Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Quarktorte
Vollständiges Video ansehen
Rezept

9 ZUTATEN • 5 SCHRITTE • 4 STD. 35 MIN.

Quarktorte

Diese No-Bake-Torte mit Schweizer Quark gelingt mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern garantiert. Tipp: Dekorier sie mit frischen saisonalen Früchten. Wir ❤ saisonal & regional.


FOOD FACTS

Vita Score       😐   Durchschnittlich

Klima Score    😀   512 g CO₂äq

Wasserbilanz  😀   4.7 Liter

Menüplan
logo
Quarktorte
SPEICHERN
author_avatar
swissmilk.ch
Ob Klassiker oder Kreation – hier gibts feine regionale und saisonale Rezepte.

Diese No-Bake-Torte mit Schweizer Quark gelingt mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern garantiert. Tipp: Dekorier sie mit frischen saisonalen Früchten. Wir ❤ saisonal & regional.

FOOD FACTS
Vita Score       😐   Durchschnittlich
Klima Score    😀   512 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   4.7 Liter

4 Std. 35 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
12
us / metrisch
Boden
Butter
130 g
Butter, geschmolzen
Butterkeks
150 g
Butterkekse
Füllung
Gelatine
6 Blätter
Gelatine
Halbfettquark
500 g
Halbfettquark
Zucker
150 g
Zucker
Limette
1
Limette, geraspelt, Abrieb, entsaftet
Vollrahm
200 ml
Vollrahm
steif geschlagen
Garnitur
Vollrahm
100 ml
Vollrahm
steif geschlagen
Butterkeks
2
Butterkekse
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
339
Fett
24.1 g
Protein
3.8 g
Kohlenhydrate
29.0 g
Menüplan
logo
Quarktorte
SPEICHERN
author_avatar
swissmilk.ch
Ob Klassiker oder Kreation – hier gibts feine regionale und saisonale Rezepte.

Notizen des Autoren

Angegebene Menge für 12 Personen ergibt 1 Torte à ca. 12–14 Stück.

Zubehör: Springform von ca. 24 cm Ø, Tiefkühlbeutel, Backpapier.

Damit die Gelatineblätter nicht aneinander kleben, gibt man sie nach und nach ins Wasser. Petit Beurre oder Zwieback zerdrücken: Am besten geht es mit einem Tiefkühlbeutel. Bei dünnerem Plastik den Beutel zwischen ein Handtuch legen und die Petit Beurre oder den Zwieback zerbröseln. So wird der Plastik nicht löchrig. Mit verschiedenen Beeren garnieren.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Alle Zutaten bereitstellen. Gelatine (6 Blätter) mind. 5 Minuten in kaltes Wasser legen. Backpapier auf den Formenboden legen, Formenrand darüber befestigen.
Schritt 1 Alle Zutaten bereitstellen. Gelatine (6 Blätter) mind. 5 Minuten in kaltes Wasser legen. Backpapier auf den Formenboden legen, Formenrand darüber befestigen.
Schritt 2
Boden: Butterkekse (150 g) oder Zwieback in einen Tiefkkühlbeutel (siehe Tipp) geben, mit dem Wallholz fein zerdrücken. Mit Butter (130 g) mischen, auf den vorbereiteten Formenboden verteilen, von Hand gut andrücken, in den Kühlschrank stellen. Füllung: Halbfettquark (500 g) und Zucker (150 g) gut verrühren. Limette (1) und Saft darunterrühren. Gelatine von Hand ausdrücken, in ein kleines Pfännchen geben und unter Rühren bei schwacher Hitze auflösen (Stufe 1-2), bis sie flüssig und klümpchenfrei ist, 4 EL Quarkmasse dazurühren. Gelatine-Quarkmasse sofort unter ständigem Rühren zur Quarkmasse geben.
Schritt 2 Boden: Butterkekse (150 g) oder Zwieback in einen Tiefkkühlbeutel (siehe Tipp) geben, mit dem Wallholz fein zerdrücken. Mit Butter (130 g) mischen, auf den vorbereiteten Formenboden verteilen, von Hand gut andrücken, in den Kühlschrank stellen. Füllung: Halbfettquark (500 g) und Zucker (150 g) gut verrühren. Limette (1) und Saft darunterrühren. Gelatine von Hand ausdrücken, in ein kleines Pfännchen geben und unter Rühren bei schwacher Hitze auflösen (Stufe 1-2), bis sie flüssig und klümpchenfrei ist, 4 EL Quarkmasse dazurühren. Gelatine-Quarkmasse sofort unter ständigem Rühren zur Quarkmasse geben.
Schritt 3
Vollständiges Video ansehen
Tags
Weitere Tags anzeigen
Familienfeier
Deutsch
Frühling
Dessert
Desserts ohne Backen
Herbst
Kindergeburtstag
Sommer
Schweizerisch
Kuchen & Torten
Winter
0 Gespeichert
top