Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
4 ZUTATEN 6 SCHRITTE 1 Std.

Hüttenkäse

REZEPT

Hüttenkäse hat in der Vergangenheit einen schlechten Ruf gehabt, aber wir sind hier, um das zu ändern! Egal, ob mit Obst und Müsli belegt, in einen Salat gemischt oder einfach auf Toast gestrichen - dieses köstliche Milchprodukt ist so vielseitig wie nur möglich. Außerdem wirst du kaum glauben, wie einfach es ist, Hüttenkäse selbst herzustellen.
Hüttenkäse
Hüttenkäse hat in der Vergangenheit einen schlechten Ruf gehabt, aber wir sind hier, um das zu ändern! Egal, ob mit Obst und Müsli belegt, in einen Salat gemischt oder einfach auf Toast gestrichen - dieses köstliche Milchprodukt ist so vielseitig wie nur möglich. Außerdem wirst du kaum glauben, wie einfach es ist, Hüttenkäse selbst herzustellen.

Herstellung von selbstgemachtem Hüttenkäse

Herstellung von Hüttenkäse

Wir empfehlen dringend die Verwendung eines Lebensmittelthermometers, um die richtige Temperatur beim Kochen der Milch sicherzustellen. Sobald die Temperatur von 50 °C erreicht wurde, die Hitze abschalten und langsam den Weissweinessig hinzugiessen, um den Gerinnungsprozess zu starten. Sobald sich die Molke von der geronnenen Milch zu trennen beginnt, gut umrühren, um Milch und Molke weiter zutrennen. Eine halbe Stunde auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen wieder auf kleiner Flamme erhitzen, mit Salz würzen und weiter rühren, damit sich der Käsebruch weiter auflöst. Abtropfen lassen und die Molke mit Hilfe von zwei Lagen Käsetuch oder Geschirrtuch ausdrücken. Fertig ist der frische Hüttenkäse. Das Ganze abkühlen lassen, bevor die Sahne hinzufügt wird.

Lagerung von selbstgemachtem Hüttenkäse

Hüttenkäse lässt sich nicht gut einfrieren, aber man sollte ihn in einem Teil des Kühlschranks aufbewahren, in dem die Temperatur gleichmässiger ist. Hüttenkäse ist maximal 10 Tage haltbar. In einem luftdichten Behälter aufbewahren, und wir empfehlen, ihn auf dem Kopf stehend zu lagern, so wird das Wachstum von Bakterien reduziert und die Haltbarkeit verlängert sich.

Zutaten und Substitutionen

  • Vollmilch – normalerweise eine Basis für die Herstellung von selbstgemachtem Käse. Dies ist auch ein grossartiges Rezept, um Milch aufzubrauchen, die sich dem Verfallsdatum nähert.
  • Weißweinessig – die chemische Reaktion von Säure und Milch erzeugt den Käsebruch, der die Molke trennt. Man kann den Weissweinessig auch durch Zitronensaft ersetzen.
  • Salz – wir alle brauchen natürlich einen Geschmacksverstärker für jedes Gericht. Salz mag sehr einfach sein, aber es ist ein absoluter Geschmacksverstärker! Es verleiht dem Hüttenkäse einen leicht salzigen Geschmack.
  • Sahne – die Zugabe von Sahne macht den Geschmack und die Textur cremiger, wodurch er herzhafter und streichfähiger wird.

Tipps und Vorschläge

  • Die überschüssige Molke aufbewahren. Die Molke hat viele Verwendungsmöglichkeiten, z. B. zum Fermentieren von Gemüse, als Flüssigkeit bei der Brotherstellung oder als Zusatz zu Protein-Smoothies.
  • Keine ultra-pasteurisierte Milch für die Herstellung von Hüttenkäse verwenden; sie wird nicht gerinnen. Die beste Milch für selbstgemachten Hüttenkäse ist pasteurisierte Kuhmilch. Fettreduzierte Milch kann ebenfalls verwendet werden, es sei denn, sie ist ultrapasteurisiert.

Häufig gestellte Fragen

Wofür kann ich Hüttenkäse verwenden?

Selbstgemachter Hüttenkäse eignet sich nicht nur für Frühstücksschüsseln, Toasts oder Rührei. Man kann ihn zu Pfannkuchen essen, mit Gemüse- und Obstsalaten mischen, in Smoothies geben oder folgende Rezepte damit zubereiten: DIY Ravioli mit Hüttenkäse, Einfache Lasagne

Ist Hüttenkäse und Ricotta das Gleiche?

Hüttenkäse und Ricotta haben wirklich viel gemeinsam. Aus diesem Grund können sie in vielen Rezepten austauschbar verwendet werden. Aber sie sind nicht das Gleiche. Wenn es um die Textur geht, ist Hüttenkäse viel klumpiger und körniger als Ricotta. Wenn es also um Rezepte wie Lasagne oder Käsekuchen geht, könnte die Verwendung von Hüttenkäse ein wenig schwierig sein.

Das könnte Euch auch gefallen:


WEITERLESEN
SideChef
Die Gerichte werden in der SideChef-Küche von Grund auf neu kreiert, wo das Experimentieren mit Rezepten und Zutaten eine Lebensphilosophie ist.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
SideChef
Die Gerichte werden in der SideChef-Küche von Grund auf neu kreiert, wo das Experimentieren mit Rezepten und Zutaten eine Lebensphilosophie ist.
1 Std.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
4
US / METRISCH
3.8 L
Vollmilch
120 ml
Weissweinessig
35 g
Salz
120 ml
Vollrahm
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
706
FETT
42,4 g
PROTEIN
32,9 g
KOHLENHYDRATE
46,2 g

Notizen des Autoren

Ergibt etwa 2 Tassen Hüttenkäse.

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Vollmilch (3.8 L) in einen grossen Topf giessen und auf mittlere Hitze stellen. Auf 50 °C erhitzen.
Schritt 2
Topf vom Herd nehmen und vorsichtig den Weissweinessig (120 ml) dazugeben. 1 bis 2 Minuten langsam rühren. Der Käsebruch wird sich von der Molke trennen.
Schritt 3
Zugedeckt 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
Schritt 4
Den Topf wieder auf sehr niedrige Hitze stellen und Salz (35 g) hinzufügen. Mit einem Holzlöffel vorsichtig umrühren, um den Quark aufzubrechen.
Schritt 5
Die Mischung in ein mit zwei Lagen Mulltuch ausgelegtes Sieb giessen und den grössten Teil der Feuchtigkeit auspressen. 10 Minuten abkühlen lassen.
Schritt 6
Abgetropften Quark in eine Rührschüssel geben. Vollrahm (120 ml) hinzufügen. Mit einer Gabel umrühren, um den Quark nochmals aufzubrechen. Das Ganze gut vermengen. Abschmecken und bei Bedarf Salz hinzufügen. Vor dem Servieren abkühlen lassen.
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hinzugefügt ANSICHT
Nährwerte pro Person
Kalorien
706
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
42,4 g
54%
Gesättigtes Fett
25,3 g
127%
Trans Fett
0,4 g
--
Cholesterin
152,2 mg
51%
Gesamt Kohlenhydrate
46,2 g
17%
Nahrungsfasern
0,0 g
0%
Zucker
48,0 g
--
Eiweiss
32,9 g
66%
Natrium
4014,2 mg
175%
Vitamin D
11,3 µg
57%
Kalzium
1227,9 mg
94%
Eisen
0,1 mg
1%
Kalium
1499,8 mg
32%