfreie Ernährung.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
Schritt 2
Haselnüsse, ganz (225 g) und die Schoko-Drops, dunkel (85 g) in einer Küchenmaschine zerkleinern, bis eine mehlige Masse entsteht. Das Ganze in eine Schüssel geben. Achtung, durch die Schokolade kann der Teig etwas feucht sein.
Schritt 2 Haselnüsse, ganz (225 g) und die Schoko-Drops, dunkel (85 g) in einer Küchenmaschine zerkleinern, bis eine mehlige Masse entsteht. Das Ganze in eine Schüssel geben. Achtung, durch die Schokolade kann der Teig etwas feucht sein.
Schritt 3
Banane (1), Kokosöl (2 Esslöffel), Vanille-Extrakt (1 TL) und Haselnuss-Extrakt (nach Bedarf) hinzufügen. Schlagen, bis alles gut vermischt ist.
Schritt 4
Kokoszucker (110 g), Proteinpulver (50 g) und Backkakao (1 EL) hinzufügen. Erneut mixen, bis alles gut vermischt ist.
Schritt 4 Kokoszucker (110 g), Proteinpulver (50 g) und Backkakao (1 EL) hinzufügen. Erneut mixen, bis alles gut vermischt ist.
Schritt 5
Den Teig zu golfballgrossen Kugeln rollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Mit der Hand oder der Rückseite eines Löffels flach drücken.
Schritt 6
Bei 180 °C für 10–12 Minuten backen oder bis die Kekse an den Ecken etwas gebräunt sind. Sie werden noch weich sein, aber später im Kühlschrank aushärten.
Schritt 7
Während die Kekse abkühlen, zusätzliche dunkle Schokolade (wenig) schmelzen. Anschliessend die dunkle Schokolade über die Cookies träufeln und mit Haselnüssen (wenig) bestreuen.
Schritt 7 Während die Kekse abkühlen, zusätzliche dunkle Schokolade (wenig) schmelzen. Anschliessend die dunkle Schokolade über die Cookies träufeln und mit Haselnüssen (wenig) bestreuen.
Schritt 8
Die Kekse in den Kühlschrank zum Aushärten stellen.
Schritt 8 Die Kekse in den Kühlschrank zum Aushärten stellen.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Amerikanisch
Backofen
Fettarm
Glutenfrei
Dessert
Kindergeburtstag
Für Kinder
Vegetarisch
Guetzli
Weihnachten
0 Gespeichert
top