Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
REZEPT
8 ZUTATEN 2 SCHRITTE 4 Std. 20 Min.

Zitronen-Joghurtglace

Die Glace für heisse Tage: Zitrone gibt der leichten Joghurtglace eine frische Note. Der Schweizer Rahm macht sie herrlich sämig. Wir ❤ saisonal & regional.

FOOD FACTS
Vita Score       😐   Durchschnittlich
Klima Score    😐   862 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   8.2 Liter

Zitronen-Joghurtglace

Die Glace für heisse Tage: Zitrone gibt der leichten Joghurtglace eine frische Note. Der Schweizer Rahm macht sie herrlich sämig. Wir ❤ saisonal & regional.

FOOD FACTS
Vita Score       😐   Durchschnittlich
Klima Score    😐   862 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   8.2 Liter

Ob Klassiker oder Kreation – hier gibts feine regionale und saisonale Rezepte.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Ob Klassiker oder Kreation – hier gibts feine regionale und saisonale Rezepte.
4 Std. 20 Min.
Gesamtzeit
20 Min.
Aktive Zeit

Zutaten

Personen
4
US / METRISCH

Joghurt-Glace

500 g
Naturjoghurt
300 ml
Vollrahm
150 g
Puderzucker
1/2
Zitrone, Bio
abgeriebene Schale
15 g
Zitronen , entsaftet
4 g
Vanillin-Zucker

Garnitur

1/2
Zitrone , fein geschnitten
wenig
Minzblätter
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
497
FETT
32,2 g
PROTEIN
6,8 g
KOHLENHYDRATE
49,8 g

Notizen des Autoren

Zubehör: 1 Plastikbeutel à mind. 3 Liter, evtl. 1 Spritzsack und gezackte Tülle.

Damit die Glace weniger schnell schmilzt: In Gläser dressieren und nochmals für 0.5-1 Stunde tiefkühlen. Wird die Glace nicht sofort serviert, kann sie hart werden. Glace vor dem Servieren in Würfel schneiden und mixen, so entsteht wieder die weiche Textur. Nach Belieben mit Beeren-Coulis, Caramelsauce, gehackten Dörrfrüchten, Müesli, Granola, gerösteten Nüssen, Rumrosinen, frischen Früchten, Cookie-Krümeln oder Salzbretzeli bestreuen.

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Glace: Naturjoghurt (500 g) , Vollrahm (300 ml) , Puderzucker (150 g) , Zitrone, Bio (1/2) , Zitronensaft (15 g) und Vanillin-Zucker (4 g) verrühren, in einen festen Plastikbeutel geben, verschliessen und für 4-5 Stunden in den Tiefkühler legen, dabei die Masse im Beutel mehrmals (ca. alle 30 Minuten) durchkneten.
Schritt 2
Servieren: Beim Plastikbeutel eine kleine Ecke wegschneiden und in vorgekühlte Förmchen, Gläser oder Tassen füllen. Mit Zitrone (1/2) und Pfefferminzblättchen (wenig) garnieren, sofort servieren.
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hingzugefügt ANSICHT
Kochinspiration per E-Mail
Du weisst nicht, was du kochen sollst? Erhalte Rezeptideen im Wochenplan.
Nährwerte pro Person
Kalorien
497
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
32,2 g
41%
Gesättigtes Fett
20,5 g
102%
Trans Fett
1,0 g
--
Cholesterin
104,0 mg
35%
Gesamt Kohlenhydrate
49,8 g
18%
Nahrungsfasern
0,7 g
2%
Zucker
47,5 g
--
Eiweiss
6,8 g
14%
Natrium
79,7 mg
3%
Vitamin D
1,4 µg
7%
Kalzium
209,3 mg
16%
Eisen
0,3 mg
2%
Kalium
302,2 mg
6%