Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
15 ZUTATEN 9 SCHRITTE 4 Std. 30 Min.

Vegane Pilz-Satay-Spiesse mit Erdnuss-Dip

REZEPT

Holen Sie sich bei Ihrem nächsten Sommer-BBQ die Aromen, Düfte und Sehenswürdigkeiten Südostasiens mit diesen herrlichen Portobello-Satay-Spießchen ins Haus. Sie eignen sich perfekt als mundgerechte vegane Vorspeisen oder können als Hauptgericht zusammen mit zarten Fadennudeln serviert werden.
Vegane Pilz-Satay-Spiesse mit Erdnuss-Dip
Holen Sie sich bei Ihrem nächsten Sommer-BBQ die Aromen, Düfte und Sehenswürdigkeiten Südostasiens mit diesen herrlichen Portobello-Satay-Spießchen ins Haus. Sie eignen sich perfekt als mundgerechte vegane Vorspeisen oder können als Hauptgericht zusammen mit zarten Fadennudeln serviert werden.
Primal Gourmet
When I’m not working on my PhD in Art History, I’m cooking, making videos, photographing and eating (usually in that order!)
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Primal Gourmet
When I’m not working on my PhD in Art History, I’m cooking, making videos, photographing and eating (usually in that order!)
4 Std. 30 Min.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
2
US / METRISCH

Pilzspiesse

6
Riesen Portobello Pilze , dünne Scheiben
1 Pck.
Mungbohnen Pasta
wenig
Jalapeño , dünne Scheiben
zum Garnieren
wenig
Anaheim Chili , dünne Scheiben
zum Garnieren
wenig
Koriander, frisch
zum Garnieren
1
Limette , geviertelt

Dressing

60 g
Erdnussbutter
oder Mandelbutter oder Cashewbutter
2 g
Ingwer , frisch gerieben
2
Frühlingszwiebeln , fein geschnitten, geteilt
1
Limette , entsaftet
30 ml
Kokos Aminos
oder Natriumarme Sojasauce
30 ml
Japanischer Reisessig
10 g
Sambal Oelek
45 ml
Wasser , heiss
60 ml
Kokosmilch, vollfett
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
1247
FETT
38,3 g
PROTEIN
31,9 g
KOHLENHYDRATE
215,7 g

Notizen des Autoren

Für dieses Rezept werden Holzspieße benötigt. Ich habe Bambus verwendet.

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Bambusspiesse vollständig in eine Schüssel mit Wasser tauchen und beiseite stellen.
Schritt 2
Erdnussbutter (60 g) , Ingwer (2 g) , Frühlingszwiebeln (1) , Saft einer Limette (1) Kokos Aminos (30 ml) , Reisessig (30 ml) , Sambal Oelek (10 g) und heisses Wasser (45 ml) in einer Schüssel vermengen.
Schritt 3
Verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Die Konsistenz sollte ziemlich dick sein. Wenn sie zu locker ist, mehr Erdnussbutter hinzufügen. Wenn sie zu dick ist, Wasser in Schritten von 1 Teelöffel hinzufügen.
Schritt 4
Die Hälfte der Sauce in eine separate Schüssel geben und die Kokosmilch (60 ml) hinzufügen. Gründlich mischen. Den Rest der Sauce zum Dippen aufbewahren.
Schritt 5
Die Pilze (6) in die Kokosmilchmischung geben und alles durchschwenken. Mit Plastikfolie abdecken und 2-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Schritt 6
Die Champignonscheiben der Länge nach aufspiessen.
Schritt 7
Den Grill oder die Grillpfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Die Pilze etwa 6–7 Minuten pro Seite oder bis zur gewünschten Konsistenz garen. Mungbohnen Pasta (1 Pck.) nach Packungsanleitung kochen.
Schritt 8
Pilze vom Grill nehmen und mit Limettenspalten (1) , Jalapeño (wenig) , Chili (wenig) , Frühlingszwiebeln (1) und Koriander (wenig) garnieren.
Schritt 9
Die Satay-Spiesse sofort mit den Nudeln und der reservierten Dip-Sauce servieren.
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hinzugefügt ANSICHT
Nährwerte pro Person
Kalorien
1247
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
38,3 g
49%
Gesättigtes Fett
9,8 g
49%
Trans Fett
0,0 g
--
Cholesterin
0,0 mg
0%
Gesamt Kohlenhydrate
215,7 g
78%
Nahrungsfasern
18,2 g
65%
Zucker
58,6 g
--
Eiweiss
31,9 g
64%
Natrium
1387,3 mg
60%
Vitamin D
1,5 µg
8%
Kalzium
138,7 mg
11%
Eisen
7,3 mg
41%
Kalium
2747,1 mg
58%